Meine Lieben, wenn Ihr auf diesem Blog weilt, beachtet bitte:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten daher die aktuellen Datenschutzerklärungen & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.


Donnerstag, August 06, 2020

Ich war fort

Andere Welten

 Ihr Lieben, Eure emails haben mich erreicht, das war so lieb von Euch :)



Doch keine Sorge, mir geht es gut - ich bin nur verschwunden.

Ja, verschwunden und versunken in andere Welten, andere Zeiten,
hinein in die übelsten Niederungen, dort elendes Grauen zu finden wie auch magische Geheimnisse,
um aufzusteigen in strahlendes Glück.
Alles habe ich gegeben, all mein Sachwissen, meinen Verstand, all mein Sein und meine Liebe habe ich hineingelegt in dieses Hoffen und Bangen,
in die Verzweiflung und die Sehnsucht, die in kleinen dunklen Pixeln wie von selbst auf weiße Zeilen flossen –
und Leben entstand aus sich selbst heraus.
 
Als der Mond des Juli erlosch, habe ich es nicht mehr ausgehalten,
denn die fünf Bücher, die ich einst schrieb,
sie warteten auf mich.
Da war ein Ziehen und Zerren in mir, ich konnte nicht mehr posten,
ah, nichts mehr konnte ich,
denn sie standen in dem kleinen Bücherregal wie kleine, doch so dicke eckige Kinder.
Und nun sind wir emsig dabei, sie zu überarbeiten, mit Abstand noch einmal zu lesen,
und es zieht mich hinein mit Macht, denn ich kann gar nicht mehr anders.
Es sind tausende Seiten, zwei Bücher habe ich nun bereits fertig bearbeitet,
und es ist mir einmal mehr wie ein Modellieren einer Skulptur,
wenn ich diesen Welten, die sich durch mich erschaffen haben, nun die endgültige Fassung verleihe.
 
Schicksalhaftes wispert hier in halb abgedunkelten Räumen,
spricht von erbärmlichstem Elend und Sieg, vom Anderssein und heldenhaftem Trotz.

Von völlig anderen Wegen...
Nicht ist ausgelassen, denn mir als Mensch, ach,
mir ist nichts Menschliches fremd.
All diesem zolle ich Tribut mit tiefem Glück und heilloser Aufregung in mir,
vergesst mich nicht, ich bin bestimmt bald wieder da :)

 Von ganzem Herzen,

Eure Méa

 Ich wünsche euch einen wundervollen Augustmond,

die dritte Stufe des Sommers ist betreten worden.






F ür alle, die Interesse an meiner Arbeit als Sculpteuse haben,
klickt einfach auf den Link unter dem Bild,
schon seid Ihr im Atelier und könnt an einigen Beispielen sehen,
was ich dort herstelle -
und was dabei herauskommt, wenn einer Méa Flügel und Mäuse wachsen.

Link                                        Link

Méas kleine Mäusewelten

* In der rechten Leiste (über die Blogger-App zu sehen oder auf dem PC, auf dem Handy einfach "web-Version anzeigen" drücken...)
 findet Ihr mit einem Klick auch viele Vorher-Nachhers zur Wohnungsgestaltung, Techniken, die sich über die Jahre bewährt haben,
Aktuelles,
beliebte Posts, meine Pinnwände, Verweise auf andere Künstler und noch so einiges mehr...
Nicht zu vergessen: Den ehrenwerten Monsieur Honoré und andere Akteure ;),
sowie ein Mäusemärchen.


Link zum Märchen

Méas Vintage

TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND. 
FÜR DEN INHALT DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.

AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS - auch der Skulpturen und Skulptürchen!, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND 
UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. 
DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN,
es sei denn zum TEILEN auf INSTAGRAM und PINTEREST, 
seid dabei aber bitte SO ANSTÄNDIG UND VERLINKT, 
BZW. GEBT MICH ALS QUELLE AN.



*

Kommentare:

  1. Na, da bin ich ja beruhigt- ich dachte schon weissManitou was lossein könnte...! 😊
    Ohh, das hört sich interessant an. Hast du vor, deine Bücher zu veröffentlichen? Wenn ja: Ich könnte mir vorstellen, dass es einige geben wird, die sich einen Band davon sichern werden! 😄
    Viel Spass bem Überarbeiten weiterhin, ganz herzliche Hummelzgrüsse!
    ....die gerade ihre Ferien in vollsten Zügen geniesst, unter anderem auch mit lesen, schreiben und durch-die-Tage-blubbern.... Herrlich!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott Mea.... Ich will die lesen !!!!
    Aber erst geh icH wieder in den Garten , der ist durstig.
    Dicken Drücker... deine Anja

    AntwortenLöschen
  3. viel erfolg beim bearbeiten - und herausgeben, wir warten schon! - der bücher! wie aufregend!
    alles gute! xxxx

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Mea, ich dachte mir schon, dass du irgendwie abgetaucht bist und gleichzeitig meinte ich auch zu fühlen, dass egal wo du bist, es für dich gut sein wird.

    Natürlich bleibe ich da, freue mich über deine Zauberposts, denn alles, was uns entführt in eine Welt, die nicht mehr zu Hause ist in der "Normalität", was immer das im Jahr 2020 heißen mag, und die das Geheimnisvolle berührt, öffnet die Grenzen im Kopf.

    Bleib so lange fort, wie es für dein Schaffen notwendig ist, ich freue mich, wenn du zurück kommst mit deinen Schätzen.

    Ich drück dich von Herzen.
    Deine Veronika


    AntwortenLöschen
  5. Wusste ich‘s doch !!!
    Viel Kraft !!
    Wir werden warten !
    LG Bauke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mea, ein Buch ist etwas sehr schönes, da wünsche ich Dir Geduld und Ausdauer beim Überarbeiten. Das braucht Zeit! Am Ende wenn alles fertig ist und gedruckt wird, kannst Du stolz darauf sein.
    Viel Gück und Erfolg, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mea, du kommst wieder und zwischenzeitlich lass etwas wundervolles wachsen. Vielleicht mal ein Zwischenstand, einen kleinen Auszug...
    drück dich und viele viele Worte die vom Geiste auf Papier wandern.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. oh, du zauberhafte mea, soo lange lese ich nun schon bei dir - habe ich dir jemals geschrieben? heute ja ;) wieder einmal mehr hast du dein tun in poesie verwandelt! bin soo gespannt, was du in die welt bringst mit deinen büchern - es hört sich geheimnisvoll & vielversprechend an. besonders mag ich den umstand, dass es an dir zieht und du nicht mehr anders kannst: das ist das beste zeichen dafür, dass die zeit nun reif ist für dein seelen*projekt...ich wünsch dir alle kraft & sehnsucht, es zu realisieren, zu transportieren aus deiner inneren in unsere äußere welt und damit zu wirken.
    alles liebe, dornrös*chen

    AntwortenLöschen
  9. Deine Zeilen haben machen mich neugierig, bin auf dein Buch gespannt. Ich mag die Art wie du schreibst.
    Ganz liebe Grüße aus dem Feenstadl
    sendet dir Karin

    AntwortenLöschen
  10. Ich lasse gerne liebe Grüsse da und wünsche Dir viel Freude bei Deiner Arbeit, alles wird werden und gut sein!
    Herzlichst , Klärchen

    AntwortenLöschen

Kommentieren auf meinem Blog
Wie jeder Blogger freue ich mich so sehr über eine Rückmeldung – auch über Kritik.
So können wir verbunden sein.

Bezüglich Deiner Daten will ich Dich hier auf folgendes hinweisen:

Bei mir zu kommentieren, ist Deine freiwillige Entscheidung.

Wenn Du hier auf meinem Blog kommentierst, auch, wenn Du beim Abonnieren Dein Häkchen setzt, kann es sein, dass Deine Daten im Hintergrund vom Google-Server verarbeitet, gespeichert und weitergegeben werden .
(Dein Name, Deine Mailadresse und die URL Deiner Webseite (sofern Du dieses Feld ausfüllst). Dies dient unter anderem auch dem Zweck des Schutzes, z.B. wenn in Kommentaren missbräuchlich strafrechtlich relevante Inhalte auftauchen sollten.
Du hast aber auch die Möglichkeit, ANONYM zu KOMMENTIEREN
Kommentare werden dauerhaft gespeichert, sofern Du keine Löschung Deiner Kommentare beantragst.