Donnerstag, Juli 03, 2014

Elfenkrönchen und die Krönung der Königin

Die Krönung der Königin

Vorab ein Bild von etwas, das meine Besucher alle kennen - 
und mich damit sicherlich sehr schnell in eine gewisse Rubrik Menschen einordnen, die, nun, sagen wir einmal..., dass ich eben die Welt ein wenig beseelter wahrnehme, als andere - ein kleiner Spinner bin. 
Aber wir fanden den Gedanken eben soooo schön... Ein wenig sogar wie den Goldtopf am Ende des Regenbogens.



Dieses hier ist... Elfenfutter. Jawohl ;)
Im Silbernapf - standesgemäß und königlich. 
Sie ernähren sich von Licht, die Kerlchen, auch reflektierendem, wie eben dem der Lüstersteinreste, die ich nicht mehr brauche.
Und nein, ich glaube das nicht wirklich... nur so... ein wenig, 
dass ich ihn mich nicht mehr wegnehmen traue ;)) Die werden sonst sicher sauer...

Nun aber schnell zur eigentlichen Geschichte:

Meine Krönung, ja, ich bin gekrönt worden! 
Es war unglaublich! 
Und Ihr wart bei der Zeremonie dabei!
Habt Ihr nicht bemerkt? Wie...
Wart Ihr aber. Ist nämlich nicht die meines Hauptes mit einer Elfenkrone gewesen (na, DAS sähe aus!). 
Nein, das nicht, sondern es war die Krönung einer sich wirklich immens bemühenden Méa in ihrem Atelierchen. Und gekrönt habt IHR mich.

Ich möchte Euch von Herzen danken.
Nie hätte ich erwartet, solche Geschenke zu bekommen - Eure unglaublichen Worte zu meinem letzten Post - sowohl in mails wie auch in den Kommentaren! 
So angerührt hat mich das, wie kann ich stolz sein, solche Menschen zu kennen. Diese Eure Worte, die man fühlen kann, und die mich regelrecht getragen haben, mich richtig wachsen ließen, als hättet Ihr die Méa gegossen.
Ach, ich wünschte, ich könnte Euch jetzt alle ganz dolle drücken! Denn wie hätte ich auch Krönlein machen können, wenn ich mich nicht wie eine Königin fühlte?


Und ich hoffe, die nächsten Bilder, die so typisch Méa sind (kann ja nur das geben, was eben MIR so ureigen ist), lassen Euch vielleicht ein wenig schmunzeln und ich schicke einen kleinen Zauber damit in Euren Alltag.


Endlich!!!
Nein - ich habe es mir wahrhaftig nicht leicht gemacht. Oder sagen wir es einmal so - so viel Arbeit und Schwierigkeiten wie mit DIESEN kleinen Kerlchen hatte ich noch nie! 
Es wollte und wollte einfach nicht zur "Krönung" kommen.

Was habe ich nicht alles an Entwürfen verworfen! Einen nach dem anderen.
Und doch, ich wollte unbedingt Kronen in meiner kleinen Kollektion aus "Méas Welt" haben. Warum? Weil das eben... so sein muss ;)
Unbedingt, ja, als kleine Individuen neben meinen Füllhörner, Feenkelchen und geflügelten Herzen, den orientalischen Spitztüten, den Barockschwingen und Köchern, den Flittersternen,
meinem seltsam wundervollen Völkchen... 
Doch dass ich ausgerechnet hier an alle meine Grenzen stoßen sollte, nein, das hätte ich dann doch nicht gedacht. Bei diesen kleinen Sch..erchen! Nein, so etwas habe ich noch nie erlebt.


Erst war es wie immer, wenn ich etwas entwerfe. Es erfolgte ein Drahtgebinde, die etwaige Form festzulegen - hier einer der ersten Versuche. 
Doch zu niedrig, es müsste höher sein - und zu filigran zu arbeiten brachte zudem nicht das erwünschte Resultat. 
Aber der Versuch brachte trotzdem etwas: Verschiedene Drahtstärken zu verwenden, war schon mal gut. Wie ein klitzekleines Geäst oder verzweigte Gräslein. Das würde ich für die Kronenzacken verwenden.






Es begann ja alles damit, dass ich mir - warum auch immer - vorstellte, wie wohl so eine Elfe wäre. Oder ein Elf. Ja, die Méa und ihr Kopfkino!
Klein wären die. Wild. Sehr wild! Sind ja Naturwesen. Mächtig. Nix mit rosa Glitzerstaub und Dutzi-Dei-Dei. Oh nein!
Und wenn so ein Kerlchen durchs Gestrüpp bräche oder flöge...
... dann würde ja... bei einer Elfenkönigin oder einem Elfenkönig doch sicher mal ein Krönchen hängenbleiben. Und bis diensteifrige Tierchen dann die Krone aufsammeln und Ihro Majestät zurückbringen würden, hätten manche Menschen vielleicht das Glück, so etwas zu finden.

Und wie sähe das dann aus?

Ohhh, sicher so gaaanz anders als die ganzen üblichen Kronen, die so die Welt bevölkern. Ja, völlig anders.
Halb gewachsen, halb von "Dienern" der Natur für das Elfenvolk gefertigt.






Oder es würden öfter mal welche hängenbleiben, nicht nur eine, nicht?
Mit magischen Symbolen versehen...
Ja, gesponnen und gewebt, mühsam von Spinnlein oder Käfern, ach, genagt aus Borke.
Ich musste also das Knorrige, Vernarbte von Rinde als Basis herüberbringen, ja, das würde diesen Gedanken folgen. 
Der Sockel also musste den Charakter von Rinde haben!
Aber helle Rinde von Elfenbäumen (gibt es nicht, braucht Ihr gar nicht googeln - also nicht in unserer Welt ;), sollte nicht zu dunkel werden. Eher so wie diese Wespennester, diese unglaublichen Bauwerke, ach, was sage ich, KUNSTWERKE, wenn sie schon leicht angegraut sind.
Ja, selbst Wespen würden hier mithelfen, nicht wahr?

Dann ein Herantasten, eine Einklapptechnik, dass die Zacken auch organisch wirkten. Eben wie gewachsen. Ja, eine Technik war hier sehr wichtig, denn alles sackte immer wieder in sich zusammen, meine Zaubermasse trocknete nicht! 
Das soll also ein Sommer sein? Ich produziere doch nur an warmen Tagen... Und die waren rar!
Doch mit der Zeit gelang es immer besser. Der Sockel, er war gelungen, soweit ich das kritisch beäugte ;)

Dann das Geäst. Es sollte nicht brechen, nicht zu empfindlich sein, schließlich sollte es ja heil beim Kunden ankommen, obwohl es doch nur ein Hauch ist. 
Also musste das Geäst gleichzeitig biegsam sein. 
Und es durfte ausschließlich aus natürlichem Material bestehen, kein Plastik, auf keinen Fall.
Auch dies gelang mir mit der Zeit.

Als Abschluss dann das Allerschwierigste: die Patina. Wie stark sollte sie bitte werden?
Verwunschen sollte es wirken, wie aus einer anderen Welt. Doch nicht zu düster - eher wie ein magischer kleiner Zauber.
Und man müsste das Grund-Material noch erahnen können. Dieses Wespennest-Papierige und doch so Starke wie von Rinde.
Bei diesem letzten Schritt tue ich mir immer am Schwersten. Denn ich will ja nach all den vielen Stunden nichts an solch einem Kerlchen verderben.


Und überhaupt, die Steine an den Kronen! Sie wären unterschiedlich geschmückt, diese Elfenkronen, nicht? 
Mit diesen Funkelsteinchen - mal in Navette-Form, länglich, oder mit einem runden Stein, ganz klassisch. Aber dann auch wieder mit zwei Steinen, ein wenig gebogen, dass möglichst immer einer funkelt... 
Ein wenig antiker Glasglitter weiter oben vervollständigte das warme Funkeln der alten Strasssteine.












Ja, nun sind sie also da, und die Kollektion für dieses Jahr geht in Produktion, bevor ich dann zur Weihnachtszeit einmal mehr im Glitter für die Flittersterne und der Zauberpampe für die Engelsschwingen versinke. 

Die Mühe hat sich gelohnt, und ich freue mich, dass ich nicht kurz vorher aufgab, obwohl ich schon dachte, ich bin nicht mehr ganz gebacken - ganz nach dem Motto 
"WAS-TUST-DU-DA-EIGENTLICH???".
Nein, immer weiter. 
Und wenn es der kleinste Schritt ist. Durch Euch und die Beharrlichkeit einer seltsamen Frau, die ihren Elfen Futter in einem Silbernapf gibt ;)

In diesem Sinne,

Eure dankbare Méa

Post Scriptum eine Beichte: Ich hab die gar nicht gemacht - die sind echt. Ich hab sie im Wald gefunden. Gaaanz ehrlich ;)))




TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR
DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND. FÜR DEN INHALT
DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.
AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

Kommentare:

  1. Super schön sieht es aus!!!!
    Aber ich muss mal schnell was richtig Stellen zu deinem Komentar das ist nichhhhhhht bei mir heul heul heul das Ist im Deja Vu in Holland und wir sind da jedes Jahr eingeladen und Trino und Johan kommen auch immer ist immer Super Lustig wenn wir alle zusammnen sind.
    Also dein Traum von Vitrine und Schirm und Wintergarten UND TOLLEN SACHEN ist in Ooosterhout .
    Schau mal dort rein Deja Vu,,,,,,,du bist natürlich auch bei uns immer willkommen wir haben es auch. Schön :))))) aber das ist noch eine ganz andere Nummer.die nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DESHALB! Uiii, Nina, muss ich völlig überlesen haben. Ich Blindfisch. Bin immer noch so derart aufgeregt, wenn ich einen Post veröffentliche (legt sich das denn auch mal??) Ich dachte tatsächlich, Du hättest bei Dir eben noch einen Wintergartenladen dran :) Dann müssen wir nen schwebenden Schirm bei Dir aufhängen :))))
      Freue mich über Deinen Besuch bei mir, alles Liebe, die verschusselte Méa - die gerade so einiges durchmacht, seufz

      Löschen
  2. Du lieber Himmel Mea - ich wache eben aus einem Traum auf...............genau so hab ich diesen Post empfunden - ich glaube NICHT, dass Du ahnst, was Du den Menschen, die hier lesen wertvolles gibst! - Ja, die schönen Zauberteilchen - aber mindestens genauso viel Träumerei, versunken sein, Magie! Genau das, was den Alltag so entrücken läßt.

    Und ob Du es glaubst? - Ich WUSSTE, schon, BEVOR ich unten angekommen war, dass diese Kronen genau so aussehen würden. Ich weiss es nicht warum, aber DAS ist wohl genau die Magie, die gibst!
    Ganz liebe Grüße
    Jacqui

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiiiiiiiiii, doch das glaube ich, Jacqui! Ich danke Dir so sehr für den aufbauenden Kommi, das tut mir sooo gut. Freue mich schon auf den "eventuellen" Samstag mit spätnachmittaglichem Bandabräumen, hihi.
      Ach, war ich vielleicht wieder aufgeregt vor diesem Post. Sind ja auch Babies. Und Du weißt ja, wie schwer es einer Königin fällt, zur Krönung zu schreiten, wenn einem vorher die Krone vom Kopf gedroschen wird. Irgendwann einmal aber mache ich normal große Kronen. So ich nicht ein kompletter Dussel bin.
      Alles Liebe Dir, bin ja so gespannt, was Du zu dem XY sagst, das ich Dir nun entweder übergebe oder schicke, die Méa in unverdrossen froher Erwartung.

      Löschen
    2. Oh, im Moment sieht es SEHR GUT AUS!
      Ja, so ist das mit Babies...........was glaubst wie mulmig mir mit meinem aktuellen "Babie" war........
      Und Du weisst ja, eine Königin geht IMMER mit erhobenem Kopf - denk mal an Elisabeth von England - die hat auch so manche Schlacht geschlagen!
      Ich freue mich schon!

      Löschen
    3. Aber die war soooo hässsssslich, hahaha :))

      Löschen
  3. Oh Méa, es ist einfach unglaublich, ich musste jetzt leer schlucken, als ich Deine Worte gelesen habe und als ich dann die Krönlein sah, hatte ich tatsächlich "Augenwasser". Ich habe mir grad überlegt, wie ein so profaner Haushalt wie unserer diesen Zauberwesen gerecht werden könnte.
    Hast Du auch eine HP für all diese unbeschreiblichen Dinge, die Du herstellst?
    Dicke Umarmung aus der Schweiz
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe DANI!!!! VIELEN DANK für die königlichen Tafelservietten mit Hohlsaumstickerei und dem lieben Beiwerk. Meine kleine Tochter bekam schmale Augen: "Aaalso, WENN Du die nicht nimmst - krieg iiiich die dann???" Da war ich ja platt! Sie ist 13! Ich muss nun wohl doch Leinenservietten einführen, hihi
      HP hab ich nicht, ich wollte so eine Seitenschaltung in der Klickleiste starten - doch ach, ich bin ein wenig derangee, da ich ordentlich eins von meinem Schicksal auf die Mütze bekam und mental ein wenig außer Gefecht bin. Daher hab ich das noch nicht gemacht, es fehlte die Kraft. Ich kann aber per email Prospektchen ald PDF zuschicken. Bist Du interessiert? Ein paar Kerlchen hab ich noch.
      Alles Liebe Dir heute und einen wundervollen Tag, diiiiicken Dankesdrücker, die Méa

      Löschen
  4. Oh! Ooohhh!! Oooohhhhhhhhh!!!! Wie zauberhaft! Ja, genau so sehen die aus, die Elfenkrönchen. Die MÜSSEN so aussehen! Man denkt, da ist eines der Elfchen blitzschnell weggehuscht, als du das Zimmer betreten hast, ist mit dem Krönchen an den Falten des Sofaüberwurfes hängengeblieben und hatte nicht mehr die Gelegenheit, es sich zurückzuholen. Und du triffst die Hummelzseele genau in die Mitte damit. Denn die Hummel mag auch das "chnorzige" (wie das bei uns so heisst!), das etwas raue, ungeschliffene, aber trotzdem immer mit einem Hauch von Zartheit und Beseeltheit versehen. Du hast es wunderbar getroffen! Und einmal mehr: Du bist weder schrullig, noch verrückt, noch sonstwie absonderlich! Du bist einer der Menschen, die mir deshalb so sympathisch sind, weil sie ihr Ding durchziehen, weil sie mit der Seele sehen und weil sie einfach ein bisschen anders sind. Ich mag es, wenn Menschen anders sind. Nicht mit der Strömung schwimmen. Nicht etwas tun, weil MAN es tut. (Genau. Wir machen den mal kalt, wir beiden, diesen MAN, ja?? ;oD) Und deshalb darfst du dir getrost eines deiner eigenen Krönchen aufsetzen und hocherhobenen Hauptes zu dem stehen, was du tust. Die Elfen wird's freuen, denn auch sie sind anders. Und nur sichtbar für Geschöpfe, die sie auch sehen WOLLEN. Denn es gibt sie. Unbedingt. Ich bin mir sicher. In den verschiedensten Erscheinungsarten, klein, pummelig, rotzfrech und kichernd. Oder aber auch elegant, schwebend, mit einer sanft glitzernden Aura und ....ja, wie aus einer andern Welt eben.
    Wenn das, was wir sehen WOLLEN und KÖNNEN uns glücklich macht, dann ist das wundervoll so.
    Und wenn man das, was man sieht, mit den Händen umsetzt, etwas erschafft, woran sich andere dann auch erfreuen können- noch besser!
    Hummelzelfenherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, Du Hummelfee, ich schnurrrrre :)! Daaaanke für die genial gehummelten Worte. Weißt Du, ich bin dann so hartnäckig und mache an denen rum, bis mir tatsächlich schlecht wird. Und wenn ich dann sehe, neee, doch noch nicht, dann hab ich abends miese Laune und gehe am nächsten Morgen mit neuem Optimismus ans Werk. Genau solche Worte aber sind es dann, Du Liebe, die mich die Kraft dazu finden lassen.
      Hoffentlich finden meine Kleinen ein liebevolles Heim, da hängt so viel Energie dran, die soll ja hinaus in die Welt, sich verknüpfen und Kraft spenden. :))
      Und ja, Komplize bin beim Man-Morden. Dann macht niemand mehr, was MAN macht - hahaha, shit, dann müssen wir ja auch den Niemand killen, hahahaha, in diesem Sinne,
      sich kugelnde Herzensgrüße von der eeetwas albernen Méa

      Löschen
  5. Liebe Méa, sehr gerne darfst Du mir eine PDF mailen.

    AntwortenLöschen
  6. Deine Posts sollen also keine Selbstbeweihräucherungs ein? Dafür tischt du einem aber viel davon auf. Und was soll dieses ständige mein König? Klingt genauso bescheiden wie Held oder Wunscherfüller. Aber je kleiner die Frau desto höher muss wohl das Podest für den Mann sein.
    Dieses Geschleime in den Kommentaren kommt mir bekannt vor. Zum Glück hat die andere Bloggerin endlich ihre Segel gestrichen und ihren Laden dicht gemacht. Würde dir sicher auch gut tun, um andere nicht länger mit deiner ach so anderen Sicht auf die Welt zu langweilen.
    Aber sicher wird dir auch jetzt eine Meute von Bloggerinnen zur Seite springen, die nichts besseres zu tun haben, als sich wichtig zu machen. Die Namen kennt man schon also spart es euch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hrrggsss... und ich hoffte schon, dein eigener Neid hat dich aufgefressen. Hast du also ein neues Opfer gefunden? Ich fürchte, da beisst du dir die Zähne aus. Und "die andere" hat nicht etwa die Segel wegen dir gestrichen, da bilde dir nur nichts ein. Das hatte andere, WICHTIGE Gründe. Also mach doch einfach die Fliege, bitteschön!!
      Und @ MÉA: Bitte nicht beeindrucken lassen, dieses Anonymchen treibt sich hier schon lange rum und steckt seine ganze, neidtriefende Energie in solche Kommis. Du hast uns alle zur Seite, keine Sorge, Allerwerteste!! ;oD

      Löschen
    2. Ui, da endlich - hihi. Ich wurde anonym getroffen! Wurde aber auch Zeit, ne? Aber ich weiss ja, das gehört dazu. Tob Dich ruhig hier aus, das tut Dir sicher gut, meine Gute :)) Du geisterst ja schon länger hier überall herum und machst den Gegenpart. Gut so. Gehört auch ordentlich Salz in den ganzen Zucker :)), da hatse schon ganz Recht.
      Trotzdem ein herzliches Willkommen Dir, ich schleim Dich hiermit ein wenig an ;), die Méa, die die Anonymen bewusst nicht abschaltet. Bleib bitte follower ;), das tut der Bloggerlandschaft gut. Und Kritik gerne.

      Löschen
    3. Ich finde es ja sehr begrüssenswert das sich Leser kritisch mit dem Geschriebenen von Bloggern auseinandersetzen, und deren persönliche Eigenheiten bemängeln . Ich würde diesen Vortrag gerne verifizieren , aber jemand der auf jeden Fall an einer Persönlichkeitsschwäche leidet ,da er dem ganzen nicht einmal Gesicht und Namen gibt,lehne ich das ab
      Gruss Nadja

      Löschen
    4. Aber hat es doch, meine liebe Headhunterin der supertollen Beuten, meine liebe liebe Nadja.
      Es heißt Anonymchen und schleicht sich manchmal um das Sofa, so mit spitzem Zeigefinger und ist hübsch unbequem, um uns ordentlich auf die Hühneraugen zu treten - nicht dass ich welche hätte, habe königliche Füße, hihi. Leider ist es fotoscheu, sonst hätte ich längst ein Bild von ihm gemacht. Ja, seit gestern lebt es hier in meinem Reich ;) Alles Liebe, Drüüüücker, Méa, die Elkes Slogan übernommen hat (aufstehn, Krönchen richten... hahaha, zuuu gut)

      Löschen
    5. Sonst geht`s aber noch? Anscheinend haben bestimmte Leute nichts BESSERES zu tun,als immer und überall rumzustänkern.Immer diese unzufriedenen,falschen Leute.
      Und für dieses Kommentar werde ich nicht bezahlt......Ich bin nämlich gerne hier,weil es mir gefällt!

      Löschen
    6. Das ist aber schön, dass Du das sagst. Aber nicht über Anonymchen ärgern, es kann doch gar nicht anders. Wollte auch zum Hofstaat, hihi

      Löschen
    7. Armes Anonymchen... ist wohl ganz ALLEINEEE !!???
      Hat keinen Mann und kein Podest .. snief.. und kann auch nixx sonst weiter..

      ODER DOCH!!!???
      .......................STÄNKERN...!!!

      ....und keiner hört zu.. bzw liest es......DAS wäre schööööööön...

      Löschen
  7. Liebe Mea, ja Du bist die Elfenkönigin und Du regierst ein großes Reich, nicht ein kleines und ich liebe jede Deiner Geschichten, diese wieder ganz besonders und danke Dir von Herzen über diesen kleinen Ausflug in dein Königreich, huldvolle Ehrerbietung von der Regina, die sich weitertraut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, da bist Du ja, Reginchen, hab Dich schon so vermisst. Vielen Dank für die Kraftspritze, kann ich guuut gebrauchen.
      Einen herrlich sonnigen Tag, alles Liebe, die Méa

      Löschen
  8. Ghihihiiii, Méa, richtig so!! Die schönste Art, seinem Gegner die Zähne zu zeigen, ist ein Lächeln!! Hast du gut gemacht.....
    (Und warum kann ich jetzt oben bei "Antworten" nicht antworten?? Doffe Elektronik, doofe.....)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nene, das Anonymchen muss auch seinen Platz haben.
      Denn soooo Unrecht hat es gar nicht. Ist manchmal schon so, dass alles ein wenig seehr zuckersüß wird - weil wir uns halt untereinander Kraft geben.
      Und besonders emanzipiert kommt das mit meinem König auch nicht rüber - wenn man übersieht, dass ja die Königin ihn adelt, höhö.
      Aber das mit dem Antworten stimmt, da muss Google mal seine Funktionen abstimmen. Danke Dir fürs Verteidigen, Schnuffelhummelchen, so lieb, aber wie gesagt, Anonymchen muss schon auch hier bleiben, denn es hat ja schon ein wenig Recht, hat es.

      Löschen
    2. Ach weisst du, ich bin ja an und für sich ein grosszügiger Mensch, was die Meinung anderer angeht! Und ich bin auch ganz deiner Meinung (und habe es ja in einem meiner letzten Post's auch angesprochen): Kritik darf und sein. Ist aber immer eine Frage des Tones, denn wie sagt der Franzose so schön: "C'est le ton qui fait la musique!". Und unser Anonymchen vergreift sich halt oft sehr beherzt in ebendiesem Ton. So lange es das bleiben lässt, hat ja keiner was gegen es :oD.
      Apopo süss: Wenn ich schreibe, dass ich etwas zauberhaft finde, dann MEINE ich das generell so! Ich werd mich nicht dazu hinreissen lassen, ein fettes Lob auszusprechen, nur um mich irgendwo einschleimen zu können. Ich finde einfach: Ehre dem, dem Ehre gebührt. (Nicht dass du jetzt glaubst, dass ich meine, du denkst das von mir. Ähemm...alles klar?? Hummeln drücken sich manchmal ein wenig verworren aus....pppfffttthhhhh) So. Und es wäre doch schön, wenn die Menschheit ein wenig "süsser" wäre- so im übertragenen Sinne! Unsere Welt könnte ein wenig mehr Zucker gut vertragen.....
      In diesem Sinne: Seid lieb zueinander! ;oD und
      Hummelzherzensgrüsse!
      ....und guck: Jetzt geht das mit der ollen Elektronik plötzlich wieder....!!

      Löschen
    3. Liebes Hummelchen, einen richtig dicken Knutscher Dir. Ja, das stimmt alles, was Du sagst, kann ich absolut unterschreiben. Nur ich und mein Kopfkino halt. Ich seh das Anonymchen da halt vor mir, wie so eine Märchenfigur, wie es da so ums Sofa streicht und mit erhobenem Zeigefinger auf mich zeigt und sagt: "Uuuund ungeschminkt biste gar nicht wiederzuerkennen, Du olle Schrulle...! Retuschierst Du etwa Deine Visage in den Photos? Ha, erwischt, Du nimmst nur die Guten!" :))
      Was ich aber persönlich schlimm finde, ist, dass es Geschleime und Co. schlimmer findet, als dass es sich darüber freuen kann, wenn jemand seinen Laden schließen muss oder traurig ist. Das finde ich viel schlimmer - ich freue mich lieber mit anderen, und das tue ich gerne so richtig ausgiebig.
      Ich denke, das Anonymchen muss eben Kritik noch ein wenig üben - ansonsten darf es das bei mir ruhig auch ruppig machen, solange es das noch nicht anders hinkriegt. Es passt irgendwie hierher.
      Nochmals nen diiiicken Drücker, Hummelchen, Deine Méa

      Löschen
    4. Na, dann hoffen wir doch mal, dass es lernfähig ist!! ;oD
      Ghihihihiiii....schöne Vorstellung: Ein Rumpelstilzchen...ja genau....ghihihiiii.....!!
      Drückzurück!

      Löschen
  9. Uihhhhh......die sind aber zauberhaft geworden!!!!! Erinnert mich an das Blei gießen zu Silvester....da kamen auch immer tolle Elventeilchen raus ....natürlich nicht soooooooooo schöne Krönchen :o)

    Ach und unser Anonymchen ist auch auferstanden nachdem er bei Kim keinen Frust mehr ablassen kann bist nun jetzt du dran. NEID ist leider eine schlimme Krankheit....und auch nicht so schnell heilbar....aber du hast toll reagiert.....bin stolz auf dich!!!!!!

    Meine Königin....untertänigste Grüße von der Bäuerin *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Namen meiner Elfenkrönlis herzlichen Dank, sie freuen sich sehr!
      - wollen aber von Blei nix wissen - denn das wären ja Zwergenkronen, so aus der Unterwelt ;))) hihi, stelle mir gerade Zwergenkronen vor mit Bärten, hahaha, neee, die mach ich aber lieber nicht :))).
      Ja, das Anonymchen muss hier sein, das fehlte richtig in meiner Welt. Passt schon hierher, finde ich. Als hätte ich es hierher dekoriert. Wusste nur nicht, dass ich gefunden werde, bin ich ja doch erst ein kleiner Starter. Bin ja schon ein wenig gebauchpinselt :)
      Dir, meine geniale Stachelsitzkreateuse einen wundervollen Tag, und komm Du ja immer wieder, ist immer so schön, wie Du schreibst - ich freu mich so über Dich, Drüüüücker, die Méa

      Löschen
  10. Ahhhh...Never ... I never haven't seen such beauty !!!
    I do not know how you manage to take that awesome beauty from the sky and show us here on earth....sincerely. Thank you very much for the opportunity to see the miracle. You are amazing and you shouldn't never doubt it.
    Beautiful day for you dear Mea and biiiiig hug:)) Neringa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neringale, honestly... I did not do them by myself. I have taken them from the elves and then I bribed then with the fairy-food in the silverjar, hahahah.
      My Dear, I too wish you a wonderful day, and may an elf come by, Méa, who is happy, you like the crowns sooo much :))

      Löschen
  11. Meine liebste Mèa, du hast so wundervolle Wote gewählt ... und du weißt ja; aufstehn, Krönchen richten, weitergehen ... ich puste dir eine Handvoll feinsten Elfenstaub in den Norden, nimm dir davon, wann immer du ihn brauchst!
    Dir herzlichste und innige Gedanken, dein Elflein ( so nennen mich meine zauberhaften Schwestern )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ja überhaupt der Slogan für mich - Daaanke schön. Aufsteh´n - Krönchen richten - weitergehen. Das nehm ich ins Repertoire auf :)) Vielen Dank, die Prise Elfenstaub ist einfach nur KLASSE!!! :))
      Alles Liebe, dem Elflein, die Méa, mit der Krone schief auf´m Kopp ;), weil... das chic ist ;)

      Löschen
  12. WOW, so filigran.
    Ich bin begeistert. Und so eine schöne Geschichte dazu...
    Ich mag Deine Füllhörner auch sehr gern.
    Hast Du einen Shop zb. Dawanda oder dergleichen?
    Ich hätte da mal Interesse...
    Melde Dich doch mal wenn Du mal wieder was los werden willst.
    Vielleicht brauchst Du ja Platz für Deine Insatlation, ;O)
    LG PETRA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, wie schön, da biste! Ja, hätte schon längst zumindest ne Seite schalten sollen. Ich bin immer so langsam, weil ich doch alles sooo schön machen will. Und deshalb hoppele ich so der Zeit hinterher. Wenn Du aber magst, maile mich doch unter le.roi-strauss@web.de an, dann kann ich Dir ein PDF-Prospektchen von meinem Völkchen schicken. Füllhörnchen ist noch da :)
      Alles Liebe und Danke für Deine lieben Worte, die Méa

      Löschen
  13. Liebe Königin des Elfenreiches und Wächterin ihrer Schatzkammer,
    nun, da der kleine Troll einen Blick auf die zauberhaften Kopfbedeckungen werfen durfte scheint er
    ein wenig verstört, offensichtlich hat er sich vor Neid eine Eselsmütze aufgesetzt...Nehmen Sie es
    als Kompliment, vielleicht lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und denken sich für dieses törichte
    Geschöpf auch ein Hütchen aus?! Ich ziehe vor Ihnen den Hut - liebe Hutmacherin - und wünsche noch einen schönen, entspannten Tag.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, meine liebe Sabine, und genau das ist es doch, ich stimme zu - das Kerlchen fehlte glatt im Königreich, ist ja so genial, dass es mich besucht hat. Und nun ist es da. Finde ich ganz gut, wenn man mal den Kopf zurecht gerückt bekommt. Ist ja auch schon ein wenig dolle, das mit König und Königin und det Janze - aber ich bin eben soooo fürchterlich albern und mache das einfach zuuu gerne. Und nun ist da auch noch dieses Kerlchen (ich hoffe mal nicht die 13. Fee), das Königreich vervollständigt sich langsam :))
      Ich verleihe hiermit dem Anonymchen ein Kritikerkrönchen , alles Liebe, die Méa

      Löschen
  14. Méa, I AM ENCHANTED. I am unable to put the translation, but I have to know, DID YOU MAKE THESE? If you do, may I purchase one? PLEASE?

    Let me know? These are the most beautiful crowns I have ever seen, and I collect them. Méa, your style is magical. Please let me know! Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. My Dear, I am flattered, my nose high in the air now ;)) !! Yessss, I make these sculptures, the fillhorns and crowns, the elf-hearts, goblets ect...
      If you please, you can contact me for my little sculptures on le.roi-strauss@web.de, and there you can choose one of these - they are all different, like all my sculptures I do. I would send you a little prospect via PDF-Document.
      Thank you sooo much for you words, Méa the flattered ;))

      Löschen
  15. Liebe Méa, ich gratuliere zu Deinem ersten anonymen Kommentar der ganz besonderen Art, ich finde diese Kommentare grossartig, zeigt es doch, dass es immer noch Menschen gibt die dringend psychologische Hilfe brauchen und dies noch nicht eingesehen haben, ach herrlich!

    Deine Krönchen sind wunderschön und dass Du in Deiner ganz besonderen Welt lebst, ja grossartig, mehr davon...fühle Dich gedrückt, geknuddelt...justys

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, meine Justy,
      aber spätestens nach meinem Outing des Elfenfutters bin es ja eigentlich ich, die die psychologische... Nein, ich glaube ja nicht wirklich, dass da die Elfen kommen und futtern... oder doch?? Uiiiii, bedenklich. Und ich bin noch dazu ein Dipl.Psych. uiui. Na, eines bin ich auf jeden Fall - unheilbar albern ;)
      Vielen Dank, dass Du hier warst (schon wieder sowas... häm), also virtuell natürlich, Deine Méa

      Löschen
  16. Liebe Mea,
    wenn ich auch so selten zum Kommentieren komme, so lese ich brav bei dir mit. Ist ja auch immer sehr amüsant und informativ hier. Weil ich will nämlich nix von dem Geschleime hier verpassen. Iss klar ne? :o) Deine Kronen sind so fantastisch. Was muss das für eine Friemelarbeit sein - irre!!! Wo verkaufst du die Sachen eigentlich? Gibt es da eine Stöberseite? Meine Lieblingsfreundin, die liebt nämlich diesen hoheitlichen Kopfschmuck sehr ;o)

    Ich finde ja du bist eine absolute Bereicherung hier im Bloggerland. So total anders! Lass dich bloß nicht ärgern - verstanden?!?

    Alles Liebe und ♡-lichen Gruß

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich hab doch jetzt sogar ein Anonymchen im Königreich, das vervollständigt das, was virtuell hier so langsam entstanden ist. Und ich bin irgendwie nicht mehr hinterhergekommen, hab noch keine Seite, aber wenn Du mich anmailst (klingt lustig) unter le.roi-strauss@web.de, dann kann ich Dir ein Prospektlein über PDF schicken :), da kannste gucken :))
      Finde ich ja schön, dass es Dir und Deiner Lieblings-Freundin gefällt, da freue ich mich dolle, alles Liebe und Danke fürs Hiersein, die Méa

      Löschen
    2. Die emailadresse ist jetzt nicht dein ernst? Das setzt dem ganzen noch die Krone auf. Wie passend für euch Könige. Aber das gemeine Fußvolk darf dir deine arbeiten abkaufen, wie gönnerhaft. Bin gespannt, wann es heisst: Échec au roi !

      Löschen
    3. Wie schön, dass Du es so nennst. Krönst uns hier, na sowas. Ja, meine Arbeiten, ganz richtig - ganz schöne Arbeit, uff. N´est-ce pas? Die email-Adresse ist aber anders zustandegekommen.
      Mein Anonymchen kann also Französisch und Schach :), gebildet ist es. Hihi, hast Du spitze Eckzähnchen?
      Einen freudigen Gruß, die Méa

      Löschen
    4. Ghihihihi....ich schmeiss mich weg! Spitze Eckzähnchen..... Ich bin mir jetzt aber nicht mehr so ganz sicher, ob es das gleiche Anonymchen wie früher ist! Das vorherige stand mit der schnöden Rechtschreibung schon auf Kriegsfuss; es konnte nie und nimmerlich Französisch oder Schach! Ein Trittbrettfahrer?? ;oD Ich amüsiere mich hier köstlich-königlich (harr-harr!), das nimmt ja ungeahnt komödiantische Ausmasse an! Méa, mit deiner gönnerhaft-grosszügigen Art, mit dem Anonymchen umzugehen, hast du hier ja mal was losgetreten....Ich muss jeden Tag ein paar Mal hier reinklicken und sehn, ob's was Neues gibt!
      Hummelzherzensgrüsse! (auch ans (ein)gebildete Anonymchen!)

      Löschen
    5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    6. Oh nein, gönnerhaft läge mir fern - und ja, da werden vielleicht noch so einige Anonymchen auftreten? Was meinst Du? ;))

      Löschen
    7. Ööhhmm...ist "gönnerhaft" negativ besetzt für dich?? Ne, so meinte ich das nicht. Mehr so im Sinne von: Du gönnst ihm auch seinen Platz hier und siehst grosszügig über seine kleinen Animositäten hinweg..... Ja. Ungefähr so! ;oD
      Who knows, wie viele Anonymnchen da noch unterwegs sind? Wir werden sehen!
      Wünsche eine entspannte Nachtruhe zu haben und auf ein Wiederlesen bei nächster Gelegenheit!
      Hummelzherzensdrücker!

      Löschen
  17. Good morning Méa! I am so excited to learn that you make these crowns and that I can purchase one! I WANT ONE! I will go to your link and see how I can make the transaction. Thank you so much for letting me know, and YOU ARE GREAT!! Anita

    AntwortenLöschen
  18. Oh my, I tried your link that you left and it doesn't take me to a shop? One link brought me back here! The link that you left up above, is it a shop?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. My Dear, I am sorry, I do not have a shop yet. The le.roi-strauss@web.de is my email and I will send you a prospect via email (PDF), so you can see, what else I am doing and so you can choose the crown you love as they are all different.
      Happy to see you there, hugs, Méa

      Löschen
  19. Mea your crowns are so magical. I love their whimsical style. You should open an etsy shop! Inhope you will let us all know when you have a little shop so we may purchase your treasures. I can see your fabric flowers in small size wrapped around a crown. Beautiful. xxo Kerrie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, Kerrie,
      but right now, I have both hands full of work - one hand does all the sculptures, the second one is there for the kids, and the third ist waving for "heeelp, I need more Time!", hahaha
      To be honest, I really did not manage yet, to open a shop, because, they are produced and ffffft... sold. I am much to slow, I guess and I will work on it.
      Hugs and a wonderful day to you, Méa

      Löschen
  20. Ooohh Méa, wenn ich das hier alles so lese....ich erfreche mich jetzt mal, was dazu zu sagen bzw. zu schreiben: Ob DAS eine gute Idee wäre mit dem Shop?? Denn dann wäre es wahrscheinlich wohl wie immer: Sobald man unter Druck gerät, eine gewisse Leistung (in deinem Falle also eine gewisse Menge an Babyschätzchen!) erbringen muss, um den Ansprüchen zu genügen, dann verliert die Sache ihren Reiz. Vor allem für dich, weil du PRODUZIEREN MUSST. Mir erging es genau so mit meinen Kinderreitstunden: Angefangen hab ich mit 3 oder 4 Kindern, die Arbeit mit ihnen machte Freude und erfüllte mich. Aber es wurden mehr und mehr kleine Reitschüler, die zwar mit Feuereifer zum Reiten kamen, mich aber zeitlich immer mehr in Bedrängnis brachten. Und so hab ich bei 13 Reitschülerchen und nach 6 Jahren die ganze Sache hingeschmissen. Mein Rat: Erschaffe, soviel es dir Freude macht und deine Zeit ganz entspannt zulässt. So bleiben deine Seelchen hochgeschätzte Unikate, und diejenigen, die eines ihr eigen nennen dürfen, schätzen sich glücklich. Aber nicht wahr, das sind nur mal wieder die Gedanken einer Hummel, die sich immer zu allem viel zuviele davon macht..... ;oD
    Einen wundervollen Abend dir und
    Hummelzherzensgrüsse!
    (Ich glaub, so viele Kommis hab ich an einem Tag noch nie an ein und dieselbe Adresse getippt, ne, wirklich nicht.....!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Du liebe Hummeline, du!
      Solche Gedanken machst Du Dir - und sie sind mir solch ein Geschenk! Ja, ne? Dachte ich auch schon. Ich denke, eine Seite zu schalten, so auf der rechten Klickleiste, das isses. Und kein Shop. Das schaff ich nicht - sonst werden sie nicht gut, nicht lebendig, und ich kann sie auch nicht individuell an die Adoptivmama anpassen (hatte auch schon mal einen Adoptivpapa). Deine Worte bestärken mich nun so, ich bin da doch sehr unsicher. Ist alles noch so neu, alleine, bis ich mir das bloggern beigebracht hatte! Da pfeift einem alles um die Ohren - und dann kam noch privat was Schlimmes dazu, Scherben werden gerade aufgekehrt und wie eine ganz liebe Kommenteuse heute sagte, "Aufstehen, Krönchen zurechtrücken, weiterlaufen"... Ja, ach Danke, hat echt geholfen. So eine liebe Hummeline :)), hab einen traumhaften Abend und dann schööööne Träume, Deine dankbare Méa

      Löschen
  21. Oh Mea ,wie ich gelesen habe hat sich auch bei dir eine
    Zecke auf deinem Blog geschlichen.
    Ja,ja die war auch schon bei uns,aber soll ich dir was sagen
    Zecken sind immer da wo es am schönsten ist :))))
    Deine Krönchen sind Traumhaft schön.

    Dir und deinen lieben ein sonniges Wochenende sei lieb
    gegrüßt von

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, meine liebe Monika, aber das ist doch mein Anonymchen, hab´s schon adoptiert, passt so derart gut in mein Königreich, irgendwie wie so das kleine Rumpelstilzchen, aber es hat schon ein wenig Recht, das Kerlchen, das geb ich zu, es kann nur Kritik noch nicht so gut äußern, es rumpelt noch zu viel - vielleicht lernt es ja. So hat es ab jetzt auch eine Rolle hier :)
      Alles Liebe Dir, und ja, wir haben ein SONNIGES Wochenende, ist das nicht schööön, diiicken Drücker und Knuddler für die besorgte, zauberhafte Zuwendung, die Méa, die nun ein Anonymchen im Königreich hat (das passt so gut nicht? Als entsteht hier so etwas in Eigendynamik, so langsam bin ich fast schon darauf gefasst, ein ellf kommt um die Ecke gepeest, hahaha)

      Löschen
    2. Ähm, ich meinte Elf, höm...

      Löschen
  22. Hello Méa! Now I understand! I will send you an email then! Thank you so much,and forgive me for my misunderstanding! When you open up a shop,it is going to me magical! MERCI, Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you sooo much Anita,
      but I think, I will never do that. Somebody here (called bumblebee) encouraged me, to stay true to my way, because I could never do so many sculptures to have a shop. I think, I just will have a klick-it in my sidebar to show, what I am doing exactly and wich little creatures are available. I would be much toooo slow for just producing, because I never stop developing my tiny ones, taking sooo much time for it. I do not match in functioning - there is my other work to earn money ;))
      Happy to see you by mail, thank you for your sweet words, they encourage me so much, hugs, Méa

      Löschen
  23. Liebe Méa,

    ich bin Doris aus Diepholz. Ich kenne mich leider nicht mit den ID´s, Usern und dem ganzen Gedöns aus und musste auf "Anonym" zurückgreifen. Vor kurzem habe ich deinen Blog gefunden. Es hat mir riesig viel Freude gemacht, mich durch alle Posts zu lesen und deine wundervollen Fotos zu bestaunen.

    Auch wenn ich einen etwas anderen Einrichtungsstil habe, finde ich den deinen absolut schön und sehenswert. Alles ist so konsequent zusammengestellt bzw. passend gemacht. Und ich kann mir lebhaft vorstellen, wie du eine Ideen hast, vielleicht erst noch etwas verschwommen, dann immer realer werdend, und nun Wege suchst, sie zu realisieren. Ich kann das nachvollziehen und finde, nachzudenken bis der Kopf raucht, darauf wartend, das "der" Geistesblitz kommt, ist eine aufregende Angelegenheit. Und wenn er dann da ist, der Geistesblitz, nach Möglichkeiten, Materialien und Techniken zu suchen, um ihn zu verwirklichen, bis dann endlich das Ergebnis vor einem steht/liegt. Dann könnte man vor Stolz glatt einen Meter wachsen. Solche Prozesse liebe ich.

    Ich schreibe dir, um dir zu sagen, dass die australischen Elfen "die" Rinde besitzen, nach der du "gesucht" hast. Melaleuca quinquenervia. Wir haben sie schon in natura gesehen und waren sehr beeindruckt. Hier kannst du mehr Infos darüber und auch ein Foto davon finden: http://en.wikipedia.org/wiki/Melaleuca_quinquenervia

    Liebe Méa, lass dich bitte nicht von den "hässlichen Anonymen" beeindrucken. Irgendwie muss es für die doch interessant sein, die Blogs zu lesen, ansonsten würden sie es doch gar nicht tun. Sie sind ganz arm dran. Ich möchte nicht mit ihnen tauschen. Wie sagte der alte Fritz seinerzeit: Es soll ein jeder nach seiner Facon selig werden. Um die Welt wäre es besser bestellt, würden sich mehr Menschen daran halten.

    Als mein Leben vor 14 Jahren eine jähe Wendung nahm (schwere Depressionen) und wohl zeitlebens in dieser Richtung verlaufen wird, musste ich mich irgendwie neu sortieren. Nach einigem Ausprobieren, wie ich nun am besten klar kommen könnte, mache ich es schon seit langer Zeit wie Pippi Langstrumpf: Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt. Astrid Lindgren hat das sehr gut erkannt.

    Liebe Méa, ich freue mich schon jetzt auf weitere Posts aus deiner Welt.

    Ganz viele liebe Grüße von Doris

    Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Doris, dann möchte ich Dich nachträglich noch ganz herzlich bei mir willkommen heißen! Das ist aber schön. Und mich genauso herzlich bedanken. All Deine unglaublichen Worte, hmmmm, schnurrrrr, und das am Morgen, na, wenn ich dann nicht einen Kickstart hinlege :) Viiiielen Dank und auch für den Link - isss ja sensationell is das, was die Natur so macht, ne?
      Was das Anonymchen anbegeht, macht es ja nur seinen Job. Ist ab jetzt hier im Reich beheimatet, wenn es denn will. Es will ja eigentlich nur, dass ich weggehe, weil es die Arbeit schwänzen will. Soll hier aber nur ruhig vom Leder ziehen. Solange es ein wenig Recht hat (hat es ziemlich), ist das völlig ok so. Ich hatte ja schließlich auch um Kritik gebeten.
      Ist halt nur sehr schwer mit Kritik-Äußern, aber es ist zumindest pott-ehrlich, das ist doch schon mal was.
      Aber zurück zu Deinem Kommi, meine liebe Doris. Das mit den Depressionen zieht sich weiter, ja, ist, als sitzt man inner Grube, man will raus, doch die Wände geben immer wieder nach wie Treibsand, und wie man sich auch plagt, man rutscht immer wieder weiter zurück hinein. Doch hin und wieder schafft man es bis zum Rand und schafft ein grooßes Schrittchen, noch eins, noch eins... und dann hat man mehr geleistet, als andere, die dies nicht haben. Die nicht um jedes bisschen Antrieb kämpfen müssen und nicht all das Liegengebliebene aufzuarbeiten haben.
      Ich freue mich so, wenn Du wieder kommst, ich will mir ordentlich Mühe geben und gehe jetzt ran an das, was ich so lange vor mir hergeschoben habe... aber... erst nach dem Tee, hihi, alles Liebe, die Méa

      Löschen
  24. Liebe Mea
    trotz aller Freude über deine Kronen die wirklich zauberhaft sind es giibt nun mal kein besseres Wort dafür bin auch ich zutiefst über den Kommentar entsetzt es ist ja alles gesagt und ich glaub je weniger umso mehr ärgert es denjenigen,ich hätt ihn einfach gelöscht und aus aber ich bewundere deine Gelassenheit,nun aber zum wichtigen,ich kann es nicht glauben das man solch zarte Wesen auf den Weg bringen kann,jeder von uns hätt so gern einen kleinen Teil deiner Begabung und du darfst dich zu Recht Königin nennen;.)))
    Bei uns ist heut wieder große Ausräumaktion vor dem Finale das sich nächste Woche anschließt und wie immer hab ich dazwischen etliche Dienste aber so ist es nun mal;.)))
    ich wünsch dir ein wunderbares Wochenende und freu mich schon aufs nächste Mal...allerliebste u.ggl. Grüße.Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      ich fand das gar nicht so schlimm - ist ja auch irgendwie berechtigt. Das muss auch, finde ich. Ist halt zornig, das Kerlchen, weil es manchmal im Bloggerland leider mit Kalkül zugeht und einige wenige tatsächlich unaufrichtig süß tun. Das ist uns sicher auch allen schon einmal so ergangen, dass wir da was merkten. Und nett kritisieren - ist so schwer. Ich kann das kaum, und das Anonymchen kann es halt nur, wenn es rauspoltert.
      Vielleicht ist ihm auch bei meiner Danksagung an Euch schlecht geworden, wer weiß, doch die war vollkommen aufrichtig, da ich einen schlimmen Schicksalsschlag nur so überstanden habe. Durch eben die Kommis, die mich wie auf Flügeln trugen - vielleicht hat das Anonymchen das entweder nicht begriffen oder hätte es auch so nötig gebraucht und nie bekommen.
      Dass Du meine Krönchen schön findest, ihnen so liebe Worte schenkst, das freut mich sehr. Ich war ja sehr unsicher. Gucke mir dann immer das Heim von Bruno Ré an, dann traue ich mich auch wieder. Kommen einem natürlich schon Gedanken wie: Was machste denn da eigentlich, warum so viel Energie auf so nen Bastelkram, das soll Kunst sein? Kannste nicht einer ordentlichen Arbeit nachgehen, usw... Aber wie der Mr. Finch schrieb, dass er, seit er denken kann, Dinge macht/herstellt, eben gar nicht anders kann, so geht es mir auch. Und wenn es Euch dann gefällt, dann haut mich das jedes Mal wieder ungläubig um. Jupiiie!
      Und das treibt mich an. Vielen Dank nochmals dafür, Petra, und ich wünsche Dir Kraft für das "Finale" und das Ausräumen, es wird Sommmmmeeeeer, hach..., dicken Drücker, die Méa

      Löschen
  25. Guten Morgen liebe Elfenkönigin , deine Krönchen sind so bezaubernd schön geworden , Mystisch..
    Kann es mir bildlich vorstellen wie sie im Wald herumtollen und die ein oder andere verlieren..
    Das Hummelchen hat Recht ein Onlineshop brauchst du gar nicht , eine Klickleiste wo man zu einer anderen Seite kommt das wäre es doch , Foto ,Preis, fertig...Maile dir gleich mal wo du dir so was ansehen kannst
    Dicken Drücker Nadja

    AntwortenLöschen
  26. Liebste Mea,
    wie überirdisch schön deine Feen-Krönchen sind! Ich würde so gern eine davon adoptieren, ich habe dir gerade eine Mail geschickt!
    Ich möchte dir auch gern sagen, wie großherzig ich es finde, dass du das polternde Anonymchen mit in deine Fangemeinde aufnimmst, es ist mit Sicherheit kein besonders glücklicher Mensch! Man sollte diese Menschen nicht gleich verteufeln! Und ein guter Blog muss das aushalten können!!
    Sei lieb gegrüßt, Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui ja, meine Margit, sei aufs Freudigste begrüßt, ich geh gleich mal auf die email gucken - wie schön :)) Ja, die Krönlis, muss schon wieder neue machen, uiuiui - und es ist warm, endlich trocknet alles, komme gar nicht mehr hinterher... Und Anonymchen ist halt ehrlich und kann noch nicht so richtig unpoltrig kritisieren. Kann ich auch nicht so richtig. Aber gerne her mit Kritik. Bringt ordentlich was - man kann sich ja dafür oder dagegen entscheiden. Ich habe beschlossen, das mit dem König zu modifizieren, aber beizubehalten - ist lustiger als nur Appartement, mein Mann usw... Ich lass es weiter krachen, jou, aber vielleicht so, dass es Anonymchen auch gefällt, es vielleicht auch mal kichern muss und nicht mehr will, dass ich die Biege mache, wer weiß?
      Alles Liebe, bis gleich, die Méa

      Löschen
    2. Oh ich bin so froh und freue mich unendlich auf ein Krönchen! Hab eben großes Glück gehabt, oder sollte es eh' zu mir, war für mich bestimmt, wer weiß?
      Ich werde "mein Krönchen" unter einen Glassturz/Globe stellen, was wird das schön und dann noch die Blümchen, ich bin im Moment auf Wolke sieben!!!

      Danke, du liebe Zauberin, knüffel dich mal, Margit

      Löschen
    3. Ja, hab schön schööön gepackt, der Verpackungskünstler-König wird es zudem sichern, dass nix kaputtgeht. :))
      Ganz dolle zurückgeknüffelt, die Méa

      Löschen
  27. Huhu Méa,
    schöne sommerliche Grüße aus dem grünen Herzen Deutschlands. Ich hoffe, das Wetter ist bei dir genauso wundervoll wie bei mir. Die Sonne strahlt...die Vögeln zwitschern...Hummeln und Bienen fliegen aus, ja bei einen solchen Wetterchen sind auch die Elfenn sicherlich unterwegs und suchen ihre Krone *g* Und dein Anonymous sucht bestimmt noch seinen Anstand und die Tüte "Adäquate Worte für jedermann" *fg*

    Dein Babie ist so fligran und wirkt zerrbrechlich...mensch, hast du eine ruhige Hand für so eine Glanzleistung. Ich glaube, wenn ich etwas ähnliches probieren würde, hätte ich vermutlich meine Finger verknotet und überall Pappmaché kleben außer an der Krone selbst.

    Beste Grüße und eine fette Umarmung
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Bea, ähm, so ähnlich sehe ich aber gerade wirklich aus, ich beschweinere mich immer mehr, als meine Skulpturen und dann schab ich das ab, zurück in den Eimer, hihi. Ernsthaft. Habe mich gerade krumm gekugelt vor Lachen über Deinen Kommentar bezüglich des Anonymchens. DER war gut :) Ist so lieb von ihm, hier hat der Pfeffer gefehlt, guck mal, war ja die reinste Kommentator-Party :)) hier.
      So, nu aber, bevor die Pampe trocknet, alllles Liebe Dir, meine Goldige, die Méa, die gerade entdeckt hat, dass sogar in den Haaren ein wenig Pampe hängt, jaja

      Löschen
  28. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Catrin, der nächste,der sich lohnt, ist im Herbst. Das ist der Turmweg. Der Lehmweg ist krottenschlecht geworden, ich hoffe, er bessert sich noch. Hoffe, Ihnen darselbst zu begegnen und Ihnen geholfen zu haben, Allerwerteste, alles Liebe, Méa

      Löschen
  29. Liebe Méa,
    erst diese zauberhaften Herzen und nun diese herrlich filigranen Krönchen. Ich finde es sind kleine Kunstwerke, die so viel Fingerspitzengefühl abverlangen.
    Ich jedenfalls ziehe mein Krönchen vor Dir. So viel Kreativität, dass muss Dir erst einmal
    eine von uns nachmachen.
    Zum Glück sind Geschmäcker ja unterschiedlich ;-)
    Hab ein tolles kreatives Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, vielen Dank... und jetzt GIB MIR DIESEN SESSEL, HÄNDE HOCH UND.... ;)))
      Dicken Drücker, die Méa

      Löschen
  30. Du lieber Himmel, was ist hier los????? Nein Mea, das hatte ich jetzt nicht vermutet. Aber eigentlich war es schon fast vorhersehbar, dass sich das Anonymchen auf Dich stürzen wird. Hat es ja u.a. auch schon bei mir versucht. Ich glaube, Anonymchen hat immer mit den Menschen ein Problem, die nach aussen zeigen, dass es bei ihnen Innen stimmig ist. Und wenn dann noch familiäres Glück dazu kommt, dann scheint der Kamm bei Anonymchen zu schwellen.
    Ich sehe es ähnlich wie Du - Kritik ist sehr wichtig! Aber wenn Kritik kommt, warum dann mit heruntergelassenem Visier bei Menschen, die viel von sich zeigen? Ds ist mir unbegreiflich. Was ist daran mutig oder ehrlich? Hinter einer Maske (der Anonymität) muss sich doch eigentlich nur verstecken, wer etwas zu verbergen hat. Und wenn jemand was zu verbergen hat, dann ist das für diesen Menschen mit Sicherheit auch eine traurige Sache. Von daher hast Du wohl recht, ihn hier bei Dir herzlich willkommen zu heissen.
    Trotzdem bin ich von einem solchen Verhalten angewidert. Warum kehrt solch ein Mensch nicht vor seiner eigenen Haustür anstatt Menschen anzugreifen, sie traurig zu machen? Das ist ein Verhalten, das ist in meinen Augen schlicht utnerirdisch. Wir bringen unseren Kindern bei ehrlich zu sein, OFFEN ihre Meinung zu vertreten und dann schaffen es scheinbar erwachsene Menschen es nicht das Verhalten an den Tag zu legen, was von der Jugend aber eingefordert wird. Das läßt schon tief blicken.........
    Liebe Mea, ich bin traurig, dass es mit Morgen leider nciht klappt - ich hatte mich wirklich schon sehr gefreut! Es ist so schade!
    Hab eine gute Nacht - Jacqui, die sich immer wieder vor Deiner Kunst verneigen wird!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacqui,
      aber es will doch nur spielen. Und wenn es traurig ist, soll es sich doch nur ausk... Traurigkeit kennen wir ja alle, sieht so heile nach außen aus, doch jeder trägt - und wie. Du weißt, wovon ich spreche. Vielleicht übersieht das Anonymchen das, auch, dass wir vielleicht eben nur nicht so viel jammern und uns stattdessen krönen. Jou.
      Aber ich mag es hier schon gut leiden, das kleine Kerlchen in meiner Welt, mal gucken, ob und wohin es sich noch entwickelt...
      Ja, schade, dass das heute nicht klappte, ich wünsche euch Glück, aber beim nächsten Mal hauen wir dann umso mehr auf die K..., nich wahr ;))?
      Alles Liebe, Deine Méa

      Löschen
    2. Oh Mea, und da lese ich auchnoch, dass Du VORGEBACKEN hast - na, das war ein Schlag ........
      Weißt Du, wir, also der HELD und ich, wir leben nachdem Motto: unter jedem Dach ist ein "Ach" - und wenn man genau hinschaut, dann findet man bei jedem auch dessen "Ach". Nur, die einen tragen dieses "Ach" halt wie einen Wanderpokal vor sich her und die anderen eben machen das Beste daraus und schmeissen danach den Kopf in den Nacken und weiter geht es dann. So bist DU, so sind wir - das merken natürlich auch die Aussenstehenden. Und nicht jeder hat die Kraft, damit dann umzugehen..........
      Um in Deiner Sprache zu sprechen: vielleicht inspiriert es Dich ja doch zu den "Zwergenkronen" - so als Gegenpart zur schönen Welt - das wär doch mal was!
      Ganz liebe Grüße und mach Dir einen schönen Tag! - Jacqui

      Löschen
    3. Hihi, Zwergenkronen mit Bärten? Na, das wäre ja was. Das mit dem Vorbacken aber, das tuuuuut meinen Kiddis nun aber leiiiiiiiiiiid, denn dann müüüüüssen sie ja mehr Kuchen essen, hahaha. Sie opferten sich mit wahren Trauermienen. Und rein ging es mit dem Erdbeerpouff, so schnell haste nich gesehn ;)
      Ich und Thomas packen heute Päckchen - viele meiner kleinen aus dem wilden Völkchen gehen heute auf Reisen. Und dann werden Ausflüge gemacht und ich matsche noch ein wenig. Schöööön. Sowas Tolles... Ich bin gespannt, was Du zu dem Kerlchen sagst, das Du bekommst - hoffentlich findest Du es nicht zu morbide - habe es noch nicht im Prospekt aufgenommen, aber ich finde die so schön... Und ich weiß, wenn, dann fällt DIR ein, was Du damit/daraus machst. So wie oft aus Schmerz etwas Traumhaftes entsteht - weil man selbst, nein, GERADE was Schönes daraus macht, es wandelt.
      In diesem Sinne, euch viiiel Kraft, ganz lieben Gruß an den Helden, die Méa

      Löschen
    4. Zwergenkrönchen?? Aber bitte, ja-ja!!!! Die würden mir dann vielleicht NOCH näher stehen, denn ich bin, vom Wesen her, doch auch eher ein Zwerg. Nööö, nicht von der Grösse! Da überrage ich das Völkchen wohl mit meinen 176 Zentimeterchen. Aber ich bin charakterlich doch eher von der "handgestrickten", erdverbundenen, rauheren Sorte..... ;oD Mach doch mal, ich bin gespannt! *gggg*....
      Hummelzherzensgrüsse!
      ...und ich wende mich dann mal an Amnesty international....sowas KANN man doch einfach nicht machen mit seinen Kindern! Ihnen den Erdbärpuff reinzuwürgen, also echt jetzt.....!!

      Löschen
  31. soooooo zauberhaft!!! ich bin völligst begeistert!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Amy, wie schön, dass Du hier warst :)

      Löschen
  32. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  33. So einfühlsame Worte hast du für Doris, so passend! - fühl dich gedrückt liebe Meà ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dicken Drücker zurück an jemanden, der so was sieht: An Dich ;))

      Löschen