Donnerstag, Dezember 24, 2015

Fröhliche Nacht in Méas Welt

 Wie das Märchen eines Sommers eine Weihnachtsüberraschung bekam 


Oh, die beiden waren oft ganz aus dem Häusschen... 

Ihr erinnert Euch doch sicherlich an das Mäusemärchen, nicht wahr?
Ja?
Gut. Ansonsten hättet Ihr ruhig hier in der rechten Spalte noch einmal auf das Bild klicken können, da ist es ja zu erreichen.

Mathilde und Rufus, verliebt über beide Ohren und natürlich nichts als Unfug im Kopf.
Das Königreich wackelte!
Nicht einmal der Kronleuchter war sicher vor Mathildes Späßen!


            ☆

        
                   ☆         ☆

Und Rufus, der LIEBTE es einfach, wenn ihr wieder etwas einfiel.












Wir hatten das Theatre mittlerweile ganz hereingeholt, natürlich, 
draußen war es doch einigermaßen ungemütlich geworden.
Und die beiden mochten es hier sehr, da der königliche Hofkater sie nicht zu bemerken schien. 
Dazu war er zu gut erzogen, außerdem bevorzugte er ohnehin Huhn - gut zubereitet, gestückelt, nicht gejagt, n´est-ce pas?






Ja, sie fühlten sich kuschelwohl, die beiden.
Doch manchmal, wenn sie dachten, ich sähe es nicht, 
dann tuschelten sie miteinander. 
Und in diesen Momenten, da sie sahen verträumt in weite Fernen, reinewegs selig... 


Doch dann wurde Mathildchens kleines Gesicht immer irgendwann unerträglich traurig, und Rufus tröstete sie geradezu rührend, doch einigermaßen hilflos.
Das wollte so gar nicht zu dem sonstigen fröhlichen Verhalten der beiden passen!





Ich, die Königin dieses Königreiches, 
ich bin von hohem Hause aus leider etwas begriffsstutzig.
Liegt vielleicht an der Krone.
Doch schließlich hatte es auch ich kapiert. 
Mäuse und Ratten können keinen Wurf haben, strengen sie sich auch noch so sehr und mit aller Liebe und Ideenreichtum dieser Welt an. 
Und mit noch so großer Freude am Tun ;)
Nein, aber leider, Räuse sind völlig ausgeschlossen. 

Im Königreich aber tickt alles ein wenig anders, 
denn hier stellen wir die Regeln auf! 
Ein Entschluss wurde gefasst, denn alle waren sich einig, dass es auf diese Weise wahrlich nicht weitergehen konnte.
Und so wurde im kleinen Atelier ein kleiner Traum Wirklichkeit. 

Ja, es geheimniskrämerte, es wurden emsig, doch verborgen kleine Wunder gewirkt.

So geschah es, dass schließlich eines Nachts...



...eine Wiege im Theatre stand!
Eine Wiege, gebettet auf ein Vogelnest.
Sie war ein Herz von Silber, voller weißem, edelst feinstem Zauberflaum.
So fein gar,
der nur vom Hoflöwen des Königreiches selbst stammen konnte.

Und darin, man glaubt es kaum, da lagen geborgen, 
ganz leise und aufgeregt atmend...


...die zauberhaftesten Räuse, die es nur geben kann!!
(Bin ich vielleicht froh, dass ich die winzigen Winzlinge nicht noch einmal wickeln muss, 
die klitzekleinen Mäuseschwänzchen sind zudem immer irgendwie im Weg, oiii!)

Was soll ich Euch noch sagen, meine Lieben, Ihr könnt es Euch denken.
Wir hatten uns selbst das schönste Weihnachtsgeschenk gemacht!










Denn seither war Mathilde stolze und glückliche Mama.
Ihr freches Schmunzeln wollte gar nicht mehr aus ihrem Gesichtchen weichen!

Ja, sie blühte regelrecht auf, 
während der wilde, oft so ruppige Rufus zu den Kleinen so fürsorglich und sanft war, wie es nur sein konnte.

Die Kleinen bekamen die Namen Marie und Berlioz.
















Mit diesem lieben Gruß verabschieden sie sich nun endgültig von uns.
Sie gingen nämlich auf eine weite Reise in ein fernes Zauberland voller Liebe. 
Keine Sorge, sie sind dort gut angekommen, und dort gehörten sie auch von Anfang an hin. 



*Alles Liebe zu Eurem Fest!*
*Merry Merry christmas!*

Bis Morgen,
wenn Ihr denn mögt und ein kleines Minütchen Zeit habt -
zu den Rauhnächten habe ich ja schließlich etwas versprochen...
Lasst Euch von mir entführen!

Eure Méa,
königliche Räusetraumerfüllerin


 via
via

Auch Doré, Vera und Lin haben dieses Jahr wieder gezaubert.
Ich möchte sie hiermit verlinken, falls Ihr wie letztes Jahr diesen kleinen Theaterzauber sehen wollt:
Veras amüsant-zauberhafte Aufführung  könnt Ihr hier erklicken:
http://rowhomesandcobblestones.blogspot.de/2015/12/a-play-in-france-and-wedding-in-romania.html


Doré ist hier:
http://burlapluxe.blogspot.de/2015/12/a-french-winter-production.html


Lin und Ihre Schwanenmetapher findet Ihr hier: http://atinycottageinthewoods.blogspot.de/


TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND. 
FÜR DEN INHALT DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.
*
AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS - auch der Skulpturen und Skulptürchen!, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND 
UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. 
DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

Kommentare:

  1. Meaaaaaaa, soooooooo süß die Räuse. Wie "geil" (im wahrsten Sinne) ist denn diese Story??? Ein Happy End!!! So schön (bis zur Pubertät). Die kleinen sind aber extra putzig. Bin ich froh, dass du Maus und Ratte und nicht Vögel und Löwe gewählt hast für deine Zaubergeschichten.
    So, eine Frage noch: werden sie gestillt oder musst du des Nächtens aufstehen und Fläschchen machen?
    Mea, ich wünsche dir und deiner Familie zauberhafte Weihnachten. Du bist rattenscharf!
    Bussi deine Kuni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, yess, rattenscharf ist schöööön. Und klar werden die gestillt, Königreich macht alles möglich. Sind ja auch nur zweie, das überfordert Mathildchen nicht - und Rufus hält und klopft vorsichtig, bis das Bäuerchen kommt, hahaha
      Aber nun sind sie ohnehin weit weit weg - es wird Neues hier entstehen.
      Zaubervolle Weihnachten auch Dir, hier ist überall goldenes Licht - und wir gucken nu Pippi feiert Weihnachten und futtern Leeeebkuchen :))
      Deine Méa

      Löschen
  2. Super entzückend, Méa! Ende gut, alles gut. Bin ganz gerührt.
    Dir ebenfalls ein wunderschönes und méamäßiges Weihnachten!
    Ganz dicken Drücker von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jou, méamäßig, das wird es. So mit Plätzleins backen und Spezial-Meastollen, oiii, der ist guuut, nicht so ein verbranntes Zeug.
      Solveig, viel Gesundheit und Freude, feiert schön, Deine Méa

      Löschen
  3. Ohhhh Méa,wie herrlich !Eine süsse kleine Familie.Ich hoffe doch,dass wir ganz vielleicht in ferner Zukunft doch noch mal von ihnen hören und sehen werden.
    Einen lieben Gruss Bauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Baukelein, nein, diese sind glücklich in ihrer Welt, weit fort von hier - es kommt etwas ganz Neues :))
      Feiere schön, wir haben heute ja schon gemailert, jaja Deine Méa

      Löschen
  4. Liebelein, wie süss! Nicht ein, nein gleich zwei Räusekindlein in der Krippe-wie himmlisch! ;oD Naja, man muss dem Glück manchmal ein wenig auf die Sprünge helfen. Wie gut, dass du erkannt hast, woran Mathildchens leichte depressive Verstimmung gelegen hat, *ggg*!
    Und so können wir jetzt getrost übergehen in ein paar feierliche, ruhige, wohlige und sternenstaubbeglitzerte Tage. Geniesst sie, tut euch viel Gutes, atmet tief den seeligen Hauch der Weihnachtszeit!
    Ich freue mich sehr auf ein weiteres Jahr mit dir, deinen Geschichten, deinen Kreatürchen und allem, was es sonst noch so gibt in Méa's Welt! Wie schön, dass wir uns hier getroffen haben!
    Herzlichen Drücker und frohe Hummelzweihnachtsgrüsse!
    (...die sich jetzt ans Orangenfiletieren macht und einen ordentlichen Schluck Grand Marnier dazugiessen wird- damit das Zimteis am Abend eine feine Liaison damit eingehen möge...! ;oD)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oiii, DAS klingt lecker!! Ich mampfe gerade meine Kokos-Makronen, zu denen sich eine gelungene Prise Salz gesellt hat - leggggggaaaaaaa, hahaha, Ihr werdet mich alle nicht wiedererkennen, mindestens 20Kg bin ich dann schwerer ;))
      Möge das Zimteis mit Dir sein, Hummele, lass uns schööön feiern, sternenstaubbeglitzert sei auch Du, Deine Méa

      Löschen
  5. Mealein,
    Endlich sind sie zu viert.....die Räusis sehen soooo zauberfein aus. Dies ist eine richtig Weihnachtsgeschichte mit Happy End. Das Nestchen soo kuschelig klein!!!!
    Habe gestern und heute Weihnachtsgebäck gebacken, darunter auch kleine Mäuse,....
    Ich wünsche Dir und Deinem Königreich von ganzem Herzen ein frohes Fest
    Sabine aus Itzehoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bäckst Mäuseeee? HUHCH, Ich bin zutiefst verschreckt - nein, aber ich weiß ja, aus Teig ;))
      Sabinlein, herrlichste Weihnachten Dir, wir feiern hier vortrefflichst, fühle Dich umarmt, Deine Méa

      Löschen
  6. Liebe Mea
    so wunderbar ein Happy End wie man es sich nur wünschen kann eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte;.))
    hab es heute besonders fein...ggl.Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Petralein, lass es Dir so richtig wohlig ergehen!!

      Löschen
  7. Méa I have enjoyed the story of romance between Mathilde and Rufus and although they are now parents and leaving for their new home filled with love they have captured our hearts. The cradle with the sweet baby mice, a beautiful Christmas gift. Wish you, your king, son and daughter the most magical Christmas my friend.
    xoxoxo,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Vera, yessss, this is my wish for you and John and your beloved too.
      So we joined again :)) I am still reading your story :))
      Huuuugs again, my sweet :))

      Löschen
  8. Welcome to little Marie und Berlioz! Christmas is always happier with little ones. :)
    Merry Christmas to you & yours, dear Méa!
    xoxo,
    Lin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lin, my wonderful, have it cozy and find strength in little wonders :)
      Méa, who hugs you

      Löschen
  9. Baby mice...they are the sweetest!!!!! Their tiny little bodies and sweet faces cuddled in a bird feathered nest! Oh it is the perfect Christmas gift. Merry Christmastide to you and your growing family. xx Kerrie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kerrie, thank you sooo much! May sparkles and joy guide you :), my dear friend. Be hugged :)

      Löschen
  10. Liebe Méa,
    Danke für die lieben Weihnachtsgrüße.
    Ich wünsche Dir auch ruhige Tage.
    Lieben Gruß Ursula.
    Schön ist Deine Geschichte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :) Jou, machen wir´s uns so richtig kuschelig :))

      Löschen
  11. Thank you Mea, this is a wonderful family time this Christmas.
    So wonderful to see your Mice now grow in romance and have a family. I am going to return later to share your production with my daughter Hannah.

    You have created a magical family now, and you know I bet there will be many more in the nea future.
    I can not wait to see the new homes and theatre's and maybe perhaps a new reading room added.
    A special nursery for the infant mice with their own beds and lighted Chandeliers hanging over head.

    Bravo to your sculpted family.
    I will try my hand at making some soon.
    I am also excited to see the new mice Vera is working on.
    Lin, has delighted her sweetness again with a swan boat.

    See you soon,

    Xoxo
    Un Joyeux Noël

    Doré

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yea, let us stay connected, I can´t wait for Vera´s mice and I have seen Lin´s sweet post.
      So we all do similar things, but the so differently, so it stays really interesting for us, don´t you think?
      The magic... it has to float around, needs helpers to open the door. And even if I just can do little, I will from all of my heart.
      Frohe Weihnachten, Doré, merry christmas!!!

      Löschen
  12. Hach Mea, das ist sooooo rührselig schön!!!! Und es bringt einen ganz besonderen Zauber mit sich und gibt diesen Tagen etwas liebevoll funkelndes was nur du (er-) schaffst ...
    Ich könnte stundenlang bei den Vieren verweilen und sie in ihrer Welt bestaunen.
    Danke für diese Teilhabe & nen dicken Drücker von mir, Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So spät erst sehe ich diesen Kommi, Anja. Ein Jahr später fast freue ich mich nun so darüber :))

      Löschen
  13. Hele fijne dagen ...liefs Ria x ❤️❤️❤️

    Merry Merry Christmas love Ria x ❤️❤️❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ria, thank you so much, I see it now, alost one year later :)) Happy Greetings to you, Méa

      Löschen