Meine Lieben, wenn Ihr auf diesem Blog weilt, beachtet bitte unbedingt:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten daher die aktuellen Datenschutzerklärungen & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Siehe auch meine Datenschutzerklärung.

Montag, Mai 21, 2018

DSVGO - ein Monster geht um - und ich tauche unter :(

Ich melde mich ab - bleibt bitte trotzdem bei mir :)!

Ein Monster geht um: Die DSGVO wird am 25.Mai aktiv - 
dann schalte ich meinen Blog auf privat. Und nicht nur ich.
Nicht, weil ich möchte, das ist gar nicht gut für mich, aber ich muss.
Nun, erst dachte ich mir, ok, ein Impressum muss ich haben, gut, hab ich, ansonsten bin ich ja nur ein kleiner privater Blog... und ich speichere ja nicht selbst aktiv irgendwelche Nutzerdaten.
Aber Blogger.com, meine Plattform hier, tut es. Immer.
Es nutzt nix, darauf hinzuweisen, ne, reicht nicht. Schon alleine wegen der Cookies, die die Software nutzt, die es möglich macht, dass ich überhaupt bloggen kann. 
Und erst die Kommentarfunktion, die Followerfunktionen, all das speichert Nutzerdaten. Das ist definitiv gegen die Bestimmungen und kann geahndet werden - die haben mich damit richtig am A...bend.
Und das Abmahnen ist finanzträchtig, da gibt es dann wieder richtige Abmahnfuzzis, die daraus Gewinn ziehen. 

Ach, es ist schade - es war sooo schön. So viele Jahre, so innig verbunden...
Doch noch habe ich Hoffnung.
Ich versuche, mit Einladungen das alles zu umgehen, denn dies hier ist dann nur noch von mir zu sehen:


 Dieser Blog steht nur geladenen Lesern zur Verfügung.
Du wurdest anscheinend nicht zum Lesen dieses Blogs eingeladen. Wenn du meinst, dass hier ein Fehler vorliegt, wende dich an den Autor des Blogs und bitte ihn um eine Einladung.
Klingt richtig unhöflich und übel, ne?
Wenn solches kommt, bitte an mich wenden, auch gerne hier: le.roi-strauss@web.de,
ich schalte euch dann frei, damit wir weiter verbunden sein können.

Ich poste weiter, gerade jetzt wird sich hier doch so viel tun...

Was werdet Ihr machen???



Alles alles Liebe,
in Verbundenheit,
Eure Méa

EIN RIESEN DANKESCHÖN AN EUCH,
all die Mails, ich bin völlig geflasht, Danke-Danke-Danke!

Ich werde ab dem 25. loslegen,
und wenn alle Stricke reißen, dann schick ich Euch meine Posts per screenshot/pdf per mail, hihi.
Wir kriegen das hin, Ihr Lieben!


Kommentare:

  1. Liebe Mea,
    Deine Ankündigung schokiert mich,da Dein Blog mein Lieblingsblog ist, aber ich kann Dich absolut verstehen. Ich verkaufe privat ein paar Sachen über Ebay und ich muss gestehen, ich lasse meine Angebote auch erst mal auslaufen, weil ich mir nicht sicher bin, was da auf uns zukommt. Ich find das ist echt ein Witz, man verhindert diese tolle Kommunikation und auch die vielen Anregungen, die man bekommt, Deine tollen Ideen und Deine künstlerisches Talent. Und was für mich auch noch ganz wichtig ist, dass man Anregungen bekommt über umweltrelevante Themen (auch z.B. bei Frau Hummel oder Rostrose)und was man selber tun kann. Die uns allen bekannten Datenkraken werden weiter unsere Daten sammeln und verkaufen, die finden immer eine Gesetzteslücke, Ich hoffe, da wird sich nochmal was ändern.
    Ich habe hier zwar bisher nur einmal kommentiert, hoffe aber, dass ich trotzdem eingeladen werde,Deinen Blog weiterhin lesen zu dürfen. Ich warte jede Woche auf einen neuen Post, und auch Hobbit ist ein absolutes Highlight. Hab übrigens auch so nen Kater, meiner heisst Merlin und die beiden sehen sich sehr ähnlich. Und das Verhalten ist auch sehr ähnlich. Merlin liebt Kartons, am Schönsten ist immer, wenn er versucht sich in einen zu legen, in den er eigentlich nicht rein passt. Und Merlin liebt Katzenminze. Vor allem, wenn die Sonne drauf scheint. Da legt er sich direkt auf die Pflanze und genießt.
    Werde Dir gleich nochmal ne Mail schreiben.
    Liebe Grüße
    Sabine aus Franken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, das ist sooo lieb von Dir, bin ganz gerührt... Und ich weiß überhaupt nicht, wie ich das machen soll mit den Einladungen, aber ich bleibe dran, irgendwie geht das :) Oder ihr alle schreibt ne mail, vielleicht geht es darüber, zur Not kann ich ja auch einen Post per mail verschicken. Dann ist da halt nix zum Anklicken aktiv... ach, ich finde schon was, hab mir auch das Bloggen beigebracht - es kann aber ein wenig dauern, ich lerne nicht so schnell auf meine alten Tage ;)'
      Einen ganz ganz lieben Drücker, Du Liebe, Deine Méa

      Löschen
  2. Ein Leben ohne Méa ???
    UNDENKBAR !!!
    Alles Liebe Dir,von Bauke aus F in H !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Baukelein, sei dolle geknuddelt, ich bin gespannt, was ich da wie hinbekommen - und das inmitten dieses Sanierungschaos´hier, ach Du je...
      Nix war´s mit gemütlich ;)
      Hab es gaaanz fein, Deine Méa

      Löschen
  3. Nein liebe Mea ich möchte auch nicht ohne dich sein, ich will auch das du mich dann freischaltest wenn du eh weiter machst, geht das dann überhaupt die Leute freischalten wie macht man das??? Ich bin ja längst nimmer da, ich will das nicht mit der Adresse im Impressum und und und, ich bin nur noch auf Instagram, alles Liebe für dich vom Reserl ohne Blog, vielleicht gehst du ja auch zu Instagram und bitte bitte schalte mich frei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reserl, ja, hab ich gesehen, da kam nur dieser unfreundliche Disclaimer, oder wie man das nennt. Ich habe noch keine Ahnung, aber da muss es ´was geben. Schubst Du mir mal Deine Mail-Adresse rüber? Dann kann ich Dir Bescheid geben, wenn ich´s kapiert habe, wie es geht.
      Ganz lieben Drücker, auch an all die mir nun so fehlenden Fotomodels ;))) Deine Méa

      Löschen
  4. Du Lieber HImmel - nee, also dermaßen laß ich mich erstmal nicht erschrecken - unser RA bastelt noch und ich mal nicht davon aus, dass von einem Tag auf den Anderen die Abmahnfuzzis wie die Heerscharen auf einen fallen werden. Vermutlich bin ich da einfach ein Optimist. Aber ohne Optimismus wäre ich auch nicht, wer ich heute bin!
    Aber eine Einladung hätte ich ja schon gerne.
    Ich muss gestehen, in den letzten Wochen war ich kaum im Bloggerland unterwegs - das werde ich wohl die nächsten Tage mal nachholen.
    Paß bitte auch Du auf Dich auf!, Jacqui

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will mir auch gar nicht vorstellen, was da alles kommt - doch diese Widgets, ach Du je, wir sammeln für tatsächlich Daten von anderen für diese Dienste... Aber klar, umsonst ist der Tod, und der kostet das Leben - wir nutzen Blogger kostenlos... Klar, dass die was dafür wollen...
      Jacqui, gut, dass Du da einen RA gucken lässt. Das ist ja alles solch ein Gewirr, Du meine Güte.
      Ich hüpf mal eins runter...

      Löschen
  5. p.s. Vor allem, wie weit wollen sie es treiben, was soll mit Pinterest, Twitter und Co. sein- die Daten können doch niemals eingefangen werden. Da wurde was verschlafen, von FB was verbockt, was jetzt alle treffen soll? Mich bestürzt eigentlich vor allem, dass grad wie Deutsche mal wieder total panisch reagieren. Anstatt mal zu schauen, was überhaupt passieren wird. Und nein Mea, das war kein Angriff an Dich sondern einfach mein persönlicher Eindruck allgemein derzeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Insta (ist facebook) und facebook selbst, da wird nun so einiges rollen. Ich weiß, wie schnell das Finanzamt ist, wenn es etwas holt, Himmel, da guckt man nur so... Insofern gilt alles ja bereits seit letztem Jahr und jetzt erst, am 25. wird die Bombe scharf, tritt es in Kraft. Ich muss sagen, ich trau dem nicht, bin ja eher ein Schisser... und gehe daher auf Nummer sicher. Denn im Zweifelsfall kann man eben nicht erst mal gucken, was passieren wird, weil man nämlich vielleicht gleich der ist, bei dem etwas passiert.
      Alles Liebe und Gute Dir, meine liebe Jacqui, ich hoffe das beste für uns alle, und dass ich vielleicht bald wieder auf "öffentlich" schalten kann, Deine Méa

      Löschen
  6. Liebste Méa,

    ich spiele auch schon den Gedanken durch, den Blog auf privat zu schalten - vorerst - und dann in aller Ruhe recherchieren, ob es denn überhaupt notwendig ist oder nicht. Ich habe immer wieder gelesen, dass im Impressum die ganze Adresse des Blogbetreibers angegeben werden muss. Das finde ich schlicht weg eine Frechheit, denn somit sind meine Daten öffentlich und alle anderen muss ich schützen. Ein Irrwitz ist das Ganze, oder? Und wo überall unsere Daten herumschwirren und wie wir abgehört, abgetastet, gewanzt werden, will ich gar nicht wissen. Alles ist nur noch eine große Show, um uns zu verwirren, zu verunsichern, uns klein zu halten usw.

    Aber wenn wir auf dem Spielfeld des Systems auftauchen, sind wir auch gleichzeitig in dessen Fängen. So ist es nun mal.

    Ich wünsche mir sehr, dass ich Deine Freischaltung bekomme. Ich werde das ebenso machen, muss aber erst auch mal schlau werden, wie das alles geht.

    Kopf hoch, das Leben und das Lebendige siegt immer, Systeme sind nur tot und versuchen, mit unserer Energie zu überleben.

    Ich drück Dich und wünsch Dir frohe Maientage
    Deine Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jou, Veronika, ich finde das auch, erst mal gucken und abtauchen. Aber ja, wir nutzen etwas kostenlos - keiner hat aber was zu verschenken, die haben diese Software ja nicht aus reiner Menschenfreundlichkeit gemacht. Klar, sie wollten dafür Daten. Und wir nutzten. Hm.
      Wer nun denkt, es geht auch darum, mehr Kontrolle zu haben, damit wir "Influenzer" (uaaah) weniger Macht haben - ja, wer denkt das nur, nüchwahr? Aber neiiiiin, es geht ja nur darum, uns zu schützen (BRÜLLER), jaja, es geht ihnen um unsere Sicherheit (und morgen werden wir selig - wenn wir´s glauben).
      Da passiert was und so viel mehr - und dann geht es ans Bargeld...
      Passen wir mal gut auf uns auf, lass Dich dick drücken, Deine Méa

      Löschen
  7. Hallo liebe Méa,

    auch ich bin übertraurig, dass das nun solche Ausmaße annimmt, erst einmal eine riesige Umstellung. Wie immer wird sich aber auch hier bald eine Niesche auftun und die "schlauen Füchse" finden ihren Weg.
    Ich wünsche dir viel Kraft für diesen Prozeß und freue mich, deine Freischaltung zu bekommen.

    Herzliche Grüße und eine schöne Restwoche
    Renée

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öm, ich hab´s verkehrte Knöpfli gedrückt, meine Antwort ist eins weiter unten, liebe Renée :))

      Löschen
  8. Liebe Renée, da sagste was. Und erst die Leute mit Web-Shop, ach Du große Güte, mit Website, ach, das ist ja wirklich gruselig. Schwummerig wird´s einem da. Und selbst die Anwälte (was man so liest im Netz), die wissen auch nicht so recht... Das macht mir am meisten Angst.
    Mein Sohn meinte vorhin schon, ob ich meine Posts nicht als PDF ins Netz stellen sollte - gar nicht so schlecht, die Idee...
    Ganz liebe Grüße und hab es sorgenfrei und herrlich, die Méa

    AntwortenLöschen
  9. Liebes, es macht mich überübertraurig das uns hier so viele Geröll in den Weg gelegt wird. Nun haben wir alle soviel Herzblut in unsere Blogs gesteckt, jeder Post ein Zeit-geschenk. Ich habe einen mächtigen Kloß im Hals und einen bitteren Geschmack im Mund, ich wünschte es würde einfach alles so weitergehen wie bisher. Aber das wird es nun einmal nicht, die Verunsicherung steht im Raum und wenn DU schon gehst, ohwehohweh ...
    Ich denke ich werde meinen Blog in Kürze auch auf Privat umschalten müssen, bin aber völlig talentfrei was die Umstellung betrifft. Kann ich dich evtl. anschreiben, zwecks Unterstützung ...? Habe ja deine E-mail Anschrift ... gespeichert ;-)
    HDL, bitte lass uns neu orientieren. Festen Drücker, vom müden Meisje. Noch eine Nacht arbeiten, gähn ;-*
    PS: das schöne Gewinnspiel von 4711 auf meinen Blog ist beendet, schau bitte in Kürze noch einmal bei mir vorbei ....!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber ja, klar: Bei Einstellungen gehst Du auf grundlegende Einstellungen, ändern, dort als privat anklicken.
      Ich denke, bei Posts, Kommentare und geteilte Inhalte, da muss man auch noch etwas machen. Muss ich auch erst lernen, schnief - auch wie man dann seine Leser reinläd.
      Meine Liebe, alles sooo viel bei mir im Moment, Himmel, eigentlich wollte ich mich mal um meine Gesundheit kümmern, oiii
      Lass Dich gaaaaaaaaaaaanz lieb drücken, Elflein, Deine Méa

      Löschen
  10. Ach bitte liebe Mea ich möchte auch so gerne weiter dran teilhaben und wünsche mir die Einladung von Dir .
    Auch wenn ich lange nichts geschrieben habe so verfolge ich immer mit Freude Deinen Blog .

    Ganz liebe Grüße , Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bianca, ich arbeite noch daran und überlege noch einen Ausweg - doch ich denke, ich habe tatsächlich einen Ausweg gefunden. Dazu muss ich allerdings die Kommis ausschalten - was mir ganz schlimm ist :(
      Ganz liebe Grüße auch an Dich, Du Liebe, Deine Méa

      Löschen
  11. Ich möchte auch so gerne weiterlesen. Mistgesetze! Vergiss mich nicht aufzunehmen in die Leserliste, wie auch immer.
    LG DonnaG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Gesetz hätten die konkreter machen müssen, nicht mit Gießkannenprinzip- die haben ja nicht einmal einen Abmahnkatalog (soviel für dies oder das), nach dem sie Strafen festlegen könnten, die Knallköppe. Icharbeite noch daran, doch ich denke, ich bleibe.
      Sei lieb gegrüßt, Donna, und hab es behütet, Deine Méa

      Löschen
  12. Mea haben will♥ Ich möchte bitte auch Post bekommen. Lese doch seit dem ersten Tag bei dir und wäre sehr traurig. Liebe Grüße Puschi♥ Puschkalina et web. de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puschilein, wie schön - ja, wir bleiben verbunden :))) Lass Dich drücken, Deine Méa

      Löschen
  13. Oh nee Mealein, ich hoffe das du das irgendwie hinkriegst. Dein Blog ist einer der ganz wenigen die ich lese und ich freue mich immer so sehr bei dir rein zu schauen. Hoffentlich klappt das irgendwie. Ich drück dich ganz dolle.... deine Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Anja, jou, krieg ich hin. Ich habe vielleicht ne Lösung gefunden - und Kopfweh von alledem Recherchieren, oiiii...
      Einen ganz dicken Drücker in den Spreewald, hab´s ganz ganz fein, Deine Méa

      Löschen
  14. Lieb Mea,
    das ist sehr schade! Ich möchte Deine schönen Posts auch nciht missen, auch wenn ich derzeit selten zum kommentieren komme ... gern würde ich dann auch Post von Dir bekommen!
    Ich wünsche Dir nun trotzdem einen fröhlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Claudia, weißte, ich tauche vielleicht nicht ab, sondern zeige Zähne. Beziehungsweise nehme ich die TRETMINEN raus (Follower-verzeichnis, Google-Batch oder wie das alles heißt... und dann leider gezwungenermaßen die Kommifunktion.
      Noch ringe ich mit mir.
      Hab es fein und lass uns verbunden bleiben, Deine Méa

      Löschen
  15. Liebste Mea,

    jeden Tag habe ich Deinen Blog besucht, bin umhergegangen und habe mich an den Worten und Bildern erfreut. Nun bin ich endlos traurig, ist mir doch so, als verliere ich eine sehr gute Freundin...............

    Ich hoffe und ich bitte Dich - sende mir eine Einladung.

    Bis dahin wünsche ich Dir und Deiner Familie alles Liebe und Gute und verliere bei all den Gegebenheiten Deine Gesundheit nicht aus den Augen.


    Herzlichste Grüsse

    Gabriele

    ps. Ich habe Dir zuzsätzlich eine Mail geschrieben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gabriele, nicht traurig sein - ich denke, ich habe da vielleicht nen Ausweg gefunden. Zwar eine doofe Lösung, da ich die Kommifunktion killen muss, aber so kann ich bleiben, denn auf privat geschaltet, kann ich nur 100 Leser einladen :((
      Ganz ganz liebe Grüße, Deine Méa

      Löschen
  16. Liebe Mea,
    das ist vermutlich bei Blogger die einzig richtige Entscheidung. Darauf zu hoffen, von den Abmahnfuzzis nicht gefunden zu werden, ist meiner Meinung nach zu blauäugig. Ich bin in meiner Zeit als winziger Onlinehändler mal wegen einer Lappalie abgemahnt worden von solch einem Abzocker und seitdem in Habachtstellung. Da ich bei Wordpress.org bin, konnte ich alles umsetzen, um mein Blog dsgvo-konform zu machen. Doof finde ich, das es jetzt sehr viel ruhiger in den Bloggerwelten wird, weil abgeschaltete oder auf privat geschaltete Blogs eben nicht zum Bloghopping animieren, wie ich es gerne mache. Lad mich doch bitte ein, weiter bei Dir zu bleiben, wenn Du magst: allegriaslandhaus@web.de. Danke Dir.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen, ich habe mir etwas überlegt - die Lösung ist nicht optimal, ne, gar nicht, aber wenn ich die Followerliste ect. rausnehme, und wenn ich die Kommis unterdrücke, dann müsste es so gehen, wie ich es gemacht habe. Habe ja auch keinen Onlineshop.
      War die Strafe denn hoch?
      Ganz liebe Grüße, Deine Méa

      Löschen
  17. Liebe Mea, bitte nicht , ich lese so gerne, auch wenn "nur" still. Und das "Bloghopping" ist (war?) ein Hobby von mir. Sarah vom Blog Pergamentfalter hat am Montag 21.5.18 geschrieben "Blogspot und die DSGVO - Anleitungen und Hinweise" . Vielleicht hilft es dir etwas weiter. Ich drücke dir die Daumen.
    Liebe Grüsse Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oi, Tine, ja, ich hoppe mal ganz schnell dorthin :)) Vielen Dank für den tollen Tipp - ich finde immer nur Bloghilfen für Wordpress...
      Hab es zauberschön, Du Liebe, Danke, dass Du mir geschrieben hast, die Méa, die noch nach einer Lösung sucht...

      Löschen
    2. TINEEE, das ist so genial! DANKE für diesen Tipp, da versteht man ja fast alles - da bin ich echt froh :)))) Lass Dich ganz ganz dolle drücken :)))

      Löschen
    3. Liebe Mea, das freut mich , Juhu, drück dich ganz dolle zurück, und DANKE für deine "Kopfweharbeit" heute Nacht.
      Liebe Grüsse Tine :-)

      Löschen
    4. :)) Mich sollteste jetzt mal sehen mit roten Augen und wirrem Haar ;)) Aber solange wir nur alle gesund bleiben...

      Löschen
  18. Ich nochmal Liebes, hie rnoch ein kleiner Aufsteller für dich ... schau nach auf meinem Blog. Ich denke, ich werde ihn recht zügig nun auf Privat switchen ... herzlichst, dein Meisje
    PS: bitte schicke mir auch eine Einladung bevor du gehst, oder halte mich auf dem Laufendenn wenn du eine Lösung findest. Ich schaff`s momentan nicht mehr, die Nächte hauen mich gerade um. X, Meisje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebstes Meiselein, ich les das jetzt gerade - war in den Weiten des Fachchinesisch versunken. Bei Pergamentfalter - super erklärt, wie man seinen Blog doch selbst sicher machen kann.
      Somit tauche ich doch nicht unter - ich kämpfe.
      Sei ganz lieb gedrückt, Deine Méa mit Kopfweh...

      Löschen
    2. UI, Dankeeeee, ich freu mich so, ich hab ja gewonnnnnnennnn, jupiiie :))
      Lass Dich drücken! Und Du, wenn Du auf privat gehst, machste Deinen Blog Schritt für Schritt sicher (https://pergamentfalter.blogspot.de/2018/05/blogspot-dsgvo-anleitungen-hinweise.html?showComment=1527102646281#c9184190196215725709),
      und dann geht´s weidddaaaa :)))

      Löschen
  19. Liebe Mea,
    ich habe Dich erst vor kurzer Zeit gefunden - zu spät, so wie es jetzt wohl aussieht, denn ich kann bis morgen unmöglich alles nachlesen, was mich beim Querlesen interessiert hat. Der erste Blogpost, den ich komplett gelesen habe, war "Eine Wanne muss her" vom Mai 2014. Ich habe mich weggeworfen vor Lachen. Auf der anderen Seite sind Deine Posts wahnsinnig tiefgründig und inspirierend, Du teilst Deine Ideen mit Deinen Lesern, als wenn sie schon lange Freunde wären. Das ist keine Selbstverständlichkeit! Die meisten Blogs, wage ich zu behaupten, machen Werbung für irgend etwas, und lassen sich dafür von ihren Sponsoren fürstlich entlohnen. Dort fühlte ich mich als Leser für deren Zwecke missbraucht, sodass ich solche Blogs kein zweites Mal besucht habe. Aber hier bei Dir hätte ich künftig gerne öfter mal Kurzurlaub vom Alltag, Kurzurlaub in der Provence gemacht ;-) Ich hätte mir von Deinen Wohnideen gerne noch soviel abgeschaut, weil ich Deinen Wohnstil wunderschön finde. Wenn Du auf "Privat" schaltest, können dann nur Leute mitlesen, die selbst einen Blog haben? Wenn nein, ich würde auch so gerne weiter bei Dir lesen. Wäre das möglich? Alles Gute für Dich, und gib Deinem süßen Hobbit ein dickes Busserl von mir - ich habe selbst drei dieser wunderbaren und unbezahlbaren Geschöpfe. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nu hab ich Tränen in den Augen - vor Freude. Andrea, ist das schön :)) Und ich trau mich, ich bleibe. Jawohl. Heute Früh saß ich mit zitternden Händen da und drückte Knöpflis, hatte Angst, dass ich mit meiner neuen "kanonischen" URL für was-auch-immer meinen Blog am Ende lösche - doch alles hat geklappt - in diesen Momenten hätte man ein Bild von mir machen müsen (Marke aufgeregtes Catweazle. Ja, ich mach´s, ich bleibe.
      Und somit bleiben wir verbunden :))))
      Lass Dich drücken und hab so vielen Dank für diese leiben Worte :) Deine Méa

      Löschen
  20. Liebe Mea, ich bin die Manuela aus Pirna und eine eifrige Leserin Deines Blogs. Ich kann mich den Worten von Andrea nur anschließen. Genauso. Ich selbst habe keinen Blog; aber würde sehr gern weiter Deinen Blog verfolgen und wenn ich darf ein Teil von Mea's Welt bleiben. Liebe Grüße von Manu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manu, Du, ich schraube hier und bastle, und ich werde bleiben - falls mir nicht etwas in puncto Abmahnung zustößt. Ich denke, ich krieg das hin :))
      Ganz liebe Grüße, und bis baldigst, die Meá

      Löschen
  21. Liebste Mea,

    wir können hoffen, dass Du uns erhalten bleibst? Wunderbar.....

    Anbei noch 2 Links zur DSGVO für eventuell noch offene Fragen

    https://www.fitfuerjournalismus.de/dsgvo-was-freie-journalisten-und-blogger-jetzt-tun-muessen/

    https://www.beautylicious-living.de/dsgvo-datenschutzgesetze-leitfaden-fuer-blogger/

    Herzliche Grüsse

    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gabriele, ja, ich bin sehr zuversichtlich. Was man da alles beachten muss, Himmel... Auch, dass man keine Bilder nehmen soll, weil die Vorleseprogramme für Sehbehinderte das nicht vorlesen können (Datenschutz z.B.)
      Ich gucke auch in Deine Links, vielen Dank dafür :)))), so etwas ist ja echt Gold wert.
      Ganz liebe und herzliche Grüße, die Méa mit den qualmenden Tippfingern :)

      Löschen

Kommentieren auf meinem Blog
Wie jeder Blogger freue ich mich so sehr über eine Rückmeldung – auch über Kritik.
So können wir verbunden sein.

Bezüglich Deiner Daten will ich Dich hier auf folgendes hinweisen:

Bei mir zu kommentieren, ist Deine freiwillige Entscheidung.

Wenn Du hier auf meinem Blog kommentierst, auch, wenn Du beim Abonnieren Dein Häkchen setzt, kann es sein, dass Deine Daten im Hintergrund vom Google-Server verarbeitet, gespeichert und weitergegeben werden .
(Dein Name, Deine Mailadresse und die URL Deiner Webseite (sofern Du dieses Feld ausfüllst). Dies dient unter anderem auch dem Zweck des Schutzes, z.B. wenn in Kommentaren missbräuchlich strafrechtlich relevante Inhalte auftauchen sollten.
Du hast aber auch die Möglichkeit, ANONYM zu KOMMENTIEREN
Kommentare werden dauerhaft gespeichert, sofern Du keine Löschung Deiner Kommentare beantragst.