Montag, April 04, 2016

Eine "scheene Hehle" und Pflanzenbabies im Königreich

Ein kleiner Post um Kleines



Lange schon wollte ich dies mit Euch teilen.
Auch auf den Wunsch der lieben Tatjana, die den kleinen Hobbit auf den letzten Posts vermisste.
Es ist etwas, das im Königreich bei kälterer Witterung jeden Tag passiert.

Der königliche Hoflöwe geruht zu ruhen, so um die Nachmittagstunde, und stupst dann sein Köpfchen unter die Lieblingsdecke.
Damit zeigt er uns, was er da gerne haben möchte.



Dieses Heimtextil, da es, wie gesagt, seine Lieblingsdecke ist, 
ist bereits mindestens fünfzig Mal geflickt. 
Der Grund sind Krallen, denn Katertiger wuselt sich da manchmal sehr krallig drunter, wenn wir nicht schneller sind und nach dieser deutlichen Aufforderung umgehend etwas ganz Bestimmtes für ihn tun. 
Etwas für ihn BAUEN, um es genauer zu benennen:

Eine SCHENE HEHLE = "schöne Höhle".

Bedeuted: Die Decke wird so über einem geeigneten Hohlraum drapiert (früher das Salonbett, jetzt bevorzugt der Ohrensessel),
dass eine dunkle Höhle ensteht.
In dieser kann man/katz herrlich warm wie in einem Nest oder Mutterbauch schnurzeln. 
Dort drinnen ist es nach einer Zeit auch wirklich richtig warm!
Katerchen springt hinein, sobald die Höhle einigermaßen fertig ist, dann wird sie vollständig "verschlossen", was ihm seeehr behagt.




Fröhliche Urstände... Nein, das ist kein Stinktier!



Im Gegenteil, Hobbit duftet sogar... und es ist wenn, dann ein Waschbärschwanz.
Maine Coon, das ist die Rasse, die im Hofkaterchen überwiegt, kommt ja vom Bundestaat Maine in den USA und das Coon von Racoon, dem Waschbären. Also.




Wenn das seltsame Tierlein dann genüsslich fertig gedöst hat, und das kann dauern, kommt er immer einigermaßen zerzaust, etwas verschwitzt und fröhlich aus diesem Nest heraus.
Also bauen wir es ihm gerne, auch wenn es zeitlich gerade "nicht passt".
Wir sind eben seine willigen Diener...







Und manchmal machen wir dann doch das, was wir eigentlich nicht machen sollten.
Wir spitzen mal rein, was das Kerlchen so macht - und zack, ist er wach.


Und da guckt uns dann solch ein liebes Gesichtlein an!!

Zu nah hingehen ist aber nicht, sonst wird das als Aufforderung verstanden, Köpfchen wird in diesem Falle interessiert schräg gelegt und dann kommt ´ne Samtpfote und patscht einem blitzschnell auf die Nase.


Nun aber wieder zu, die "schene Hehle", lassen wir ihn mal weiter schnurchzeln.
Hab ja auch schließlich noch ein Thema:

Kleine Zickzacksträuchlein!!!
Corokia cotoneaster

Nachdem ich einsehen musste, dass Olivenbäumlein im Zimmer zwar genial aussehen, sich aber schrecklich unwohl fühlen...



Bild aus dem Buch Franske Stemninger

Dabei sah das mal sooo schön aus. Nur das schöne Gewächs braucht natürlich richtig Sonne, ist ja klar...


Aus einem alten Post von mir: Link 
(- seither hat sich hier so viel so wunderbar verändert, ich glaube es kaum.)

... fand ich vor langer Zeit in einem Buch etwas, hach, ich sage es Euch, um mich war es geschehen.
Ja, es lag sicherlich auch daran, dass ich Fenster IM Haus zwischen den Zimmern göttlich finde, doch diesmal zog mich etwas anderes magisch an.



 Franske Stemninger

Dieses Gewächslein hier.

 Franske Stemninger

Ja, ich war hin und futsch. Wieviel Drama diese haben, der Wuchs in sich verwurstelt und fast schon bizarr, 
und nicht so viel Grüüün.
Da bin ich nicht alleine, Pflanzen können das grüne Spektrum auch gar nicht so leiden, daher reflektieren sie das schließlich, jaja.
Und ich mag es (innen) eben auch nicht sooo grüüün.
Diese hier aber, wie auch Oliven- und Lavendelblätter, die haben dieses Silbrige, dieses dezent Graue im kleinen Grün. Und sie kommen, so klein sie erst mal sind, so herrlich dramatisch daher!
Sie sehen so ein wenig aus wie Thymian, doch diese Pflanzenart mag es auch drinnen und kann richtig groß werden!

 via

Oh diese Silhouetten, hach.... Zickzackstrauch eben... Zick-Zack...


Vor allem packte mich, dass sie wie echte Bäume aussehen, da im Verhältnis das Laub, also Blattgröße zu den Stämmen so ziemlich dasselbe ist.
Und dass er sich mit zunehmendem Alter selbst umarmt und verkuschelt. 

Vielen hat es das kleine "Gelaube" angetan. Auch bei Princess Greeneye war das schon zu bewundern... Vor Jahren schon, wie ich feststellte,
 und bei vielen anderen Bloggern.


Und nu hab ich auch welche. BABIES! Zweie!!!
Sind die süüß?
Meine sind natürlich die Allerschönsten (sagen ja alle Mamies, ne?).




Ich finde, die sehen genial in der Schlossküche aus, machen sich richtig gut hier, könnte man glatt mit Kräutlein verwechseln.
Wundert Euch nicht über die sehr seltsamen Fenster-Aufnahmen, 
ich habe eine Baustelle dahinter mit ROT-SCHWARZ-ORANGE-GELBEN Gerüsten.




Hach, aber wenn die Babies dort erst mal wuchern, eins links, eins rechts...


Oh, ich maaag die!
Ich freuiii ich mich so.






Hoffentlich sie sich auch - wenn die erst mal wachsen und wuchern, hach...
Ich geh dann schon mal Gießen, 
habt einen wunderschönen Start in die Woche,
Frühling ist daaaa,

Eure Méa
 zickzack im königlichen Gebüsch... ;)

PS: Amylein, es war wundervoll, Dein Besuch war uns solch eine Freude!! 
Und nur zu gerne darfst Du wieder "einfallen" ins kleine Reich, wir feu´n uns auf Dich :)

TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND. 
FÜR DEN INHALT DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.
*
AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS - auch der Skulpturen und Skulptürchen!, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND 
UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. 
DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

Kommentare:

  1. Süsse ein tipp zu den Blümchen, die mögen nicht zu nass und nicht zu trocken, ich habe sie alle hier umgebracht, irgendwie wollten die nicht bei mir...ich glaube, nun ja ich sage es mal nett, die brauchen ewig um zu wachsen, aber hey, was ist schon ewig, wenn man im Königreich wohnt neh...grins..so, dann lass Dich mal drücken, bin gespannt, habs wohl, deine Justys

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Justylein, ja, hab brav unten Steinlein rein und Ablauftellerchen, wir gießen jeden Tag ein Schnapsgläschen (also gemessen aus der Gießkanne, hab nicht mal eins, hihi) und hoffen das beste für die Kleinen. Der Standort müsste sie glücklich machen, Nordfenster, hell.
      Gewachsen sind sie aber schon, sie sind nun 4 cm größer als noch vor zwei Wochen, als sie ankamen...
      Daumen drücken, für mich sind das ja kleine Persönlichkeiten... So ein wenig wie Gincko in mini...
      Einen ganz ganz lieben Drücker zurück, habe ja bei Amy geschwärmt, wir müssten da mal watt lossslegen, ne??? Deine Méa

      Löschen
  2. boy, wo hast Du das Bild denn ausgegraben - stimmt, das ist uralt, das Bild. Der Zickzackbaum lebt leider schon lange nicht mehr.................Der robusteste hatte es mal ein Jahr bei uns ausgehalten. Aber ich liebe dieses Gewächs genauso wie Du. Und ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass sie bei Dir gedeihen. aber da mache ich mir eigentlich auch keine Sorgen bei Dir - bei so viel hingebungsvoller Liebe!
    Hab eine schöne Woche, Jacqui

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe das auch, ich bewundere die so sehr, die sind so besonders... hach... Ursprünglich aus Neuseeland, hab ich erfahren, mein Sehnsuchtsland auch noch... aber längst hier heimisch.
      Dir auch eine herrliche Woche, aber die wird aufregend und schön, ne?? Hui, was BIN ich gespannt auf die Posts... aber lass erst mal sacken, herzlichst, Deine Méa

      Löschen
  3. Gott, ist der Hobbit so süß!!! Und wie er majestätisch sich seine königliche Höhle bereiten läßt, die Königsfamilie zu Dienern degradiert ... ach nein, das ist jetzt nicht ironisch gemeint - ich würde es für dieses putzige Kerlchen genauso machen, denn der allerliebste Hobbit bereitet ja soviel Freude und es ist sicher ein großes Vergnügen, ihm zuzusehen und sich über seine kleinen imposanten Macken königlich zu amüsieren. Einfach nur herrlich!
    Ganz hübsch finde ich übrigens auch die Schachbrettblume in der Austernschale! So einen Zickzackstrauch hab ich noch nirgends gesehen - er ist wirklich sehr ansprechend. Bin gespannt, wie er die Oberlicher Eures Fensters zuwuchern wird.
    Eine wunderschöne Woche und herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jou, die kleine Knuddelflocke ist herrlich spleenig, er hat uns fest im Griff.
      Die Schachbrettblume ist mir eine richtige Freude, wenn ich in die Küche gehe :))
      Zickzackkerlchen gibt es sehr häufig zu kaufen, die finden immer mehr Anklang habe ich das Gefühl.
      Ich wünsche Dir auch eine wundervbare Woche voller Zauber, Du Liebe, Deine Méa

      Löschen
  4. Such a sweet kitty face, from inside his cave. Adorable.

    I love these plants - the wild look is so beautiful, and these babies have found such a gorgeous home to grow up in!!!

    Also, your chandeliers in the previous post? So beautiful. You always delight us, Méa!

    Sending hugs from the mountaintop,
    Lin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, my dear Lin, so I have a little garden in my kitchen now ;)) A microgarden.
      Is there still snow in your world? All garden around you, so much wood, sigh... wonderful.
      Hugs from Méa, who misses woods... and gets consolidation from little elf Hobbit

      Löschen
  5. Dein Hobbit ist ein süßer Fratz, ja die Tierchen haben uns Menschen richtig gut im Griff, das merk ich auch jeden TAg bei unserem Perro. Der liegt so ganz Hunde untypisch auch total gerne unter der Decke, sobald ich meine abends auf dem Sofa vor krame, steht der Herr schon da und will mit drunter, wenn ich dann nicht gleich reagiere scharrt er mit der Pfote so unter dem Motto "Nu mach mal auf hier".
    Die Pflanzen sind toll, ich mag so komische knochige auch total gerne, die haben irgendwas magisches, hat eben auch nicht jeder.
    Du liebe, machs dir gemütlich, ich drück dich ... Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, die Tierleins und die fröhlichen Urstände. Kann man was erleben :)
      Das kleine Pflänzlein hat als Blättchen benahe so kleine aber weiche Speere, so niiiedlich, als wolle es allen zeigen, hohh, ich bin gefäääährlich - isses aaaber nichhh, hihi
      Und jou, wir machen es uns jetzt gemütlich, nu wird diniert, Katzi hat schon, ganz ganz lieben Drücker in den Spreewald, Deine Méa

      Löschen
  6. Méa I always enjoy your photos of sweet Hobbit. Even if he causes patch repairs to your quilt he's too adorable to stop from cuddling underneath for comfort and warmth. John and I have loved 3 Maine Coons in our years together, each with delightful personalities, My Simon loves to lay in cardboard boxes and sleeps with us every night. Your two (tree) babies are beautiful. Great reward when we nuture nature.
    xoxoxo,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, jaaa, in cardboard boxes, the tinier, the better, even if it almost pops, because the kitty is a biiiit to big for it. I often make the joke then, "he proves, he still wears size zero".
      Oh, they are one of kind.
      Wonderful to have you here, me dear sweet Vera, have a gentle hug from me, your friend Méa

      Löschen
  7. Der Löwe, also der Löw ist echt zum Knutschen! Sein Gesichtchen, sein Augen/- Blick, das ist echt zum Herz und Steine erweichen. Drück den Schatz doch bitte von mir, und puste ihm einen Kuss von mir ins weiche Fell. Danke ;-) Natürlich sind deineZickzack Sträuche die schönsten. Nur meirn ist noch ein kleines bisschen schöner, aber ganz minimal! Und weisst du was?! Meinser ist absolut pflegeleicht. Er bekommt immer mal ein Schlückchen, manchmal aber auch nicht. Je nachdem wie ich daran denke. Aber er nimmt mir beides nicht besonders übel und belohnt und fasziniert mich mit seinen filigranen Ästchen und zarten Blättchen. Einfach so. Und jetzt drück ich dich noch ein bisschen. infach so ;-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Bäumlein wird ja auch von einem Elflein gegossen, so kann er ja nur wundervoll gedeihen :))
      Und ich Zuppel den Herrn Hobbit mal unterm Kinn von Dir, denn das mag er sooo gerne. Ein kleines Ziehen am weichen Fell, denn reeeckt er das Köpfchen gaaanz hoch. Ich denke, es fühlt sich an, als würde er von einer Katzenzunge (vom Maaaamaaaa) geleckt. ANsonsten ist er ne Streichelzicke, er steht auf Putzen, vor allem, wenn ER putzen will und ich muss stillhalten und diese Zunge ist auaaaaaaaaaa... Jaja...
      Und nu drück cih Dich zurück und bedanke mich für Deinen wundervollen Kommi - denn der war gar nicht einfach so ;))), sondern ganz besonders

      Löschen
  8. Hallo liebe Mea,
    da sieht man es wieder: Katzen sind starke Persönlichkeiten. Einfach herrlich. Man sagt ja auch, dass Katzen keine Besitzer sondern Personal haben:)
    Deine Bäumchen sind so schön, ich liebäugele ja auch schon länger mit so einem. Sie haben so etwas magisches. Man möchte sich einfach mit geschlossenen Augen darunter legen und die Magie durch sich hindurch fließen lassen. Dafür braucht es aber wohl noch etwas Geduld oder einen Schrumpfungszauber;)
    Hab einen wundervollen Abend
    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, mit Schrumpfungszauber ins Blätterdächlein gucken. Noch aber ist es zu licht, das bringt nüscht. So ein wenig erinnern sie mich an Ginkobäume, so urzeitlich muten sie mir an.
      Schade, dass sich ein großer, lebender Baum hier nicht wohl fühlen würde, oder zumindest die Wohnung nicht mit ihm.
      Ich wünsche Dir noch eine wunderfeine Woche mit allerlei Kuriosem, alles Liebe, Deine Méa

      Löschen
  9. Liebste Mea,
    es scheint,dass nicht nur du für Neuseeland schwärmst, sondern auch dein Samtpfötchen.
    Hobbithöhlen im Königreich.Ein wunderbares,kuscheliges Rückzugsörtchen für den süßen Wuschelkater.Er braucht eine Lizenz zum Kuscheln.Jawohl,er hat einen unwiderstehlichen Höhlenblick.
    Da sehe ich diese filigrane Schachbrettblume und bewundere ihr Auferstehung aus der Muschel....dann kommen diese unbeschreiblich schönen verästelten zarten Gebüsche zum Vorschein. Diese Zickzacksträucher kannte ich noch gar nicht! Ich gratuliere dir zu deinen Babys, mit deiner Hingabe und Pflege werden sie sicher zu verzauberten Geschöpfen.
    Wünsch dir einen stimmungsvollen Abend,
    dicker Drücker
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, stimmt ja überhaupt!!! Das wurde das ja aufgenommen, das Herr-der-Ringe-Spektakel. Und futtern beinahe rund um die Uhr wie die Hobbits, hahaha
      Ich hoffe, die kleinen Bäumlein werden sich hier wohl fühlen... Sehr hoffe ich das. Vielleicht finden sie sich und umkuscheln sich gegenseitig...
      Manuela, Du Liebe, hab es magisch, hihi, und die Grazy freut sich schon so dolle, ich hatte ihr was abgegeben von meinen, doch sie will so richtig bei sich loslegen :) Ich umarme Dich, Deine Méa

      Löschen
  10. Liebste Mea,
    wie schööön, ich bin ganz ganz schnell hierher geeilt um den süßen Hobbit zu sehen, wie zauberhaft und seine Höhle, es sind die einfachen Dinge die richtige Decke auf einem Stuhl zu einer Höhle drapiert oder einfach nur ein simpler Karton, ja und schwupps sind sie glücklich und zufrieden. Tausend Dank für die schönen Hobbitbilder, fühl dich gedrückt dafür und gib ihm ein dickes Busserl von mir.
    Alles Liebe von Tatjana und gute Nacht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatjanalein, na, Du verwöhnst uns ja auch immer - und neben den strammen Buben nun auch noch die weiße Frau, hachzz... zu schön.
      Ich drück Dich von der Ferne und doch so nah, alles Liebe,
      Deine Méa

      Löschen
  11. Hach, dein kleiner Hobbit ist wirklich schnuffig, liebe Méa!
    Und deine neuen Babys gefallen mir auch unheimlich gut, irgendwie hast du mich jetzt ein bisschen damit angesteckt...ich glaub ich muss mal Ausschau halten, wo es diese Zickzack-Bäumchen gibt...
    Was mich grade aber auch total freut: ich hab dann endlich auch mal den Klick zu deiner ZDF-Reportage entdeckt :D Aaawwwww, das ist so toll, mal "live in 3D" bei euch reinzuschauen, und das Atelier zu bewundern! Und euch natürlich auch, sehr sympathisch! Musste auch schmunzeln wegen Aleppo-Seife und Deo anrühren, das kommt mir sehr bekannt vor... aber besser isses!
    Liebe Grüße und eine wunderschöne Woche wünsche ich dir!
    Deine Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und die Kiddis wussten nicht, dass sie aufgenommen werden - und ich musste immer noch mehr Rapunzel reinschnippeln in den Smoothie, weil die Aufnahme nicht richtig geklappt hat und immer noch einmal wiederholt werden musste. Bis sie alles im Kasten hatten, war im Smoothie fast nur noch Feldsalat, daher auch die "begeisterten" Gesichter meiner armen Kinder, hahaha, die sehen aus, als würgen sie es runter (was sie auch taten) und die nächste AUfnahme dann die Méa, wie sie begeistert strahlt, "das macht solch einen Spaß"!
      Hahaha, die Kiddis, diese Gesichter, kann mich heute noch wegschmeissen vor Lachen...
      Ninalein, ich wünsche Dir magische Tage und bin gespannt auf neue Stimmungen, die Du so wundervoll einfängst :) Deine Méa

      Löschen
  12. Liebe Méa, mit einem Hoflöwen werde ich es wohl nie aufnehmen, obwohl eurer zum Verlieben ist. Ich könnte ihn noch so schön finden, und doch würde meine Nase... protestieren. Aber mit einem Zickzack-Wunderpflänzchen sehr wohl.
    Hast du wieder alles wunderschön gezeigt in deinem Zauberreich. Sogar der kleine Löwe schreibt das Märchen
    mit.
    Liebe Grüße aus PL,
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es die Lunge, ich "vertrage" den Kleinen eigentlich auch nicht, zumal er in der Nacht meist bei mir kuschelt. Aber ich huste tapfer und es geht gerade so. Wenn die Balkontüre auf ist, geht es aber besser.
      Wie lieb Du geschrieben hast, sei ganz fröhlich umarmt. Hab es zauberreich, Angelika, Deine Meá

      Löschen
    2. Ja, liebe Méa, das waren die Punkte nach der Nase da oben. Erst sitzt es im Gesicht und dann rutscht es in die Lunge. Da hatte ich mal so einen Anfall: "Lungenfunktion gleich null" hieß es dann, so dass mir Katzen verboten wurden. Macht nichts, es gibt ja so nette, die anderen gehören.
      Bis bald, bin immer sooo gespannt auf deine neuen Kapitel,
      Angelika

      Löschen
    3. Oh meine Güte - Du Arme! Das muss ein Schreck gewesen sein! Die kleinen Pelz- und Milbenträger, sie sind nicht ohne. Meiner ist aber ein Stubentiger, daher bringt er nicht noch mehr hinein.
      Aber da Du Fellnasen in der Nachbarschaft hast, kannst Du ja trotzdem mal, ne?
      :))))

      Löschen
  13. Meine liebe Mea....ich würde den ZickZack Strauch auch schön finden....er mich aber nicht :o( Ich hätte so ein filigranes Bäumchen in 2 Tgaen ermordet :o)
    Na und Hobbit in seiner Höhle.....voll zucker!!!!

    Hab einen schönen Tag und Drückerle!!
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sigrid, uiii, Du meinst, da würde der Strauch anfangen zu zittern? Aber das glaube ich nicht, denn wäre der nicht für´s Dollhouse Zucker? Ich meine, der sieht doch glatt wie ein echter Baum aus und passt im Maßstab?
      Meine Liebe, ich drück Dich froh zurück und warte auf Morgen, denn da ist bei Deiner kleinen Welt wieder was los, hörte ich :)) Also bis dann, Deine Méa

      Löschen
  14. Liebste Mea,

    deine „Babies“ sehen wirklich schön aus und ich hoffe, dass du einen besseren „graugrünen“ Daumen hast als ich, denn meine Pflege hat mein zickezackiges Pflänzchen seinerzeit leider nicht überstanden…. Ich „kann“ offenbar nur herkömmliche Zimmerpflanzen …

    Euer Katerchen ist ja ein süßer Höhlenbewohner. Meine früheren Katerchens Mandarin und Jeronimo krochen auch gern unter Decken. Nina hat da überhaupt keine Ambitionen – und Maxwell WÜRDE gern, aber er TRAUT SICH NICHT…. Sprich: Wenn wir am Wochenende mit den Katzenkindern noch im Bett herumkuscheln, dann schaut er zwar immer wieder unter die Decke, aber kaum hat er das Gefühl, die Decke legt sich auf ihn, dann zieht es sich zurück. Das ist ihm einfach nicht geheuer …. ;o)

    Freut mich, dass die meine Ziegenbilder gefallen haben – da gibt es in nächster Zeit immer wieder mal welche in meinem Blog, denn auf Ziegen und Schafe steh ich so richtig und deshalb ziehen mich Orte mit diesen Tieren magnetisch an … natürlich gerade JETZT, wo es so viele „Kleine“ gibt :o)

    Ganz herzliche rostrosige Frühlingsgrüße,

    Traude

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Möchte gern, aber traut sich nicht, hihi, jahaaa, nicht jede schene Hehle wird angenommen. Auch bei unserem muss man das GANZ GENAU und RICHTIG machen. Autist der. Stimmt das Ritual nicht, dann... nicht.
      Manchmal veräppelt er uns aber auch. Dann machen wir ihm das (richtig) und wenn es ans Hineinhüpfen geht, macht er dann nen Luftsprung vor Vergnügen, dass er uns angeführt hat und hüpft feixend zur Küche. Der Gipfel der Frechheit dann: Er will dann hierfür auch noch ne Belohnung. Wahrscheinlich, weil er so suuuper-katzig grandios zickig gewesen ist.
      Und die kleinen Zickzackis scheinen auch so ein wenig zu zicken, da ich nun wiederholt wie ja auch bei Dir hörte, dass sie eingingen. Mal gucken, vielleicht mögen meine ja. Wäre sooo schööön.
      Ganz liebe Grüße auch Dir, ich freue mich sehr auf große und kleine Zicken, die auch wirklich Ziegen und keine Katzis oder Bäumchen sind ;)) Deine Méa

      Löschen
  15. Hallo Mea , da kann ich Dich gut verstehen . Ich habe die Zick Zack Sträucher im Herbst in der
    Gärtnerei meines Vertrauens gesehen und mir gleich mehrere gekauft . Die bei mir vorm Fenster stehen
    muß ich jeden Tag gießen . Die im Raum stehen gieße ich alle zwei Tage .Man soll sie immer feucht halten .
    und toi toi toi bis jetzt sehen meine super aus und wachsen auch . Tolle Pflanzen . Ich wünsche Dir
    viel Glück damit .
    Liebe Grüße Bianca .

    PS : Und einmal im Monat düngen .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Danke, endlich mal jemand, bei dem sie noch leben. Huiii... Ja, so will ich es machen. Also keine Staunässe, alle zwei Tage, einmal im Monat düngen. Das krieg ich hin. An mir soll´s nicht liegen.
      Viiiielen DANK!!
      Bianca, habe einen geradlinigen Tag ohne Zickzack, auf dass Dir alles gelingt, Deine Méa

      Löschen
  16. Das kenne ich von der Kitty meiner Mutter, liebe Méa. Die hat auch ihre Decke/n und Höhlen. Hihi und ich mußte lachen - auch die Kitty ist dann schnell weg, wenn man sie in ihrer Höhle stört. ;-) :-) Allerdings hat sie noch nie gepatscht oder gekratzt oder gebissen, wie die erste Katze meiner Mutter, die bei der kleinsten Gelegenheit kratzte und biss. ;-) So unterschiedlich, wie Katzen so sind ...

    Tja, in der Wohnung gedeiht leider manches nicht so gut - bei mir im Haus eigentlich nur Sukkulenten oder manche Kakteen. Deshalb hab' ich kaum noch Zimmerpflanzen - aber ich habe ja - noch - einen Garten ...
    Bei meiner Mutti gedieh schon immer viel mehr, vielleicht auch, weil sie viel mehr Zeit für die Pflanzen aufwendete. Ich vergesse das drinnen leider regelmäßig.
    Bei mir ist das Olivenbäumchen sogar draußen eingegangen. Man muß es auch passend überwintern können, das geht bei uns leider nicht. Überall zu warm im Haus.

    Fenster IM Haus finde ich auch sehr schön, mir hat es ja Dein Bogenfenster angetan und seine Geschichte kenne ich inzwischen ja. Genial! :-) Bei uns hätte das vermutlich nie geklappt, aber so etwas ist schon ein kleiner Traum! Denn ein Bad ganz ohne Fenster finde ich auch gruselig.

    Den Zickzackstrauch kenne ich auch. Der schaut schon interessant aus ... und die Ritterstern-Blüte davor - ein wundervolles Bild!
    Ich wünsch' Dir viel Glück mit Deinen "Babies" und hoffe, daß sie schnell gedeihen.

    Liebe Grüße
    Sara


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Sara, ja ich hoffe... Hab ja keinen Garten, somit wäre es ein kleines Wintergärtlein. Mal gucken.
      Hobbit tut einem nicht weh, patscht er einem ins Gesicht, immer nur mit Samtpfote, nicht mit Kralle, doch ich erschrecke da jedesmal so, denn er schießt dann vor wie so eine Muräne. Mit diebeischer Freude in den Augen ;))
      Sara, bei Dir blüht und gedeiht es nun draußen, ich wünsche Dir viele schöne Stunden, Deine Méa

      Löschen
  17. Ach, ist das süß.........was für ein wundervolles Katzenleben! Hab gestern auch Katie in ihrer schönen Höhle abgelichtet (auf Instagram)........sie liebt das auch sehr! Muss dann immer gleich saubermachen, da wir beide gegen Katzenhaare allergisch sind (mein Mann ziemlich schlimm), aber was tut man nicht alles, damit sich die kleinen Mäuse wohlfühlen :-)! Und diese zarten Pflänzchen liebe ich auch sehr.......die einzigen, die ich IM Haus mag........alles mit dicken, "fleischigen" Blättern kann ich gar nicht haben.......deshalb bin ich z.B. auch kein Tulpenfan ;-). Herrlich ist es bei dir..........werde gleich noch weiter umherspazieren in den letzten Posts - wir hatten ja Besuch von Kindern und Enkelchen........unendlich kostbare, da eher seltene Tage, da blieb der PC verlassen in der Ecke ;-).

    Himmlische Frühlingstage und bis bald, herzlichst Jade........muss schnell meine vierbeinigen Mädels füttern (sie gucken schon so empört ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jou, dann schön füttern, gaaanz wichtig! Jadelein, wie schön, Dich wieder als Gast hier zu haben :)) Hier passiert so eiiiniges, nur immer, wenn ich dann Fotos machen will, ist das Licht weg. Ich hoffe, das wird besser, hab was zu zeiiiigen, alles alles Liebe,
      und: Enkele sind eh viel wichtiger, wie schön, dass ihr das hattet :)))
      Ich drück Dich lieb, hab es weiter so fein, Deine Méa

      Löschen
  18. Oh ja dein Katerchen hat aber auch ein wunderschönes Gesicht. Zum Knutschen süß! Und den Zickzackstrauch find ich doof, weil er nur kurz hübsch aussah bei mir, bevor ich ihn tötete. Ergo bin ich ja eigentlich doof. Na egal, weg ist er. Gibt es denn schon News wegen der Zeitschrift?
    Bussi deine Kuni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kuni, nööö, die hat das nur wieder gesagt und ich hab nüscht. Schniiiief. Werde ich nun wohl damit leben müssen.
      Kommen vielleicht neue Artikel, und ich hab mal was über mein Atelier in den Händen - wäre schön.
      Mir ist das schon oft passiert. Ich bin aber auch so naiv und glaub das immer, wenn die sagen, jaja, kriegst ein Belegexemplar...
      Mehr als dann x-mal anschreiben kann frau halt nicht.
      Aber Zickzackbabies und Flusenwuschel trösten mich hier. Und Kunikommis ;))
      Alles Liebe Dir, und Danke nochmals, dass Du Dich so lieb gekümmert hast - auch selten, sowas :))
      Drückaaa, Deine Méa

      Löschen
  19. Liebe Méa, ja, die Katerchen.... - unsere pennen auch noch immer sehr, sehr viel und verkriechen sich in alle möglichen Ecken. Frühling...? WO??
    Zickzackplanzen finde ich wunderbar. Allerdings halten sie bei mir auch nicht soooo lange durch. Zuviel gegossen oder doch zu wenig??! How knows... Aber sie sind einfach super dekorativ!
    Liebste Grüße, Deine Heike.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weh, so viele sagen das. Hoffentlich haben meine ein schöne Zeit und halten durch. Sie sind ja Lebenwesen und ich habe da Verantwortung für. Na, vielleicht geschieht ja hier ein Wunder und sie mögen ihrem Miniwintergarten.
      Heikelein, ich hab´s gelesen, ja, von Vox Populi, habe ich mich also nicht getäuscht. Da hast Du ja was Großartigens, SCHMACHT!
      Vielen Dank für Deinen Besuch, fühl Dich umarmt und geknuffelt, Deine Méa

      Löschen
  20. Liebe Méa,
    ach...der Hobbit ist so ein Süsser!!! Da gucke ich auch immer gerne die Bilder. Das mit der Höhle kenne ich von unserem Kater (leider lebt er nicht mehr)...unzählige Male habe ich mich versehentlich auf ihn gesetzt, da er immer zwischen aufgestapelten Decken lag. Auch bei Teppichen musste man aufpassen, wenn sie eine Beule aufwiesen...lag der Kater darunter...wenn man druntergeschaut hat, kamen die Krallen...aber das kennste ja.
    Jetzt wünsch ich dir noch gutes Gelingen mit deinen Babies...sehen wunderschön aus!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, die Katertiger... Das sind schon welche. Krallen aber kommen nicht, unserer ist da seeehr lieb. Selbst wenn er einen "umarmt" mit den Vorderpfoten und hinten tretelt (also Todestritt für eine Maus), dann macht er diese hektischen Tretbewegungen der Hinterpfoten OHNE Krallen. Darf man allerdings nicht zu lange machen, sonst wird er heiß und dann kommen doch noch Krallen. Wie es die Igel tun, schön voooorsichtig, hahaha
      Auf ihn setzen ist bei uns nicht, da grundsätzlich der "Fühlreflex" bei uns eingebaut ist, egal, wohin wir uns setzen, die Hand prüft vorher IMMER. Ist lustig, wenn wir wo zu Gast sind, hahaha
      Oder im Café, wir lasen da immer beim Aufstehen die Kerze aus, damit Hobbit (der ja gar nicht da ist) nicht dran geht.
      So prägen die Tierlein einen doch sehr.
      Danke für die guten Wünsche für die Babies, die kann ich brauchen... oiii.
      Alles Liebe, bis ganz denne, Deine Méa

      Löschen
  21. Hallo Mea och wie süss,die Höhle für dein Hobbit.Kenne dad auch,das gerne alles mögliche als Höhle benutzt wird.Minzi macht das auch,mit der Nase an die Decke stupsen um mir zu zeigen sie will drunter liegen.Zum Glück habe ich 2 Würfel am Katzenbaum,da ist sie auch schön in einer Höhle.Und wenn es ihr zu bunt wird,geht sie ins Bett untet die Decke;)Schön dein Zickzack Strauch,meiner Ging mir leider ein und der andere zur Hälfte.Dir einen schönen Abend,lg Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weh, die Zickzackis scheinen beinahe alle einzugehen. Huch... Na, aber die Katzis sind zumindest fröhliche Höhlenbewohner.
      Kuschelige Tage wünsche ich Dir, liebe Elke, knuddel die Minzi, Deine Méa

      Löschen
  22. was für eine Inspiration !

    Es gibt eine Frühlingsparade und ich lade dich dazu ein. Erzähle was Frühling für dich bedeutet. Ich würde mich sehr freuen wenn du teilnehmen würdest. dein post wird bei mir verlinkt <3

    Join in here


    Facebook |Bloglovin |♥Instagram | Lookbook |Google✚


    Stay Gold

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, oiii, ich bin gar nicht so verlinkt, ich bin zu altmodisch, ich hab nicht mal facebook. Deshalb kapier ich gar nicht, was ich da machen sollte.
      Aber einen lieben Gruß schicke ich Dir, hab es schön und Danke für den lieben Besuch, Méa, die wohl etwas Vorsinthflutliche

      Löschen