Dienstag, Januar 05, 2016

Heute um Mitternacht endet die Zeit zwischen den Zeiten!

Ein letzter Blick zurück, dann auf nach vorn!

Einen kleinen Überblick gönne ich mir noch, 
bevor es wieder losgeht und ich das kleine Atelier aufwecke - 
es schlummert noch so schön ;), 
denn bis heute um Mitternacht regieren noch die Rauhnächte.
Das Jahr und der Alltag beginnt somit für mich auch gefühlt erst morgen wieder. 
Heute herrschen hier noch die Träume,
das Jahr hält sich noch ein paar Stunden zurück...


 Mit einem letzten Blick ins alte Jahr verabschiede ich mich nun ganz bewusst von ihm. 
Und es ist mir hierdurch, als ordne ich mich selbst und kann vollständig abschließen.
Ich liiiebe solches.
Ohne einen Überblick über Geschehenes starte ich nicht, das ist nicht königlich!



Dachte ich schon, es sei kaum etwas geschehen im kleinen Königreich und manches läge bereits viel weiter zurück -
Pustekuchen!

Und das neben all den Skulpturen und Skulptürlein, die ich fertigstellte und die
in wahren Heerscharen auszogen, Fünkchen in die Welt zu tragen.

Verblüffend, was man doch nebenher so schafft.
Wenn auch stets mit hängender Zunge - da man es der Zeit abtrotzen muss.











Wie immer startete ich das Jahr mit neuen Blumen.



Dann entwickelte ich die kleinen Elfen-Kronen weiter - und war höchst beglückt davon, was gelang.



Anschließend webte ich sogar Nester. Ja, höchstselbst und ohne Schnabel, dafür mit Nadel und Flachs-Faden.
Sie sahen aus wie echt.


Ohooo, und dann erst! 
Mit der Kraft des aufstrebenden Jahres entwarf ich die freien Schwingen, 
da sich nicht jeder einen Schwingenspiegel leisten konnte oder wollte, 
und viele sich die Kerlchen so nun einfach neben den eigenen Spiegel stellen konnten.
Oder neben den Stuhl ;)
















Aus einer scheinbar hoffnungslosen, wurmzerfressenen Tischruine wurde durch wildeste Vorgehensweisen ein maßgeschneiderter Küchentisch inclusive Sprossenstation, die nun täglich im Einsatz ist...


Nachher sah er dann so aus


Ahhh, ja, und unser Bad, stimmt, das wurde richtig dramatisch!
Königin schwang die Putzkelle und König machte kleine Abbrucharbeiten...
Falls Ihr das verpasst habt, Ihr müsst unbedingt die letzten Bilder gucken, da kommt nämlich der königliche Inspekteur...
Hier könntet Ihr klicken, wenn Ihr ihn bei der gewissenhaften Arbeit sehen wollt.



 

Zudem bekam ich einen Balkonsichtschutz - 
aus einem alten zauberhaften Fensterlein gefertigt...


Wie könnte es zudem anders sein, ein ums andere Teilchen wurde gestrichen und patiniert...



 Kleine Erledigungen wurden ganz groß ;)



Wir kamen zu einem Dachbodenraben, 
von dem wir uns nicht mehr trennen konnten und wollten...
und pflanzten ihn auf ein Buch.


Antikes Leinen war wie immer auch ein Thema.
 Ein neuer Badvorleger entstand samt handgenähter Kissen für das Daybed...


Auch meine liebsten Schwingenspiegel wurden wieder geboren, sie flogen hinaus in alle Welt...


Und als einige Lüster-Patienten geheilt waren, enstanden sogar kleine Lüsterlis aus Méas Welt.



Ein magisches Mäusetheater als Jahreshöhepunkt!


Samt Mäusemärchen!


Es wurde zudem gefloht, dass es nicht mehr besser ging... 
Beinahe jedes Wochenende zur Hoch-Zeit.



Ein Ateliers-Eck wurde geschaffen, das nun vollständig und täglich im Einsatz ist.
Hier noch nicht, das musste erst wachsen.


































Es kam zu einem zweiten Shooting des Jahres, und so fanden wir endlich die Kraft, das "Projekt Pompadour" anzugehen. 
Erst ein Daybed anstelle eines Sofas, sogar der Stuck wurde in dem Zuge verändert...
Link



... dann wurde sogar ein neuer Spiegel über dem Kamin entworfen und umgesetzt.


Letztlich, gänzlich übermütig geworden, gestalteten wir zu Halloween sogar einen „französischen antiken“ Kamin aus einem Stuckelement.

Damit nicht genug, denn eine Mäusebibliothek samt des ehrenwerten Gelehrten und Mäuseartigen Monsieur Honoré wurde erschaffen...













 Ebenso ein Zauberzweiglein...


Zur Weihnachtszeit habe ich dann noch ein 
Noël    -Banner 
entworfen und in die Kollektion aufgenommen.


Es war doch nicht so wenig, wie ich dachte, nicht wahr?
Sogar noch einiges mehr,
doch diese waren die Hauptdarsteller 2015.
Und nun lasse ich das alles los
 und wende mich nach vorn,
ins noch Ungeschriebene!

Ja, ich bin gespannt auf Morgen und dieses Jahr. 
Wird die Macht... äh, Energie mit mir sein?
Werde ich sie ab Morgen spüren? Bleibt Ihr bei mir?
Werde ich viele schöne Aufträge haben?
Was bedeutet mein "Jahr der Spiegel"? 
Was wird da heranrollen??

Auf jeden Fall hilft mir dieser Überblick sehr, mich unbeschwert nach vorne auszurichten. Es kann loooosgehen!
Einmal noch werde ich dazu heute Abend kräftig räuchern!


Und, jahaa, die Losziehung!
Die liebe Anja aus dem Spreewald bekommt das Rauhnachtbuch.
Ha, das passt, haben wir beide doch die Sagen und Mythen und Legenden auf unserem Segel, nést-ce pas?
Anjalein, maile mir bitte nochmals Deine Adresse :)), dann geht das Büchlein auf Reisen!


Vielleicht möchtet Ihr auch noch einmal das Jahr 2015 abschließend überdenken... auf jeden Fall wünsche ich Euch Lieben morgen, dass die Energien mit Euch fließen!

Einen wunderseligen Start Euch allen!

Eure Méa, 
ab morgen zu allen Schandtaten bereit ;), doch jetzt wird nochmal ordentlich... 
Ihr wisst schon...



TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND. 
FÜR DEN INHALT DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.
*
AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS - auch der Skulpturen und Skulptürchen!, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND 
UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. 
DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

Kommentare:

  1. Der Blick zurück zeigt, worauf man alles stolz sein kann, was man bereits geleistet hat. Und bei dir gibt´s in diesem Punkt so einiges! Kompliment!
    Freue mich schon auf den Blick in die Zukunft, auf deine neuen Ideen, Projekte und Erprobungen.
    Liebe den Hut ziehende Grüße!
    Solveig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solveig, ich mache das ganz bewusst, denn ich höre ja dauernd diese Langspielplatte: Und DAS haste nicht geschafft, und DAS wollteste noch machen, auch das war wieder nix...
      Und so tut sowas auch mal gut :))
      Viel Freude beim Vorangehen, viel Kraft für die Türen, alles alles Liebe, Deine Méa

      Löschen
  2. Mea ich bin ja platt, hab ich doch echt das Büchlein ergattert, oh ich freu mich so.
    Yeahhhhhh.....
    Und dein Post heute, wow, Wahnsinn was du alles geschaffen hast im letzten Jahr, das ist gar nicht wenig.
    Ich freue mich schon so sehr auf das kommende Jahr, womit du uns dann wieder verzauberst.
    Lass uns schön mysthisch bleiben, denn so sind wir eben.
    Heute mal kalte Grüße aus dem Spreewald... deine Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ne? War so wenig gar nicht - ich dachte vorher noch, na, da haste aber nicht viel bewegt - aber dennoch ;)
      Und ich bin auch sowas von gespannt - hab ein wenig Bammel aber noch mehr Vertrauen und Neugier in dieses Jahr.
      Vielleicht ist es ja mal ein so richtig Nettes? Dass schön was voran geht...
      Anjalein, vergiss nicht, mir die Adresse durchzugeben, hab es herrlich mystisch, und... hier... ist ... es... auch... bibber... kahahaaaalt...

      Löschen
  3. Liebe Mea,auch bei mir beginnt das Jahr erst am 06.01. so richtig,bis dahin geniesse ich auch immer die Ruhe vor dem "Sturm",dass Inne halten...
    Hätte ich nur 1/4 von dem geschafft,was du alles erledigt hast im letzten Jahr...Aber man/Frau kann nicht immer so wie sie möchte.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie und dem lieben Kater alles Gute und freue mich auf 2016 mit Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Baukelein, ein Viertel trifft es tatsächlich auch bei mir. Aber das zumindest HABE ich geschafft.
      2016 kommt dann vielleicht mehr Rückenwind auf :)
      Ich freu mich auf Dich in 2016, morgen geht´s looooos :)

      Löschen
  4. Ein wunderschöner Rückblick, liebe Méa, herzlichen Glückwunsch. Vielleicht machst du dir ein zauberhaftes Fotobuch, ganz in deinem Stil? Amy hat neulich so etwas Feines gezeigt. Schade eigentlich, wenn die Bilder nur digital im Kasten wären. Nur so eine Idee.
    Einen formidablen Start,
    liebe Grüße,
    Angelika
    P.s. Das Stuhlbild mit Schwingen ist mein Liebling

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angelika, ich hätte das Gefühl, ich würde dran festhalten, wenn ich dies auch in den Händen (Regal) hätte...
      Ich möchte mich vielmehr von noch mehr befreien und halte am Grundsatz fest: Ein Teil pro Tag geht.
      Es ist verrückt, wieviel so ein kleine Familie "hat". Gruselig - und dabei hab ich schon immer so aufgepasst...
      Ne, das wäre mir zu viel, ich möchte Neues schaffen auch in mir.
      Das Stuhlbild ist übrigens auch der erklärte Liebling der Fotografen gewesen, die hier waren.
      Somit muss ich immer neue Schwingen machen, hihi, das finde ich feiiiin!
      Ich danke Dir so für Deinen lieben und gedankenvollen Kommi an mich, einen ganz lieben Drücker der Frau Gräfin (finde ich ja so schick;), Deine Méa

      Löschen
    2. Ja, liebe Méa, du hast recht. Leicht, leichter, am leichtesten... danach kommt nur noch "über den Dingen schweben" :-)

      Löschen
    3. Haha, bzw. gar nicht haha, KLASSE ist das!! DEN SATZ schreib ich mir auf, Angelika! Eben! Ganz wenig brauchen, die Kammer voller echtem gesunden Essen, aus wenig "Müll" oder beinahe Kostenlosem viel machen lernen, ein Seiflein für alles, DANN ist man/frau König. Denn das macht sowas von unabhängig. Gerade habe ich mich wieder von etwas getrennt.
      Ich stelle mir die ganze Zeit vor, wenn ich jetzt umziehen würde, was nehme ich in mein neues Leben mit??
      Hab es gut und fein, vielen Dank!!!!

      Löschen
  5. Mea,
    It's been a wonderful year 2015 here with your creative beauty, and the home that inspires you. It's been an amazing journey in all you share with us, your building new pieces with old and making the new parts feel as if they have always been apart of your creations.
    Your home is a studio home where works of art become a part of your home artistically.
    I could so move into your home and treasure a simple creative life this home breathes. I am wondering what next Queen Mea of blog land will be creating for 2016 ?

    A wonderful year here packed away and ready for the new.
    See you soon.

    Xx
    Dore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Doré, yes, see you - and I could really imagine a community of artists living together. Not that I am a really famous artist, I just do my thingies, but that doesn´t matter - as long as the energy is right.
      For this, I give away one piece a day. And I STILL FIND one!!! Oiiii! I had too much stuff - or is it, that we NEED less now, living the simple life?
      I hope so ;)
      Yeaaaah, packed away and ready for the new - in many senses.
      Doré, let´s stay connected, I am looking foreward to more French ideas on your blog, little adventures to come! Hugs to you, your friend Méa

      Löschen
  6. Ja Méa, du darfst mit Fug und Recht behaupten: Du/Ihr habt ganz schön was geschafft im letzten Jahr! Und es sind alles Dinge oder Arbeiten, die dein und das Leben vieler anderer bereichern, auf die du stolz sein kannst. Freude verbreiten- gibt es was Schöneres? Deine modellierten Seelchen ziehen in die Welt hinaus und bringen bestimmt viele Augen zum Leuchten! Und sein Zuhause nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten bringt so viel Befriedigung mit sich....jeden Tag das zu geniessen, was man geschaffen hat.....ist das nicht einfach nur schön?
    Du glaubst gar nicht, wieviele Gedanken ich mir dazu mache, wie ich mein Leben einfacher machen, ent-lasten kann, im wahrsten Sinne des Wortes. Wie ich mit immer noch weniger auskommen kann, welche Dinge und Menschen ich um mich scharen möchte, welche nicht (mehr). Man könnte beinahe schon sagen, dass es zur fixen Idee geworden ist. Aber zu einer, die mich glücklich und zufrieden macht, mit jedem Schritt, den ich in diese Richtung gehe! Daher kann ich dich nur zu gut verstehen! Und so soll es auch im neuen Jahr weitergehen, immer noch ein bisschen weiter. Die nächste grössere Aktion wird mein 3türiger Einbauschrank hier sein, in dem a) meine Bürosachen und b) meine Bastelmaterialien lagern. Da muss Ordnung und System rein! Im Moment herrscht da noch ein wildes Chaos, weil ich immer mal wieder was raushole, es benutze und es dann (leider) nicht mehr genau dahinstelle, wo es hingehört. Das ist für mich eigentlich untypisch, aber ist erst mal der Wurm drin..... ;oD DER Schrank ist meine "Leiche im Keller", sozusagen, hihihi....
    Und so freue ich mich darauf, immer mal wieder einen Besuch zu machen bei dir, zu sehen, wo du stehst, was grad passiert bei dir, was dich bewegt und antreibt! Allez-y!
    Geniess diesen einen, speziellen Abend noch, herzlichste Hummelzgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HUmmelein, ne, fixe Idee nicht -das ist Lebenskunst!! Und ich habe da tatsächlich eine Art Glücksgefühl darin gefunden und dadurch ist auch Kraft und Zeit dazugekommen, wenn man sich nicht mehr so verliert. Z.B. zu nähen. Habe gerade ENDLICH Handschuhe umgeschneidert, ich werde zudem an Kopfkissen, Wolltücher und Wollmantel gehen. Denn ich lege zwar los im Atelier, doch noch heißt es nestig sein, draussen ruft mich nicht - sooo kalt! Ich genieße es, drinne zu sein! Kurz raus, ja, aber dann innen emsig werden - herrlich.
      und Deine Posts lesen.
      Und wir könnten echt Schwestern sein - bei mir ist es auch das nächste Vorhaben, was Du da beschreibst (Büro/Bastelschrank! Jahaaa, da muss System rein, hab ich auch gesagt!)
      Lass mich mitgucken, bidddööööö, steck mich mit Ideen an - ich stecke Dich an, hihi
      Allez-y, hauen wir rein, hahaha
      Deine Méa ♡

      Löschen
  7. Méa's world always sweeps me away in blissful fantasy, I could dwell for awhile in the magical jar with twinkling lights, stars and moon. The new year promises and beckons adventure and achievements. Your recap in your photo essay was enjoyable as to remembering all the artistic beauty you created and released into the world. i am most grateful I have a few pieces to enjoy. I look forward to all your newest endeavors and dream of Bohemian mice in Le salon drinking the green fairy - Ansinthe. Oh how I look forward to that art. Your nests so beautiful and realistic in their charm. Yes it is in Méa's vintage world that one losses herself and discovers magic. It all starts on the 5th the powerful enchantment of the New Year and I look forward to all the beauty you create.
    xoxo,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeaaah, I will release the new year now - I will burn something, a letter of someone, who lied to me, then I will run around with holy smoke, aaaand then I will take a shower with just a candle on.
      After this, I will open my Atelier to start with these wonderful new projects!!! And YOU know, which projects are first ;)))
      So have a magical twinkeling day, my dearest Vera, feel hugged and cuddled, your friend Méa, who is so happy about you on my side

      Löschen
  8. Schon sagenhaft, was du so alles ge- und erschaffen hast. Manchmal frag ich mich schon, wie das bei dir so geht, aber ich denke, du hast voll den Pfeffer im Popo. Bin so sehr gespannt, was heuer noch so kommt...
    Und es wird gewiss vieles kommen.
    Also, ein schönes Jahr wünsch ich dir!
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Kunilein, ja, so ein wenig hab ich den wohl, so wie Du auch, ich bin ein umtriebiges Geistlein ;)
      Ich wünsche Dir ein sagenhaftes Starten, heute geht offiziell das Jahr los, da ab heute das Jahresrad anfängt, sich wieder zu bewegen. Gaaaanz langsam... es muss ja auch ordentlich Schwung holen...
      In diesem Sinne, legen wir looos, Deine Méa

      Löschen
  9. Hi Mea..wishing you a wonderful and happy 2016.... l've loved seeing your beautiful home and amazing creations, thank you for sharing your talent and creative journey with us.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you sooo much, Bron! Could you pleaaase send me a bit of the warm weather?? It is sooo cold here... oiii...
      So let´s have a brand new start with twinkling ideas this year, let´s keep connected, Huggiiiies!!!

      Löschen
  10. Liebeste Mea,
    leider hat uns, besonders meinen holden Gatten und mich, ein Virus ins neue Jahr begleiten und uns völlig beschlagnahmt.Deshalb komme ich erst jetzt wieder zum Schreiben.
    Deine Reise durchs vergangene Jahr zeigt all die schönen Höhepunkte deines Schaffens. Ein fleißiges, emsiges, kreatives Bienchen warts du. Es war und ist schön dich begleiten zu dürfen. Ich freue mich auf ein Neues.
    Ein wunderbares Jahr, mit vielen leeren Seiten ,die du mit deiner Phantasie ausfüllen kannst, weiterhin viel Gesundheit, Glück .... für deine ganze Familie wünscht dir von Herzen,
    deine Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Manuela, Du Ärmste, da wünsche ich Dir ganz schnelle Heilung. Der spinnt wohl, der Virus, der kann doch gar nicht, ich meine... AUSRÄUCHERN, Heilerde, Verbannung, weg mit dem!!! Ich finde solches immer eine Frechheit, Virus und sonstiges sind ganz und gar unköniglich.
      Werde ganz schnell wieder gesund, alles Liebe Dir, Deine Méa

      Löschen
  11. Liebe Méa, schön, dein Jahresrückblick, danke dafür. Danke auch, dass du uns an deinem Leben teilhaben lässt. Den Zauber und die Magie möchte ich nicht mehr missen. Bin schon gespannt, was sich in deinem Königreich wieder alles zusammenbraut und freue mich auf weitere Kreationen aus deinem Atelier.
    Ich bin sehr inspiriert durch dich. Herzliche Grüsse Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Susanne, jaaa, brodeln und blubbern soll es im Ideenkesselchen, ne?
      Bin auch gespannt - und wie schön, dass Du da bei und mit mir bist :)
      Hab es fein, bis ganz bald, die Méa

      Löschen
  12. A MOST AMAZING year for you, Méa!!! I CANNOT IMAGINE what you will share in 2016. I can't wait. :)
    Much love,
    Lin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lin, I can´t either, hohooo... Just a little... a few new ideas.. but they will grow with the year :))
      Thank you for wanting-to-share-with-me :))) Huggies!

      Löschen
  13. Ja liebe Méa ein Seiflein für für ALLES das wäre schön!Ich habe Allepo und Marseiller Seife,aber kann man damit alles waschen,putzen etc.?Bestimmt weisst Du darüber mehr.
    Einen lieben Gruss Bauke.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Méa ,ich hatte gestern Abend nochmal einen Kommentar geschrieben,scheinbar ist er verschwunden.Ich fände es sehr schön und praktisch,wenn man tatsächlich eine Seife für "alles"hätte.Ich habe Aleppo und Marseiller Seife,aber kann man eine der beiden Sorten für "alles" verwenden?(Putzen,Waschen,Körperpfleg?)
    Einen lieben Gruss Bauke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Baukelein, für den Körper, Haare und Zähne nehme ich Alepposeife unterschiedlicher Art. Rechts im Sidebar kannst du auf die Seifenblogs klicken, da erkläre ich alles ganz genau.
      Zum Geschirr abspülen und Böden ect, ist die aber zu pflegend, da nehme ich Marseiller Seifen (gucke mal Marius Fabre).
      Alepposeife ist halt so grandios, weil sie kein Palmöl enthält. Stark stark basisch ist sie - innen milder, daher den Kern für die Zähne (allerdings hin und wieder grüne Heilerde, damit die Hackerchen schön weiß bleiben).
      Doch wenn ich ins Bad ect gucke und nur die klötzchen sehe, geht mir schon das Herz auf. Keine Plastikbottles... yesss...
      In diesem Sinne, fröhliches Recherchieren, Deine Méa

      Löschen
  15. Liebe Més,die Seifenposts hatte ich schon gelesen.Dachte nur auch ans Wäsche waschen(oder hab ich vllt "überlesen"?!).
    Und WC Reiniger... : ).
    Werde mich mal durchklicken.Dir auf jeden Fall vielen,vielen Dank und einen guten Tag.LG Bauke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Méa,meine Antwort ist schon wieder verschwunden,seltsam...
    Also,Deine Seifenposts hatte ich schon gelesen.Und ich habe eben mal über Maruis Fabre "Schwarze Seife" gelesen,wenn das wirklich auch mit unserem Wasser hier geht bin ich begeistert.Das hab ich schon so lange gesucht! : )
    Vielen Dank Dir und einen guten Tag ,LG Bauke.

    AntwortenLöschen
  17. Lovely lovely lovely pictures! What a beautiful post from you...
    Have a nice weekend now, take care,
    Titti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Titti, thank you sooo much. How happy I am about your comment! Thank you so much :)))
      Have a wonderful day! See you, greetings from Méa

      Löschen
  18. Was-für-ein-Rückblick-du-kannst-wahrlich-stolz-sein!!
    Glückwunsch-an-die-Gewinnerin-des-Buches-sie-wird-sich-sicher-sehr-gefreut-haben.
    Drücker-Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nadjalein, ja, der Hobbit hat das Los herausgepfotelt - diesmal war ich nur so blöde und hab kein Bild davon gemacht, wie bei meiner letzten Verlosung. Ich tu da immer Cracker dazwischen ;)), macht ihn ganz verrückt, hihi
      Wie geht´s denn mit der Küche?
      Ich wurstele hier schon wieder ganz fleissig, doch mit Bedacht. Schööön Schritt um Schritt...
      Ganz lieben Drücker Dir, hab es fein (und fertig, also nicht Du - sondern die Küche), Deine Méa

      Löschen
  19. Nach-dem-ich-gestern-versetzt-wurde-und-völlig-fertig-war,kam-heute-ein-anderer-Monteur.Nun-hängen-die-Schränke-und-die-Haube-endlich...Morgen-Mittag-kommt-er-noch-mal-wegen-der-Platte-und-der-Dekorleiste..Puhhh-Mea-ich-sage-dir-das-war-eine-schwere-Geburt-wie-man-so-sagt,hihi..Erst-sollten-es-vier-Schränke-werden-dann-doch-nur-3-mit-Haube-dann-war-die-Front-zu-klobig..Vier-x-beim-gelben-Riesen-oder-waren-es-5x-??-Nun-ja-es-wird-hoffentlich-Morge-fertig-sende-dir-dann-ein-Foto.
    Umarmung-Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huiii, bin ich da froh mit meinem zusammengezimmerten Küchlein, das klingt ja nach wirklich viel Arbeit.
      Aber bald hast Du alles schön :)))

      Löschen
  20. Unfassbar, was innerhalb eines Jahres alles entstanden ist, liebe Mea, ein ganzes Königreich für sich und ihr könnt mächtig stolz sein! Bestimmt bist du auch jetzt ganz versunken in deinem magischen Atelier und ich freu mich riesig, wenn du all diese herrlichen Dinge voller Poesie mit uns teilst! Wird bestimmt wieder ein äußerst spannendes Jahr voller Inspiration! Dir und all deinen Lieben ein himmlisches Wochenende und

    ganz liebe Grüße, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jade, das wünsche ich Dir auch von Herzen. Du hast nun solch eine märchenhafte Umgebung - es wird sicher herrlich sein :)
      Hab es kuschelfreudig, ich drück Dich lieb, Deine Méa

      Löschen
  21. Liebste Mea, per Zufall bin ich auf Deine Seite gestossen, ich habe das Rezept für basisches Brot gesucht....( dass ich übrigens immer noch nicht gefunden habe ;-), und bin mittlerweile mittendrin in Deinem Blog. Ich finde Deine Werke und auch Deine Kommentare bezaubernd und auch verzaubernd, aufbauend und manchmal bewegend..... wie ein modernes Märchen. Ich werde Deinem Blog weiterfolgen, unter anderem, weil ich vieles, was du über unseren Konsum schreibst, genauso sehe, vor allem aber möchte ich Deine neuesten Werke sehen.
    Kannst Du mir vielleicht trotzdem noch das Brotrezept schicken, bitte? Jardinera10@hotmail.es

    Ansonsten schick ich Dir viele liebe Grüsse vom Inselchen.
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Susanne, erst mal viiiielen Dank für den lieben Kommi :)) Da habe ich mich sooo gefreut.
      Und dann gucke mal hier, gib das mal bei Tante Google ein: http://measvintage.blogspot.de/2015/08/basisches-brot-backen-leicht-gemacht.html
      Da ist das genaue Rezept und die Vorgehensweise. Üblicherweise lasse ich das Brot auch erst einmal in Ruhe, bevor ich es schneide - also nicht gleich sofort.
      Wir backen alle 1,5 Tage, hihi, dann reicht es immer gerade so für alle Vielfraße.
      Dieses Jahr werden meine Werkelein erst lustig (ein Mäusesalon ist im Werden) und dann, oii, DANN gothisch. Es wird nämlich morbide gothisch angehauchte Schreine geben, oben mit altem kleinen Spieglein, es wird erneut Schwingenspiegel geben und ein geheimnisvolles Theatre ebenfalls als Schrein. Jou. Und ein üüüübler übler Dieb kommt auch, hihi, und das hat wiederum etwas mit einer Laterne und Venedig zu tun.
      Wird ein Jahr mit viiiel Neuem und schööön schräg-morbiden Sachen. Soll ja nicht zu artig werden, ne?
      Freue mich auch auf Dich, wie schön, dass wir uns nun haben, Deine Méa

      Löschen