Sonntag, Dezember 06, 2015

Wunderkästen aus Méas Welt

Die Mäusebibliothek –
hier wispern die Flüsterstimmen!



Es ist herrlich wunderlich hier. 
Nicht nur, dass unser Salon=Atelier(=eigentlich einmal das Wohnzimmer) zu einer Schatzkammer mutierte:



Nein, vielmehr stehen hier zur Zeit all überall seltsam anmutende Büchlein herum, 
während Honoré, der Ehrenwerte, Modell für weitere Kerlchen steht, die bereits bestellt sind.


Hierbei entstand auch etwas, bzw. nicht was, sondern WER. 
Ich sag´s Euch, der wollte und wollte nicht zum Honoré werden!! 
Dies gibt es dann im Januar, ich schwöre Euch, der haut uns um - 
da ist mal wieder was entstanden, so ganz klammheimlich ;)) 
Ist wirklich grandiose, der Herr, er wird Ledocq heißen,
und er ist ein Meisterdieb aus Paris! 
Jaja.. ein neuer Prototyp.



Aber ich schweife ab.
Denn Méas erster Wunderkasten wurde nun endlich fertig, und ich KANN Euch vielleicht sagen, diese hundert Büchlein einzuräumen, das war ein Fest!!!



Hat ja auch gedauert, bis die fertig waren... Noch vor kurzem sahen sie so aus:





Doch endlich waren sie fertig:



Dann kommen auch schon einmal so seltsame Gespräche zustande, wie dieses hier:
"Ich kann heute erst später, ich muss noch die Bibliothek einräumen."
"Du arbeitest jetzt in einer Bibliothek? Ach, machst Du das doch wieder ehrenamtlich - ich dachte, das ging nicht mehr zeitlich..."
"Öm. Ja... eigentlich... Naja, neee, nicht wirklich. Es hat etwas mit den Wunderkästen zu tun, weißt Du?"
"Aha, das heißt, ich sollte mich nicht wundern..."

Ja, es ist schon so. Seltsam umschreibt mich, glaube ich, wirklich am besten.
Keiner zuckt hier zusammen, wenn die Méa in trauter Teerunde meint, "Ich schmeiss mal eben die Bücher in den Backofen, bin gleich wieder da".



Auch kein scheler Blick des Königs erfolgt, wenn ich Selbstgespräche dieser Art hier führe: 
"Mensch Honoré, nu zick hier mal nicht so rum, Monsieur, ich brauche doch Deine Hilfe..."
Was daran so seltsam ist? Na, dass ich zu Honoré "Mensch" sage. 
Dass ich mit ihm spreche, ist natürlich in keinster Weise étonnant ;))

Oder auch sehr typisch: "Wo ist das Fauteuil? Hat jemand das Fauteuil gesehen? Ohhh, das kann doch nicht weg sein!!!?" 
Und dann rennen alle pflichtschuldigst und innerlich seufzend herum und gucken auf dem BODEN herum und UNTER das hübsche Fauteuil des Königreiches.
Die Lösung des seltsamen Verhaltens: Sie suchen für mich das winzige Fauteuil der Mäuse-Bibliothek.



Na, wo unser GROSSES Fauteuil ist, weiß ich ja wohl, hihi... Noch...



Auch wenn im Moment niemand drauf sitzen kann.
Kommt Besuch, ist der längst gewohnt, 
sich erst einmal einen Sitzplatz freizuschaufeln ;)



Und ja, auch meine Kinder hat es schon erwischt, etwa, wenn die auf das kleine Backblech gucken und erfreut feststellen: 
"Ah, haste wieder zwei Honorés gemacht."
Ich meine, sie haben ihn sofort erkannt. 
Ihr nicht?
Na daaa, zwischen den Büchern:


Ich hab´s, ich bin wunderlich. 
Ja, das ist noch treffender.
Hackenschuss ist nicht zutreffend, denn es ist nicht so ganz der Sprachetikette entsprechend. 
Wunderlich, ja. Da steckt das Wort Wunder drin. 
Doch wundern tut sich längst keiner mehr über die Wunder hier.
Ok, ich höre ja schon auf, Euch den Kopf zu verknoten :))

Ich will diesmal auch keine weiteren Worte machen, nein. 
Was sich in der Bibliothek der Mäuseartigen zutrug nämlich, 
wohlgemerkt in der Abteilung für Menschenkunde, ach, 
das seht Ihr viel besser hier auf den Bildern :))

Wieso ich eine Bibliothek machte?
Nun, ich habe eine Lese-/Arbeitsbrille bekommen, da musste das einfach sein, findet Ihr nicht?


Die Wendeltreppe war schwer, die ist in ihrem Metall durchbrochen wie die Menschen-Wendeltreppen der eleganten Art, 
n´est-ce pas?
Auch wenn es eigentlich nur antike Klöppelspitze ist, die ich mit Draht durchwoben habe... 



Die Tischschublade steht auf... Nun ja, die Mäuseartigen sind noch nicht fertig mit dem Bestücken, da will ich sie für diese Schlamperei mal nicht schimpfen...




Noch war das Dach nicht fertig, doch es wurde...


Und dann, ooooh, biiig time, dann waren endlich die Regale fertig, 
und die Méa räumte sie glückselig mit den Mäuseartigen ein.
Voilà, ich präsentiere stolz:
Die fertige Bibliothek, samt seiner "Helden" Honoré und Berlioz!















Honoré ist ziemlich cool, obwohl er ein Gelehrter ist, finde ich.




Der kleine dicke Berlioz ist mehr gewissenhaft.



Links das Vorbild für alle, der große Honoré.
Méas Boyband, hihi


Na, Jungs, also hört mal, das könnt ihr besser!
Mal lächeln, lasst mal euren Charme spielen!
Na also, geht doch!




Ich muss mich jetzt aber beeilen - ein Mäusesalon samt zwei trinkfreudigen Intellektuellen muss fertig werden...

Ich hoffe, es ist mir gelungen, 
Euch ein wenig klein-magische Adventsstimmung in die Stuben zu zaubern. Ich tat mein Bestes.
Alles Liebe zum 2. Advent!

Eure Méa, Kleinst-Bibliothekarin 



Post postum:
Mäuseartige, „un genre de souriceau“, 
oder auch Nagetierartige, „une espèce de petit rongeur“ 
sind es deshalb, 
da die Kerlchen, die sich hier im Königreich tummeln, sehr menschlich sind. 
Oder habt Ihr schon einmal eine Maus mit Hals und langen Beinen gesehen?
Mäuse in Bibliotheken dagegen, ja, das natürlich schon...

(Die Bibliothek ist leider bereits nicht mehr erhältlich,
la bibliothèque n´est plus disponible,
the library is no longer available)


TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND. 
FÜR DEN INHALT DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.
*
AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS - auch der Skulpturen und Skulptürchen!, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND 
UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. 
DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

Kommentare:

  1. Mami, was duftet da so herrlich im Salon.
    Ich hab Bücher für uns gebacken mein Sohn!
    Oh Mami! Ich muss dir sagen, dann und wann,
    dass Plätzchen backen kann ein jedermann.
    Doch du bist einzigartig, strange und herrlich!
    Bist magisch, mystisch und so ehrlich.
    Eine Welt die so ganz anders ist, hast du gemacht.
    Mäuse im Frack, das wäre doch gelacht.
    Das hast du alles schon erschaffen.
    Da können die Leute noch so gaffen.
    Egal Bibliothek oder Theater.
    Uns Kinder wundert nichts mehr, auch nicht unseren Vater.
    Du hast Magie in den Händen, bist Göttin der Phantasie und des Glück's.
    Du bist morbide romantisch, bist Mutter und Frau de Luxe.
    Bussi deine Kuni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kunilein, Du bist so schnuffig - machst mir ein Gedicht! Daaanke. Ich adoptiere Dich :)))
      Meine Liebe, ich hab schon gespitzt, ich muss dann gleich noch bei Dir kommentieren, hab es noch nicht geschafft - aber mit diesen Rollen bist Du so ganz und gar nicht von der Rolle! Ich liebe diese Kerlchen nämlich auch so.
      Ganz ganz dicken Dankesknuffel, Deine Méa mit der Lesebrille :))

      Löschen
  2. Ohhh Mea,
    Bei Dir fühlt man sich ja wie im Weihnachtshimmel. Deine Geschichte von der Mäusebibliothek ist wirklich Filmreif. Hiermit verleihe ich Dir den Mäuse- Oskar DeLuxe!!!!!! Und ich freue mich schon soooo auf mein Weinachtsbanner.
    Ich wünsche Dir noch einen kuscheligen 2. Advent und weiterhin viel Kraft für Deine Projekte.
    Die Sabine aus Itzehoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabinelein, uiii, erst krieg ich ein Gedicht, nun einen Mäuseoskar! Apropos... Oscar, ne? Ist ein guuuter Mäusename, n´est-ce pas?
      Und Dein Banner ist ab heute auf dem Weg, der königliche Bote wird noch heute Vormittag losgeschickt :)))
      Ich drüüüüüück Dich, und Danke nochmal für alles, Deine Méa

      Löschen
  3. Liebe Méa,
    es ist einfach unglaublich, was deine Fingerchen da kreieren. Unfassbar! Wünsche Dir weiter Viel Spaß und Freude bei deinem Schaffen ♡ Die kleinen Schwingen sind gar nicht so klein wie ich es dachte. Wirklich toll wasch da alles auf dem Tisch sehe....

    Ja und bei dir tanzen die Mäuse auf dem Tisch wenn die Katze aus dem Haus ist - hahaha :)

    Hab einen schönen 2. Advent.

    Herzliche Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicole, neee, es ist vielmehr so, ist die Katze IM Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch - sind ja nicht aus der Dose/Tüte, daher hat Katerlein kein Interesse. Man ist Snob, hihi.
      Aber wehe, ich bin zu spät dran (er hört das Gebimmel einer Kirche, weiß GENAU, wieviel Uhr es ist), dann purzeln die schon mal gaaaaanz zufällig herunter. Hat er natüüürlich gaaar nicht absichtlich gemacht, hahaha
      Hab einen ganz wundervollen Tag, meine liebe Nicole, Deine Méa

      Löschen
  4. <3<3<3<3<3<3<3<3<3 einfach nur wunderbar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaanke, da freuiii ich mich :)
      Hab eine wunderfeine Woche, Deine Méa, die heute noch gaaaanz viel fertig bekommen muss...

      Löschen
  5. Oh, du meine Güte, warst du wieder fleißig.
    Schade, dass ich jetzt nicht Kind bin. Als ich nääääämlich klein war, gab es ein grausiges Büchlein: "Die Maus sucht ein Haus". Damals schon und erst recht als ich es später in die Hand bekam, fand ich es grausig doof. Weißt du was, liebe Méa, du könntest doch ein süßes Büchlein herausgeben. Oh, wäre das fein. Den ersten echten Mäusehit.
    Etwas wollte ich dir noch schreiben: im Polnischen gibt es einen weiblichen Vornamen: Honorata. Nett, nicht wahr! Vielleicht hieß ja eine der Großmüttermäuse von Honoré so, man weiß ja nie...?
    Die Mäusebibliothek ist samt ihrer Nutzer ganz formidable,
    liebe Grüße und eine ganz duftige Zeit mit deinen Künsten,
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :) Aber Du, es gibt da sowas mit einer armen Kirchenmaus, und Stadmaus und Landmaus und Brombeermäuse, die sind schön, die Geschichten.
      Honorata ist klasse - so eine Mäusematronin stelle ich mir da vor. Oder ne Mäuseschankwirtin, ne?
      Ja, ich merke schon, aus der Mäusenummer will ich gar nicht mehr so schnell raus. Hier entsteht schon wieder was, huiiii
      Eine Zeit voller kleiner und großer Wunder für Dich, Du Liebe, Deine vermauste Méa

      Löschen
  6. Einfach zum "wegträumen"schön...wie schaffst du das nur immer "Alles",liebe Méa?!
    Einen ganz lieben Gruss Bauke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich? Zur Zeit arbeite ich von früh bis spät - es ist die Zeit der viiiiielen Bestellungen, für mich natürlich wie Geschenke, macht mich natürlich stolz und froh.
      Vielen Dank, dass Du mich besuchst, ich freu mich so darüber - hab es zaubervoll, meine Liebe,
      Deine Méa, bei der Pakete packen angesagt ist

      Löschen
  7. Liebe Méa,
    bei dir würde ich auch gern mal Mäuschen spielen und deine wundersamen Selbstgespräche belauschen. Du bist ja unglaublich fleißig! Wann machst du das alles?
    Und jetzt schau ich mal, ob die filigrane Wendeltreppe mich trägt, lass mich in dem Sesselchen nieder und schmöker ein bisschen in den Büchern. Honoré wird hoffentlich nichts dagegen haben?
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike, naja, es ist ja mein Beruf geworden, daher mach ich ja den ganzen Tag nichts anderes, wenn ich mich als Muddi rausziehen kann. Dann bleibt die Bude auch mal ein wenig.. höm... ;)
      Honoré freut sich schon sehr auf Dich, Berlioz natürlich auch, schmöker schön, oben das Fauteuil ist ja noch frei.
      Heike, eine Traumwoche mit allerhand Wundersamem wünsche ich Dir, Deine Méa

      Löschen
  8. Ach, das ist ja mal eine zauberhafte kleine Bibliothek!! Da möchte man doch gleich Mäuschen sein, sich gemütlich in dieses Sesselchen fläzen und in dicken Wälzern blättern, um Geschichten von Anderwelten und Wunderorten lesen! Als Kind ging ich immer in die Bibliothek, hab mir dort viele, viele Bücher ausgeliehen und sie zuhause verschlungen. Ich hab, war ich nicht in irgendeinem Stall anzutreffen, meine ganze Freizeit "verlesen". Sass in der warmen Jahreszeit ganz oft auf dem knorrigen, alten Apfelbaum in usnerem Garten mit einem Buch und vergass die Zeit. Lesen ist was Wunderbares, es entführt einem in die eigene Phantasie, die einem Bilder in den Kopf zaubert, erlebt die Geschichten mit, wie wenn man selber dabei wäre. Das wird sehr vielen unserer heutigen Kinder fehlen, die nur noch auf ihrem Smartphone rumdrücken und ohne diese Elektronik beinahe lebensunfähig sind. Hab es grad gestern wieder erlebt......
    Deine kleinen Mäusewelten sind so entzückend und machen Lust, selber mal was zu werkeln, was den eigenen Träumen entspringt, was geheime Sehnsüchte freilegt.....
    Habt einen wunderschönen 2. Apfenz, ihr alle im Königreich! Ich geh' jetzt und zünde die 2te Kerze an, leg die Beine hoch und geniesse die Ruhe, die der bis an die Fensterscheiben wabernde Nebel mit sich bringt.....
    Herzelichste Hummelzgrüsse!
    PS: Und wozu dient die kleine Giesskanne?? Wohl, um das Bäumchen, was sich durch die Bibliothek nach oben reckt, am Leben zu erhalten?? ;oD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Hummelein, komm gerne, wir machen eine Schmökerrunde :)! Und ich war bekannt dafür, dass ich, wenn ich nicht im Reitstall oder Wald rumhing, Bücherwurm war. Bepackt bis zum Kinn (meist Enid Blyton), WAS ich nur ausleihen konnte - ich las alles innerhalb ner Woche.
      Nebel klingt ja göttlich, huiiii... Schön. Hab es schmökerkuschlig, ich lege noch nen Zahn zu, soll ja alles noch fertig werden, die Bestellungen wollen in die Welt.
      ALLES Liebe, Deine Méa

      Löschen
    2. Ach, und die Giiiießkanne, ja, genau, die hat so funkelnde Flitterlis dran, ist ne Wunderkanne, die ist - exakt! - genau dafür, den Baum des Wissens zu düngen und zu gießen, mit dem Appel der Erkenntnis, hihi.
      War meines Sohnemanns Idee :))
      Nochmals alles Liebe :))

      Löschen
  9. Hallo Mea was für eine schöne Arbeit.Alles so klein und dann diese Details.Traumhaft,es entführt einen direkt in eine andere Zeit.Dir auch noch einen schönen Advent,bin gespannt was als nächstes tolles kommt.Lg Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, schööön, andere Zeit, ja, das maaaag ich. Türchen zur Anderwelt aufmachen und reinspitzen. Hmmm...
      Als nächstes weiß ich noch nicht ganz - aber da es hier nun leer wird, kann wohl die königliche Weihnachtstruhe herunter :)) Ja, das wird ein Fest.
      Ganz ganz lieben Knuffel, liebe Elke, Deine Méa

      Löschen
  10. Magic must be involved to create so much fun in so little time. I LOVE your library, Méa, along with the little mousys and books. The spiral staircase is pure genius. :)
    Magical.
    xoxo,
    Lin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lin, thank you :)) A bit strange, that these mouseys came into my life now - but I like ist :))
      Lin, have a wonderful week full of magic, your friend Méa

      Löschen
  11. Méa when I received your email with your words "I have 3 mouse heads in the oven baking" and signed off with the comment it's almost night, magic comes I knew that this production, this theatre would be an amazing library with details... I want to be a mouse to enjoy the books and magic you have created. I adore mouse Berlioz (he just makes me smile like a Cheshire Cat) but watch out Berlioz and Honoré for Méa's Poe Raven my scoop you up! Every detail possible has been created from your magical intriguing mind that your inner child wakes everyday with joy and excitement to play in your Atelier.
    Oh everything was thought of from the rolled newspaper, the spiral staircase, the arm chair the watering can ... The books that I adore 100 times over, intricate playful artistry that has filled my mind and heart with wonderment. You amaze and delight!!!
    xoxo,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oii, Vera, yesss, the Raven! Hobbit has to watch out for me - one never knows, you are right ;)
      Ahh, and you have seen the rolled papers, oh, you see so much much more.
      Thank you so much for your wonderful comment, has something arrived yet? These slowpokes...
      Ohhh, I huuug you and can´t wait :))
      Vera, have a blessed time full of sparkles, your friend Méa

      Löschen
    2. Hi Méa, no arrivals yet. Do you have a tracking number? It may be stuck in NYC customs because of the Christmas rush
      I am looking forward to your next traveling journeymen mouse's building. The detail and love you put into the library was amazing and most magical.
      xoxo,
      Vera.

      Löschen
    3. Vera, I will mail you the tracking :)))

      Löschen
  12. Ach Mea, du hast es mal wieder geschafft, ich bin so begeistert. Mich würde diese Fummelei mit den kleinen Büchlein ja wahnsinnig machen. Nee das is ja gar nicht meins, die Geduld die man dafür braucht. Ich bin platt, soviel Liebe zum Detail.
    Ich glaube ich würde bei dir auf dem Sofa sitzen und den Mund nich mehr zu kriegen vor lauter staunen und umhergucken.
    Hoffentlich ist es bei uns auch bald soweit das ich mal bisschen was dekorieren kann.
    Ich wünsche dir eine wundervolle und wundersame Woche.
    Deine Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, Anjalein, weißte... ich bin ja wohl schon auch so ein bisschen wahnsinnig, hihi
      Aber als die so schnuffig wurden, als ich sie aus dem Ofen zog, ich hab mich sooo gefreut, da war all die Arbeit vergessen.
      Und ich werde auch ein wenig dekorieren, jajaja, denn hier... wird es nun leer... seltsam ist das...
      Hab einen Zauberdrücker, Du Liebe, halten wir die emsige Woche noch durch, Anjalein, Deine Méa

      Löschen
  13. Also liebe Mea wenn du mich jetzt gerade gesehen hättest....Mund offen....Stielaugen....Herzklopfen.....Das gibt es doch nicht, wie kann man denn so etwas zaubern....ich habe mich so in die kleinen Mäuse verliebt aber jetzt das Bücherregal das ist doch wohl die Krönung....da komme ich ja nicht drüber....muss jetzt gleich noch einmal alles inspizieren :))))
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, ja, Annett, so gerne :) Komm herein und fühle Dich wohl. Als nächstes mache ich nen Salon und zwei Schreine, na, DAS wird ja was.
      Heute geht auch ein Honoré auf Reisen, er wartet schon, dass ich ihn auf seinen Bücherstapel klemme (sieht vielleicht aus, die beiden Honorés nebeneinander, hihi)
      Annett, ich wünsche es Dir wunderfein und zauber-adventlich, ohhh, das ist so eine schöne Zeit, Deine Méa

      Löschen
  14. Liebe Méa,
    nur 2 Worte:
    wundervoll und zauberschön!!!
    LG
    deine Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heikelein, ich Daaanke Dir. Im nächsten kommen die Bärleins, hier rein ging nicht mehr, sonst wäre der Post geplatzt, ist sooooooooooooooooooo lang geworden, oiii.
      Nur, dass Du Dich nicht wunderst. Aber die sollen nicht untergehen ;)), sind so schön, wir freuen uns jeden Tag dran!!! Und das wird sogar in meine Weihnachtsdeko integriert, jawohl.
      Einen ganz liiieben Umärmler, Deine Méa

      Löschen
  15. Antworten
    1. Ah, the car wash again? I wonder... You like mice too?
      :)))

      Löschen
  16. Liebe Méa,
    was Du so alles aus dem Backofen und überhaupt zauberst, ist wahrhaft genial! Ich könnte das nicht, diese ganzen frickeligen Kleinteile zusammenfügen mit meiner Ungeduld. Bin eben mehr fürs Grobe ;-) Aber für das Feine haben wir ja Dich, n'est-ce pas?
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich hau aber mal auch eben ne Wand ein, ne? Und zwar ne echte groooße. Hab ich auch schon gebracht, jajaja.
      Karen, wie schön, dass Du mich besuchst :) ich freuiiii mich.
      Und wenn Du nun sehen könntest, was ich gerade für eine Ladung im Backofen habe, würdest Du Dich kugeln. So von allem was und zwischendrin so ein paar neue Versuchsobjekte...
      Absolutes Chaos ;)
      Ich mach dann mal weiter wilde Sachen, ich drüüück Dich, alles Liebe, Deine Méa

      Löschen
  17. Hier ist was los! Das ist so himmlisch schön, ich könnte ewig in deinen deinen Bildern baden! Herrlich das Chaos um dich herum, was für ein Gewusel! Schicke dir eine Handvoll Sternen *** Staub und noch mehr liebe Gedanken, dein Elfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, jaaa, DAS mag ich gerne :))
      Elfelein, einen diiicken Drücker :) Deine Méa

      Löschen
  18. Ein Träumchen deine Mini-Bibliothek, welch feine Arbeit liebe Mea! Die Kerlchen aber - haben mir eine zarte Röte ins Gesicht gezaubert -so ganz ohne Höschen....hihi
    Liebliche Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, Sonja, aber die haben doch ein Fellhöschen an, die Schlingel, ne??? Und wenn, dann wäre der ja sooo klein... HÖM!
      Köstlich.
      Ganz ganz fröhliche Grüße, Deine Méa

      Löschen
  19. Liebe Mea, nach den letzten Verwandtschaftstagen ist es wieder herrlich in deine zauberhafte Welt zu tauchen und deinen Worten zu folgen. Diese klitzekleinen Wunder, die unter deinen Händen entstehen, führen in eine Mäuseminipoeten- Welt. Eine Mea-fantastische Phantasie ist da hier am Werk.
    Und diese galanten Mäuseriche... Herrlich.
    Bei mir sind Plätzchen im Ofen, bei dir bruzeln die königlichen Kreationen.
    Was für eine tolle Zeit des Schaffens.
    Sende dir viele liebe Knuddelgrüße aus Salzburg und wünsche dir noch viele solcher Backbleche mit Wunderstücken die uns die Tage verzaubern.
    Danke,deine Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, jaaaaa, das ist gut - wir wünschen uns herrlich volle Backbleche :)))
      Na, wenn das nix ist. Was für eine schöne Zeit.
      Fühl Dich umarmt, Du Liebe, Deine Méa, die tatsächlich schon wieder eines im Ofen hatte :)

      Löschen
  20. Es ist alles so schön!!! Ich bin gebannt, nicht nur vom Banner! Darf ich eine Frage stellen? Habe einen super Lüster vom Flohmarkt. Wasche ich alles nur mit Seife ab? Lieben Dank Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes. Seife ist da sogar sehr gut. Mit Glasreiniger wird alles so Blinki-Blinki, das ist schröööcklich. Ich mag es mehr gedämpft...
      Lieben Drücker, Yvonnchen, hab es magisch unterm Lüsterli, na, DAS werden dann aber schöne Festtage, hm?? Deine Méa

      Löschen
  21. Liebe Mea!
    Ich weiß nicht, auf welchem anderen Wege ich dir gratulieren kann, deswegen versuche ich hier: VON HERZEN ALLES LIEBE UND GUTE ZUM GEBURTSTAG. Ich drück und knutsch dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, welches Vögelchen hat hier geplaudert?? DAAANKE SCHÖÖÖN :))) Bin gerne geknutscht und gedrückt von Dir :)
      Au weia, und ich bin so eine notorische Geburtstagsvergesserin, Kopf in den Wolken... bin ja immer froh, wenn ich vergessen werde... höm...

      Löschen
  22. Mea, Geburtstag? Heute? Dann möchte ich Dir auch - bevor ich Deinen Post kommentieren -
    ALLES LIEBE und nur das ALLERBESTE zu Deinem Ehrentag wünschen!!
    Lass Dich richtig verwöhnen und genieße den herrlich warmen Sonnentag.

    Und nun zu Deinen Wahnsinnskreationen...Die Bibliothek, ich bin sooo verliebt.
    Diese Detailtreue - einfach unglaublich. An einem Buch würde ich Tage sitze, wenn ich es überhaupt jemals erschaffen könnte. Vielleicht sollte ich lieber Kekse backen ;-)
    Hab einen gaaaaaanz tollen Tag, liebes Geburtstagskind!
    Liebste Grüße, Heike.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heikelein, ja, an so einem Buch würdest Du tatsächlich einen Tag sitzen, doch ich habe da einen Trick, dann geht es huiiiiiiiiiiii, und schon sind ein paar fertig.
      Ich danke Dir für die Glückwünsche, Du Liebe, sei schön fleissig (bin ja sooo gespannt, wie es weitergeht mit dem neuen... nein, mit der neuen Résidence, nüchwahr?) aber nicht zu fleissig,
      alles alles Liebe, Deine Méa

      Löschen
  23. Hallo Mea,

    huuuurraaaaa, ich habe Dich wieder gefunden!!! als ich noch nicht selber gebloggt habe, bin ich irgendwann mal auf Deinen Blog gestoßen und war hin und weg. Ich erinnere mich noch an die Fotos aus Deiner Küche, das Waschbecken...da habe ich gedacht wow wie schön sie es doch hat. Heute ich weiß nicht wie aber sehe ich plötzlich Deinen Blog uns jaaaa da isse wieder. Ach wie traumhaft süß ist die klitzekleine Mäusebibliothek geworden. Herrlich und dann die noch winzigeren Büchlein, staun!!! Ein Meisterwerk, gratuliere. Jetzt werde ich Dich erstmal speichern und dann schaue ich ab heute öfters bei Dir vorbei!
    Ganz liebe Grüße
    Tanja aus dem Hutzelhaus ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh Tanja, na das ist ja schön, da freue ich mich!! Ja, komm gerne vorbei, wer weiß, was ich noch so alles anstelle, hihi
      Einen lieben Willkommensdrücker und bis hoffentlich ganz bald wieder, Deine Méa

      Löschen
  24. Wow! Wie aufwendig und filigran! Ich hätte für so etwas niemals ein Händchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine, ja, das war wirklich aufwändiger, als ich dachte. Doch wenn erst mal ein ding so schön gelingt, WILL frau sich halt auch weiterwursteln :)
      Demnächst kommt "Le Salon" mit zwei sehr intellektuellen Bohèmian-Mäusen, jaja
      Vielen Dank für´s Kommentieren, alles Liebe, die Méa

      Löschen
  25. Ach Du Schatzilein, das ist ja der Wahnsinn, bin mal wieder so ziemlich sprachlos, weiss nicht wohin ich gucken soll...und Du hast wohl doch an Deinem Geburtstag, bin mir sicher die Karte kam tag zu spät an, sorry, sorry, hast Du nicht gewerkelt...aber wie ich Dich kenne, hast Du mit den drei Mäuserichen um die Wette unter dem Korblüster getantzt gelle...freu mich auf den nächsten Post und viel viel mehr auf den Januar, den ich kaum erwarten kann, neues Jahr, neues Glück oh wie fein, dicken kuss
    justys

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Süße, jou, und nu guckt das Mädel mich vom Küchentisch aus an :)) Viiielen Dank, hab mich sooo gefreut - und nix mit tanzen, uiii, die letzten Bestellungen wollen fertig werden, gebe mir Mühe.
      Morgen wird der Schatz gehoben, sonst muss König samt Prinz auf dem Dachboden bleiben, hihi
      Ganz lieben DRÜÜÜÜCKER nochmals, der König hat Dich ja gerade be-appt, Deine Méa

      Löschen
  26. Hihi....ich in meinem dollhouse.....DU in deiner Mäusebibliothek....ich seh schon.....wir Beide sind nicht von der Welt *g*

    Sag wie groß ist das? Sieht so klein und winzig aus....aber total süß!!!!!

    Wünsch dir einen schönen 3.Advent und bin auf den Salon gespannt :o)

    Drücker
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kerlchen war wirklich nicht sehr groß aber famos! Die Bibliothek steckt in einer uralten Schublade - als nächstes kümmt ein Salon, jajaja, ganz bohèmian.
      Muss auch, ist so leer hier ohne.
      Einen ganz lieben Drücker zurück, meine Liebe, Deine Méa

      Löschen
    2. DUUUUU hattest Purzeltag???? Ma ich wünsch dir alles erdenklich Gute.....Glück,Gesundheit......und was es noch so gibt ....zusätzlich 100000000000 Küsse und Umärmler!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Häbbi Börsti!!

      Sigrid

      Löschen
    3. Ui Danke, freu, ja, es gab ein Arbeitsbrillchen für mich, muss ich mich noch dran gewöööhnen... oiii
      Hab einen Traumtag, Sigilein, Deine Méa

      Löschen