Dienstag, August 12, 2014

Ein Feenzimmer wird erwachsen - das große Vorher

Hier wohnt eine echte Fee

Glaubt Ihr nicht?? Doch. In dieser Hutschachtel hier, diesem Winzzimmer, lebt eine echte Fee. Meine Faye. Sie ist auch so elfenhaft, fröhlich, sie kann auch wild sein, aber als sie klein war, habe ich sie immer "Feelein fein" genannt, das hat sich aus ihrer zauberhaft sanften Art ergeben.
Klug, bedacht, sanft, dabei immer eifrig und so süß, ach, Ihr merkt schon...

Und weil sie so ist, wie sie ist, bekommt sie nun unter vollem Einsatz von Mama und Papa ein "neues" Zimmer.
Ja, sie wird nun eine junge Dame, die gar nicht dämlich und zu allem Elfenhaften auch so richtig klasse ist! 
So schmettert sie gerne auf ihrer E-Gitarre den "Dreamer" von Ozzy, oder "Come, as you are" von Nirvana - und bringt ihre Mama damit in höchste Verzückung (Ich liiiebe Grunch).
Also muss das ROOOOSAAAAAA endlich wech, der Babyplüsch-Plünkram,
und das Verwunschene, Wertige muss rein, Yess!

Und hier die "Hutschachtel" noch ganz im Kleinkindrausch:


VORHER





Guckt mal, das Kissen hab ich selber gequiltet - aus antiken Resten. 
In der Mitte ein großes F für Faye :))
Unverknittert sähe man Blätterranken als Quilt-Nähte, aber so sieht es gebraucht aus - nicht nur dekoriert. Sie benutzt es jeden Tag, so soll es sein. 


Der Quilt, wisst ihr noch? Auf dem Osterflohmarkt gefunden...

Das Loch im Türchen war damals für die Frettchen. Hobbit passt mittlerweile nicht mehr durch, nicht mal mehr sein Köpfchen.


Igelchen und seine Freunde grüßen Euch.

                            











Vieles darf bleiben, vieles ist schön. Einiges werde ich verkaufen.

 - aber eines muss auf jeden Fall geändert werden: 
Diese Zimmerdecke hier muss WEISS!!! 

Die Wände ebenso, allerdings ordentlich patiniert und ein wenig abgetönt. 

VORHER


Und für den kleinen, zwar echten, antiken, aber mittlerweile überflüssigen Lloyd-Loom-Sessel  (superschweres Teil aus traditionellem Bastdrahtgeflecht) 
in Babyrosa,
da muss etwas völlig anderes her.  
Etwas mittlerweile Sinnvolleres.
Der kleine Kerl hat zwar ordentlich Stauraum (Sitz ist abnehmbar wie ein Deckel), aber dennoch. Das ist etwas für eine ganz kleine Prinzessin. 
Der wird verkauft, 
die kleine französische Wandlampe über dem Spiegel ebenso.

Zudem hat sich Faye ein wenig mehr Privatsphäre und Lichtschutz für Abend und des Nachts gewünscht, was ihr Kopfteil anbegeht. Nun, uns ist da etwas eingefallen :))

VORHER


Ja, ein wenig tut der Abschied weh - aber Vorfreude auf Kommendes überwiegt - 
und wie es bei kleinen Räumchen so ist... Viele Ideen sind gefordert. 
Es muss einfach SENSATIONELL werden :))

In diesem Sinne sind wir nun an der Arbeit!
Es wird königlich, versprochen :))

Eure Méa, Königin Mama ;))

TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR
DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND. FÜR DEN INHALT
DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.
AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

Kommentare:

  1. Liebe Mea.....in diesem zauberhaften Zimmerchen würde ich mich mit meinen knapp 50 noch wohlfühlen!!!
    Wo läßt es sich schöner träumen als in so einer süß dekorierten Hutschachtel *g*
    Ich versteh natürlich deine Tochter....wobei ..... irgendwann in ihrem Leben hat sie vielleicht wieder so ein Zimmerchen .....wenn sie nur ein Gramm von dir und deinen Fähigkeiten in ihren Genen hat :o)

    Bin gespannt auf das neue Zimmer!!!!!
    Mach schnell :o)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, machen schon... wie die Wilden... Irgendwie macht das mehr Arbeit als ein großes, hihi - solltest mich mal sehen, sehe aus wie Schweinchen...
      Aber es geht voran.
      Vorher noch: Baustelle um die Ecke hat alte Bretter übrig, oiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii,
      bis denne, Deine Méa

      Löschen
  2. Hallo Méa,

    ohhh ich finde das Zimmer auch super und typisch kleines Mädchen...aber genau das ist ja das Problemchen. Ich verstehe deine Tochter schließlich werden wir alle älter, zumindest körperlich ;)
    Ich bin schon ganz aufgeregt und gespannt wie man das toppen kann. Bin aber sicher, du packst das.

    Viel Spaß auf deiner Hutschachtel-Baustelle.
    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, wir sind schon ganz aufgeregt - alles geht so laaaaaaaangsam, und wenn es eine alte Schraube ist, die sich nicht drehen lässt und man erst nen neuen Schlitz mit dem Dremel reinmachen muss... das dauuuuert...
      Ganz liebe Grüße, muss noch einen Leuchter machen, dicken Drücker an Dich, Bea, die Méa, haha reimt sich...

      Löschen
  3. MÉA!!!!!!!!!!!!!

    Where do I begin to tell you how every corner, every toy, every sweet space of PLAY speaks to my heart? I wish I had the time, but I must take photos of the countless animals and spaces in my home that mirror EXACTLY what you share here! I too have a little iron bed for my animals....hey, they need a comfortable place to sleep! And THE ROOM....so ethereal and perfect! THE ANIMALS....I have so many of them, and they are wearing crowns!

    Méa, all I can say is that I am glad I found you and that I follow you. HUGS AND HAVE FUN! Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, Anita, my daughter loves her little ones too. But now, as she is a teenager, she want´s it more grown up. So this was the big Before, this will be morphed into an After. Just wait, you will see improvement in the next post :))
      We are working here ;))
      Hugs an kissies from Méa

      Löschen
  4. Liebe Mea,
    Bin sehr gespannt was Du in die neue Hutschachtel
    gezaubert hast.

    Lieben Drücker

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jou, fast fertisch. Ich fasse es nicht, wieviele Klicks es auf das Zimmer gab, unser kleinstes feines. Nu bin ich aber unter Zugzwang oiiiiiiiiiiiii, wenn das Vorher so viele gut fanden, werden die mich vielleicht steinigen, was als nachher kommt??? Hiiiilfe...
      Nen dicken Drücker Dir, die Méa mit Deinen Füßen ;)))))))))))))))))

      Löschen
  5. Liebe Méa, ein Turbo-Tempo hast Du drauf:o)
    Hach, Abschied vom Kinderzimmer, das ist schon was Wehmütiges. Bin echt gespannt, wie das Großmädchenzimmer sein wird. Habe vorhin mit meinen Zweien deinen Videobeitrag angeschaut. Euer Hobbit Kätzchen löste eine große Begeisterung aus "Oooh, wie der schaut, spul noch mal zurück!" "Wir wollen auch eine Katze, die am Tisch mitsitzt". Herrlich :o) Jetzt geht´s auf zu einer kleinen Fahrradtour, hoffentlich hält das Wetter. schöne Grüße Helena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Helena, wehmütig wurde es mir bei so manchem Teilchen auch - aber es ist so schön, zu sehen, dass die Kiddis loslassen können. Das alles wird verkauft und kommt auf den Flohmarkt. Lektion fürs Leben, sage ich nur. Wieviel Geld man DA reinsteckte - na, aber wenigstens kommt´s wieder in Umlauf. Ja, alles fliegt bei uns aus dem Königreich, was nicht gelebt wird. Und danach fühlt man sich so frei... Ist ohnehin noch genug Gedönz da!!! Alleine durch die Kiddis... Nein, Freude überwiegt - und es wird gut, Faye ist zunehmend begeistert.

      So, nu mach ich wieder los, Aufträge warten nicht zu knapp, während der König weiterwurstelt, dicken Drücker und Grüße vom Hobbit, die Méa

      Löschen
  6. Liebe Mea,
    es ist ein tolles Zimmer, aber klar, wenn die Kleinen groß werden, dann muss eine Veränderung auch im Zimmer her. Ich bin mir gaaaanz sicher, dass du uns was sehr schönes präsentieren wirst, sofern uns deine "Kleine" einen Blick gewähren lässt...ist ja nicht selbstverständlich!
    Habt eure Freude damit und ich schicke euch allen ganz doll liebe Grüße - Stine -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jawohl, liebe Stine, das wird sie. Sie ist jetzt ja schon ganz stolz. Alleine die Decke umzustreichen war eine Erlösung.
      Ganz ganz liebe Grüße auch an Dich, Deine Méa

      Löschen
  7. Aaah Mea its so sensitive and beautiful ... Well with your sensitivity to beauty ... I think it will be charming. Sometimes you need to let them go, to accept others things and this is a wonderful time :))) The best regards for you and your daughter !!! Biiiig hug, Neringa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you sooo much Neringa - I wonder, what you will say to the further process here.
      Biiiig hug back, my sweet, Méa

      Löschen
  8. Ahhh it is so hard to say goodbye to their childhood bedroom isn't it. Your Faye's is dreamlike. I still have all of my children's sweet little treasures tucked in hope chests for their little ones someday. I miss winnie the pooh filling our house but I plan to have a grandbaby room one day filled with their vintage pooh and peter rabbit treasures. I LOVE Faye's room. xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes it is hard but also exciting - the last years, before some prince will come to take her away. So will have a little palais ;)) She is so sweeet, the hole day she is selecting out, what´s going to the fleamarket - in two weeks she will do an own little booth, together with her big brother. I hope, al ot people will by or just take things for free. Main thing is, that all the stuff comes to new life again - here it just would let our energie die. Transitions and Transformations... Yes, an exciting time :))
      Thank you so much for being here, huuuugs, Méa

      Löschen
  9. Jaaaa irgendwann werden sie alle groß ....unsere Babys...leider viel zu schnell!
    Das Zimmer find ich Hammer schön....bin schon gespannt auf die Veränderungen....wird bestimmt Super schön.
    Dir noch eine erfolgreiche Woche und
    ganz ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bianca, wir haben uns viiiel Mühe gegeben - liegen in den letzten Zügen, hihi.
      Danke für die Wünsche, kann ich gut gebrauchen, schwimme hier in Aufträgen,
      alles Liebe bis ganz bald, die Méa

      Löschen
  10. Liebe Mea , liebe Faye
    Danke für den Einblick ,so ein schönes Kinderzimmer hätte ich mir als Kind auch gewünscht , so geschmackvoll und liebevoll eingerichtet . Die Zeit vergeht so schnell und nun ist Faye schon eine kleine Dame .Ich bin sicher das neue Zimmer wird uns staunen lassen..
    Drücker euch beiden Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hoffe mal, die Klicks gestern haben hier den Rekord gebrochen - nicht dass alle sagen "Boaaaaaah, DAS also habt ihr aus dem Zimmer gemacht? Wie schade..." Uiuiui
      Dicken Drücker, ich geh jetzt an drölfzig Sachen auf einmal, die Méa, wie immer im fliegenden Vorbeisausen ;)) (Hier sieht es auuuuuuuus... au weia)

      Löschen
  11. Guten Morgen meine liebe Mea....ich habe auch gerade mein Frühstück inkorporiert und mit inkorporiertem Frühstück mach ich mich jetzt an die Arbeit *g*
    In den Keller kann ich nicht mehr abtauchen.....das Haus ist schon verkauft und der neue Besitzer schon am renovieren :o)

    Hab einen feinen Tag........du bist hoffentlich im Elfenzimmer zu Gange!!!!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, aber sowas von... Ist schon viel fertig geworden :)) Zeig ich bäldigst :))
      Dicken Drücker, die Méa

      Löschen
  12. Hallo liebe Mea,
    welch ein zauberhaftes Feenzimmer, da wird sich Faye sicher sehr wohl gefühlt haben.
    Das wäre mein absolutes Traumzimmer gewesen, als ich klein war. Allerdings habe ich da
    bloß ein Zimmer mit meinem Bruder geteilt und es gab für mich ein Klappbett im Buche-Wandschrank. Dafür hole ich nun daheim alles nach ;-)
    Ich bin schon sehr gespannt, wie das neue Faye-Zimmer aussehen wird.
    Es wird uns sicher wieder umhauen.
    Viel Spaß weiterhin beim Werkeln wünscht,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike, jou, ich hatte das sogenannte "Hundezimmer", das sah aus, würg.. Aber das WAR einmal, hihi.
      Ich hab nu bloß ein wenig Bedenken, denn ich hätte nicht gedacht, dass das Vorher so derart gut ankommt - hatte Klickrekord hier. Au weia. Da muss das Nachher ja... ach Du je...
      Ich geh jetzt erst mal an meine Aufträglein, ein paar Blumeleins gehen wieder auf die Reise und ein ganz besondere Krone will begonnen werden....
      Dicken Drücker und Danke, dass Du hier warst - die Méa, die ein wenig Angst hat, das Nachher zu posten

      Löschen
  13. A pleasure to meet you Mea... With or without her childhood toys displayed, this beautiful room is one to dream in... I am anxious to see the transformation ..
    Thank you so much for your visit and most kind words... I am so happy you came by, it brought me to your beautiful blog, so now I may follow along.
    fondly,
    Penny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. My dear Penny, as all wrote how beautiful the befare is I hesitate to show the After, oh my...
      No, but I think, it will be much better than too much sweetness. It will still be a very very feminine room - for a young cool Lady ;))
      So long, glad you were here and made a little visit :))) The pleasure is on my side!
      Huggies from Méa

      Löschen
  14. Liebe Méa,
    ein zauberhaftes Feenzimmer hatte deine Tochter da. Ein absoluter Mädchentraum ♡

    Ich bin mir sicher, dass Du es trotzdem toppen wirst :o) Dafür gehen wir dich doch nun zu gut.

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Meine liebe Nicole und neue Tischbesitzerin ;)), ja, das ist nu gar nicht einfach, dachte ich gar nicht, dass das Vorher so gut ankommen würde. Oh-oh... Ich dachte eher, es würde ein Echo werden nach dem Motto "Nu, das wird aber Zeit, da mal was zu ändern..." Höm. Aber wir sind fleissig - ich mache Aufträge und malträtiere derweil den armen Papakönig mit Ideen... Aber ist fast ganz fertig, muss noch einiges trocknen, dann aber gibts alles Nachher - heute kümmt ein Zwischendrin ;))
    Fühl Dich ganz lieb gedrückt, die Méa

    AntwortenLöschen
  16. Hi liebe Mea,
    was für ein schönes Feenzimmer,
    der Spiegel, die Engelsflügel die süßen Stofftiere,
    aber die Fee wird größer, reifer, älter und ich bin mir auch sicher das ihr das richtig gut hin bekommt.
    Auf jeden Fall bin ich darauf gespannt und wünsche euch für die Umsetzung viel Spaß.
    ♥lichst andrea.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Andrea, ja, das wird so langsam :)) Große Aufregung bei der kleinen Fee :)
      Schön, dass Du mich wieder besucht hast, da freue ich mich, einen wunderschönen Tag wünsche ich Dir, die Méa

      Löschen
  17. Liebe Méa,
    richtig bezaubernd ist das Feenzimmerchen, aber eben für eine kleine Fee. Ja... die Feen werden größer und da muss dann einiges verändert werden. Bei den Mäusen werden bei mir Erinnerungen wach - meine "Mäusemana" ist in der Zwischenzeit 25, hat nie mit Puppen gespielt, immer nur mit Mäusen!
    Außerdem möchte ich mich noch für den Patinier- bzw. Pudertipp ganz herzlich bedanken!!! Ich hab es probiert und einige hässlich Entlein in unserem Haus sind zu stolzen Schwänen geworden und geniessen wieder das Rampenlicht.
    Bin nun aber gespannt auf das Nachher der kleinen Hutschachtel...und wünsche dir viel Spass beim weiteren Werkeln...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oi, da freu ich mich aber!! Deshalb blogge ich ja unter anderem, will ja teilen. Habe so einige Verrücktheiten drauf, hihi.
      Wir sind gerade in der Hutschachtel zugange :))
      Wird unerwartet anders, als wir dachten :)) aber schöööööööön,
      dicken Dankesdrücker, dass Du wieder hier warst, bis denne, Méa, die heute enorm Fleissige

      Löschen
  18. so eine mama hätt´ich auch gern gehabt.....hatte das gegenteil....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich so gut nachfühlen.
      Fühl Dich ganz lieb umarmt :))

      Löschen