Mittwoch, Juni 24, 2015

Die Erlösung einer Badematte

Letztendlich

Letztendlich bin ich nun doch in einen Bastelladen gefahren.
Es reichte mir.
Die Stofffarbe, die ich bestellt hatte, sie kam einfach nicht.
Und somit kam nun die von mir gefertigte Schablone zum Einsatz, die ich,
wie bereits in einem der letzten Posts beschrieben (zur Herstellung derselben, wenn Ihr mögt, dann klickt hier),
nach einem alten Original fertigte.

Ihr erinnert Euch vielleicht?



Erst einmal jedoch machte mir mein Hobbit einen Strich durch die Rechnung, da ihn offenbar die Kombi "Schablone auf Leinen" VÖLLIG anmachte.

Entschuldigt bitte, aber bei Hobbits Geschwindigkeit habe ich leider keine scharfen Bilder machen können...




Ja, der Kleine schmiss sich erst regelrecht darauf, drehte sich wie ein dicker Brummkreisel,
pfotelte, als sei unter der (durchsichtigen! Höm...) Folie eine Maus versteckt
und sprang mich dann sogar letztendlich an, da er hierbei NICHT fotografiert werden wollte.

Nach ein paar Minuten war dann das Gaudium des wildgewordenen Katzentiers vorbei, Läufer samt Schablone sausten mir um die Ohren, der Taschentiger auf seine Birke und beachtete mich nicht mehr die Bohne.

Nun, dann konnte es ja losgehen.
Ich musste mir mit einem Textilstift behelfen, doch der tat seinen Zweck erstaunlich gut. 
Wasserlöslich, waschbar bis 60° C.

Da ich möglichst fresco-artig transparent arbeiten wollte, wie von echtem antiken Stoffgestempele, huschte ich schnell und schlampig über die ausgeschnittenen kleinen Inseln der Folie.
Der Stift machte alles ein wenig zu stark, sonst tupfe ich gerne eher dünner auf,
doch der Marker wäscht sich ja gerade anfangs schnell aus, und dann sieht es eh authentisch aus.

Zudem dringt er in den Stoff, was mir sehr wichtig ist, liegt also nicht etwa obenauf.
Dies tat er auch brav, ohne weiter auszulaufen.

Nach 5 Minuten war ich fertig.


Wichtig ist, dass man es nicht zu gut macht - Brüche in der Farbe, also Auslassungen, sehen viel authentischer aus, als brav und gleichmäßig ausgefüllte Flächen.
Wüsste ich nicht, dass sich ein Teil der Färbung eh herauswäscht, hätte ich übrigens sogar noch weniger ausgefüllt.

So ist meine Badematte nun also bereit zum Einsatz, na endlich.


Bevor ich nun hold ins Bad steige, möchte ich Euch noch ein wenig zeigen, was hier so gedieh...
Zusätzlich wurden nämlich wieder wunderhübsche Kerlchen zum Versand fertig.
Ja, bin iiiimmer fleissig, bin ich.



Und meine klingelnden Blümeleins gedeihen allerorten... Als Contrapart zum Sommer, der da auf sich warten lässt...
Denn ich lasse mir trotz trübem Licht und Kälte nicht meine Hoffnung auf warme Tage nehmen :))

 


 Muss ja auch nicht immer sonnenbeschienen sein, ja, hat auch was Stimmungsvolles...
Aber... so dunkel muss jetzt nicht unbedingt...


Will Sommerrrrr!!!



Und somit werden wir mal ordentlich den Sommer herbeirufen, nüchwahr*??

Let the sun shine in!!
Eure Méa, der königliche Späthippie mit der Badematte



Nachtrag zum letzten Post bezüglich der Badematte aus einem "alten Sack":
Als ich bei Dawanda einmal einen alten Mehlsack kaufte und auf die Überweisung im Betreff "alter Sack" schrieb, kam tatsächlich ein Anruf von der Bank. 
Mit einer meiner Überweisungen sei etwas... nicht... in Ordnung, ich hätte mich sicherlich... geirrt und "dies" sicher nicht in dieses Feld eintragen wollen.
Dem Bankbeamten war das hörbar peinlich ;)
Nun, ich konnte aufklären, dass ich den Empfänger nicht übel betitulieren wollte :)))

*Ja, ich weiß, es wird nicht wahr geschrieben, aber nüchwahr ist einfach unschlagbar :))
Hat die liebe Frau Hummel mir generöööös ausgeliehen ;)

Für alle die, die sich wundern, dass ich ihnen "neu" followere, wo ich doch schon so lange followere,  - ich habe das neu gemacht, damit ich mal mit Bild als Follower drin bin - habe endlich geschnallt, wie´s geht... ;))
Und "geschnallt" ist auch wieder so ein wunderhübsches Wort :)
TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND. 
FÜR DEN INHALT DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.
*
AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

Kommentare:

  1. liebe Méa,
    hi hi, der königliche Hoflöwe auf Abwegen - zu köstlich!!!!!
    wer weiß, vielleicht funkt und knistert das Plastik unterm Fell :)
    der königliche Badläufer ist wuuunderschön geworden!!! um so vieles schöner als so ein wuschelig-gekaufter!!!

    PS: bezüglich der Türen - ja, richtig authentisch alt wäre schon was, aber da spielt der Liebste nicht mit (ich bin schon sooo froh über meine 2 alten Fenster) und finde mal 5 passende auf einem Haufen :(
    liebe Grüße
    Manu, die auch hofft, dass der Sommer wiederkommt!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huiii, Manu, ja, zumindest flog das Fellchen :). Und ich bin ja so eine Verrückte, ich fände alle unterschiedlich am schönsten - da müsste ich mich nicht entscheiden, hihi
      Ganz lieben Drücker, sei mal schööön fleissig :)) Deine Méa

      Löschen
  2. Hallo Mea , was für eine schöne Badematte . Ganz tolle Idee .
    Freue mich schon auf weitere . Ganz liebe Grüße , Bianca
    PS : Warte auch auf den Sommer aber nächste Woche soll es ja soweit sein .
    Schaun wir mal .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja, Bianca, ich hoffe sehr auf Wärme, ich habe eisekalte Hände und ne kalte Nasenspitze - und das Ende Juni.
      Lass uns mal nen Sonnentanz machen ;) Deine Méa

      Löschen
  3. Liebe mea (krieg mitm handy den strich übers e nicht hin)
    Die royale fußtrockenlegung ist ein hingucker. Kurz dachte ich doch tatsächlich, dass du dich für uns in die wanne legst :-) da hätt ich aber sowas von gezoomt und gestalkt, finde dich nämlich superhot ;-)
    Und keine sorge, der sommer kommt bestimmt. Irgendwann. Spätestens nächster jahr.
    Bussi deine kuni (die sich fragt, wie wohl dein dialekt wohl klingen mag)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, die royale Fußtrockenlegung, Du wieder :) Und DAAANKE für´s superhot finden, aber leider ist dieses hier, Königin ich, ein älteres Mädchen, da ist nur noch das Wasser hot, hahaha, DESHALB haben wir echte Kerzen im Lüster, das schmeichelt ungemein.
      Meine Süße, genieße den Tag, ich knuddel Dich, Deine Méa

      Löschen
  4. Liebe Méa (ich werde hier bald irre- dieser bl..e Computer nimmt immer erst beim 3. oder 4. Mal schreiben den Accent auf dem -e- an!!!),
    hach - ist das alles wieder schön geworden!
    Besonders die Klingelblüten haben es mir angetan.
    Über die Katerangriffe beim Gestalten deiner Matte musste ich sehr grinsen- das kenne ich nur zu gut! Es muss mit dem Arbeiten auf dem Fußboden zu tun haben, denn wenn ich mich mal an eine Quiltdecke wage, die aus Platzgründen irgendwann arbeitstechnisch immer zusammen mit mir auf dem Boden landet, werde ich meine schwarze Hexe auch nicht los!
    Am liebsten kriecht sie noch unter das Werkstück, um ein Schläfchen zu machen.
    Ich denke, das ist halt typisch Samtpfote.
    GlG und hoffentlich bald wieder Wärme und Sonne sendet und wünscht dir....
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, hab ich gerade gelacht - DAS kann ich mir BILDLICH vorstellen, wie da solch ein schwarzes Fellbündelchen stalkt. Sind se nicht verrückt, diese Pelznasen? Und das drunter kriechen und Schläfchen machen, das könnte glatt mein Hobbel sein. Gerade, wenn der Sommer so kalt wie jetzt ist - sonst heißt es ja: In der Sonne aalen und herumhüpfen.
      Hoffen wir gemeinsam auf Sommer, das hilft bestimmt, alles Liebe und Danke für Deinen Besuch :) Deine Méa

      Löschen
  5. Hach, unsere geliebten Vierpfötler, ne? Was denen immer alles einfällt, wofür die sich begeistern können! ....eines unserer Madamchen hat sich grad in meine Sweatjacke verdrapiert, die über der Stuhllehne hängt.....! Und den kleinen Sisalteppich in der Küche (übrigens auch mit Aufdruck, Lorbeerkranz und Jahreszahl, aber nicht selbstgemacht, schäm....) hat auch viel zu leiden. Man (also die Pfötchen, nicht die FrauHummel, nüchwahr?? ;oD) versteckt sich liebend gern darunter, in der Annahme, man werde dann unsichtbar. (So nach dem Motto: Wenn ich dich nicht seh', dann siehst du mich auch nicht!). Aber was wollte ich eigentlich sagen? Achsoja: Formidable, deine Fussmatte! Ich hatte deinen letzten Post ja schnöderweise unkommentiert gelassen (bin zur Zeit ein wenig schreibfaul, jaja!), und deshalb jetzt doppelt und dreifach: Hast du sehr, sehr schön hinbekommen! Gefällt mir richtig gut. Ach ich sachsdoch immer wieder: Handgemacht ist viel, viiiel schöner! Jawoll.
    Und bei uns kommt er jetzt. Der Sommer. Mit gaaanz grossen Schritten. Ich musste heute sogar das Ausreiten abblasen, weil es sooo viele Bremsen hat. Die verfolgen die Ponys sogar bis in den Stall. Saupack, das! Da ist JohnBoy immer absolut not amused, en contraire, da tickt er regelrecht aus. Und dann muss das mit dem Reiten nicht sein. Ich lass sie dann nachts auf die Weide, die Ponys. Und bin heilfroh, dass wir sie am Samstag in den Jura bringen. Da ist allen geholfen: Den Ponys, die sich dort nach Herzenslust, mit ohne Bremsen und dafür mit ein paar weiblichen "Gschpusis" amüsieren können. (Ich sachdir, DAS sind Schwerenöter, tzzzzzz....!! :oD) Und den Menschen zuhause, die jetzt mal 2 Monate lang ohne strikten Stall-Stundenplan durch die Tage dümpeln dürfen und sich bem Ausreiten nicht mit ganzen Wolken von blutrünstigen Stechviechern und im Stakkato hüpfenden Ponys abquälen müssen.....
    Ich drück dich, du bademattenbepinselnden Späthippie!
    Hummelzherzensgrüsse!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hummelchen, Du solltest eine Glosse schreiben. Professionell, meine ich - Du kannst das so derart. Ich liege hier quer vor Kichern, und die Kommis und emails waren schon ohnehin alle so, dass Madame Oberalbern (also meine königliche Wenigkeit) schon Schluckauf hat.
      ...verdrapiert in das Sweatshirt, das über der Lehne hängt - das BILD alleine... Und das mit dem Stakkato... Mönsch, Hummele, zu gut :)))
      Jahaaa, das mit den Bremsen kenne ich auch nur zu gut. Der König war mit mir mal im Allgäu, ein Schwarm Bremsen hatte ihn im Visier, und ich musste PicknickHandtuch-schlagend hinter ihm herrennen und ihm so ritterinenhold das Leben retten. Nix war´s mit Picknick...
      So, nun aber einen dollen Drücker, Du Liebe, viel Spaß ohne Bremsen ;) Deine Méa

      Löschen
    2. Huiii, Méa, das würd ich doch zu gerne tun- so richtig schreiben, meine ich. Aber ob es dann noch was werden würde, so mit dem Druck, auf den Punkt was abzuliefern? Naja, einen Versuch wär's wert. Aber erst mal eine Redaktion finden, die einem haben will, ne? Ich halte es da wie immer: Warten. Und Teechen schlürfen. Wenn es sein soll, dann wird das schon was!
      Hab es fein, du!! Knooootscha!

      Löschen
    3. Also, Du hast zumindest Talent ohne Ende, haut mich immer wieder um :))

      Löschen
  6. Hallo liebe Mea, da bin ich wiedaaaaaa, Du bist einfach eine Granate, toll die Idee mit der Badematte. Habe mir Deine Blüte bestellt und freue mich schon wahnsinnig darauf. Ja, ich wohne nicht so weit weg von Dir, in dem Dreieck Heide-Itzehoe-Rendsburg -Nordostseekanal, mitten auf dem platten Land. Meine Katze liebt meine in Arbeit befindliche Grannydecke auch sehr und knurrt, wenn ich weiter arbeiten will. So ist das eben mit den lieben Vierbeinern, aber man kann ihnen einfach nicht bös sein. Das Wetter hier ist genauso bescheiden wie bei Euch in Hamburg, scheinbar hat der Süden in diesem Jahr mehr Glück, aber der Sommer hat ja kalendarisch auch erst angefangen. Bin gespannt auf Deinen nächsten Post. Sei ganz lieb umarmt und gegrüßt Deine Sabine D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, ja, das ist ja noch hier im Lande, das ist schön dort, nicht wahr? Ja, hoffen wir auf Sonne...
      Und Danke für die Granate, hihi.
      Drüüüücker an Dich, hab es fein, Deine Méa

      Löschen
  7. Ich sag nur heeeeerrrrlich Deine Badematte und ich liebe Deinen Spiegel!!!!!!Schick mir doch mal eine Infomail..leise klopf klopf...shabbycottage@gmx.de dickes bussi Belinda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Belindalein, wie schön, dass Du mich besuchst. Und ich freu mich ja immer so, wenn jemand meine Spiegelkerlchen liebt, ich bin ja sooo stooolz drauf, jaja.
      Ein dickes Bussi zurück, Du Fleissige, alles alles Liebe, Deine Méa

      Löschen
  8. Sehr schön geworden deine Badematte! Und das Hoppeltier hatte auch noch Freude. So ist das richtig. Ich habe auch immer noch nicht meine Pakete. DHL sitzt seit 2 Wochen drauf. Wäre es keine bezahlte Ware, könnte mir dass mir egal sein. Bei aller Liebe...
    GLG von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ne? Ist nervig - aber der König, Kitaleiter seineszeichens, der wird vielleicht auch wieder streiken, huiii, so ein Gestreike.. Aber Recht habe se...
      Ganz liebe Umarmung, hab Zaubertage, Deine Méa

      Löschen
  9. Méa your bathmat turned out beautifully, looks authentic in age. I think Hobbit just wanted to stencil too, ha ha!
    Hugs from Philadelphia,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohooo, yes, haha, sometimes he does that - but THAT print then does NOT look nice :))) oiiiiii
      Hugs to you, dear Vera, have a great week - seeee youuu, your friend Méa

      Löschen
  10. Na nu isse schick die Badematte, sieht wirklich toll aus und wenn sie dann ein zwei mal gewaschen ist sieht die bestimmt antik aus.
    Der Hobbit wollte sicher nur mal kontrollieren ob du die Schablone auch richtig draufgelegt hast, jaaaa so eine Quallitätskontrolle ist meeeegaaaa wichtig, einer muss das ja machen :-)
    Ach der Sommer ja....hmm... der lässt hier auch auf sich warten. Naja mir würden schon 25° reichen, ich brauch gar nicht so Hochsommer, da kannst ja nix mehr machen und Nachts kannste nicht schlafen, nööööö brauch ick nich. Aber der ewige Regen die letzten Tage nöööö will ick nich!
    Sodele jetzt krieche ich mal wieder unter meine Decke...grins
    Ach ja.. wenn die schwarzen Johannisbeeren fertig sind schick ich dir ein Glas Marmelade.
    Dicken Drücker ... Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiiiiiiiiiiiii, Anja, oiiiiiiii, jaaaaaaaaa, bidddddööööö - bin eine Süchteline :)))
      Und ich brauche auch keinen Hochsommer, 25 Grad is ne schöööne Betriebstemperatur - nüja, soll ja besser werden...
      Ich kriech auch unter die Decke - mit meiner obligatorischen Wärmflasche, jawohl, und das Ende Juni, is das aber...
      Ganz lieben Drücker, Danke für den lieben Besuch, grüß mir die Johannisbeeren, deine Méa

      Löschen
  11. Liebe Mea,
    die Badematte ist der Hammer, superschön gemacht und lustig wie der süße Hobbit davon begeistert ist 😍.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den hätt ich filmen sollen - total ausgetickt, der Kleine. Muss ich noch lernen, wie ich das mache.
      Ganz liebe Grüße zurück, die Méa, die sich gerade kleine eckige Lüstersteine auf 123 entgehen ließ und sich in den... na, Du weißt schon... ;)))

      Löschen
  12. Ganz toll ist sie geworden, deine Badematte. Habe hier zwei alte Leinensäcke mit dem Namen meiner Urgroßmutter (1931). Die würde ich nie zerschneiden oder mit Füßen treten. Aber ich könnte sie ja "klonen". Wie das geht, hast du ja so wunderbar vorgemacht. Danke für die Idee.
    Der Sommer kommt. Ganz bestimmt.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, so gerne hab ich das geteilt, liebe Heike. Ihr macht ja auch immer so dolle Sachen :)
      Viel Spaß beim "klonen", hihi, dicken Drücker, Deine Méa

      Löschen
  13. http://myDIYOL.blog.de

    Liebe Mèa,
    das sieht echt authentisch aus.Gute Technik.
    Ich mag es bei meinen DIYs auch nicht gerne, wenn alles so brav aussieht,Rs braucht immer ein gewisses etwas und die persöhnliche Note.
    Viele Grüße
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ein wenig natürlich soll es daherkommen (und sein), so wie die alten Sachen halt und die alten Techniken. Und früher hatten die kein Plastik ect... .
      Insofern bin ich ja auch so froh um meinen Lack, den ich vor so vielen Jahren gefunden habe. Und die Technik. Selbst Fassmaler puderten schon, wenn sie Möbel fassten.
      Und so mag ich das auch mit Textilien. Daher bin ich heilfroh, wenn ich altes schönes Leinen finde.
      Einen herrlichen Tag Dir, lieber Uwe, die Méa

      Löschen
  14. Your bath mat is done and ever so lovely. I liked it just plain, without the stenciling, too. Hobbit seems to like it!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. No, he wanted to stencil it himself, hahaha ;))
      Have a wonderful day, dear Kerri, your friend Méa

      Löschen
  15. Mea, you have added your artistic touch to your new a Bath Mat...I have been sewing for Christmas, giving myself a head start in not being rushed with orders. I have also been sewing pillow slip covers in faded prints giving the fabric a true european feel to them.
    Love all you inspire Mea, with every visit I wish your home were mine. The angle winged mirror looks wonderful as a piece of your homes design style.

    See you soon beautiful.

    Xx
    Dore

    Ps. I have been also making 100% French linen bath sheet towels :)

    Xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Doré, oh yes, we like alike ;)), yes, yes, we are looking for the same grounded things all around us.
      Adding a bit myth to it.
      I wish you looots of inspiration for your path, hugs to you, your friend Méa

      Löschen
  16. ohhhh...wunderschön! ...ganz toll ist die Matte geworden! So ein unterhaltsamer Post...herrlich deine Art zu schreiben.

    Alles Liebe
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Jutta.
      Wie schön, dass es Dir gefällt und Du mich besuchst :))
      Habe einen zauberhaften Tag, Deine Méa

      Löschen
  17. Hach, bist Du ne Süße... Ich freue mich nämlich, Dich jetzt mit Bildchen bei meinen Followern zu sehen. Und wenn ich meinen Blog ansehe, dann habe ich lauter freundliche Gesichter an meiner Seite. Bildlich gesprochen.
    Und ich wusste es. ICH WUSSTE ES!!! Du bist genauso ungeduldig wie ich! Wenn erst ein Projekt im Kopf zu Leben erwacht, dann darf es nicht nur eine Kopfgeburt bleiben. NEIN!!! Sofort, hier und jetzt muss es verwirklicht werden! Ich hätte auch nicht auf die Farben warten können! Neinnein! Niemals! Und Recht hast Du gehabt! Wie schön Dein Läufer geworden ist! Die Idee, nur in "Inselchen" (hihi) aufzutragen, blasse und verblasste Farbe zu hinterlassen ist perfekt!!! Weißt Du was? Nach Deinem Post hier habe ich SOFORT meine Kissen zur Hand genommen und bin mit Sandpapier drüber gegangen. Jaja! So hast Du mich schon am frühen Morgen inspiriert! Nur dass meine Farbe auch eingezogen ist und NICHT obenauf liegt. So hab ich halt auch ein bissle Stoff mit gesandpapiert... Na ja. Sieht auch alt und schäbig aus!
    Nee, wie erfrischend Du hier und heute wieder palavert hast. Du liest Dich nicht wie die Tasse Kaffee, die mich morgens einigermaßen wach bekommt sondern wie das Gläschen Sekt, das fröhlich vor sich hinsprudelnd, dem Morgen etwas Prickelndes, Frisches verleiht. Schön ist das, Méalein!
    Und vielen Dank natürlich für Deinen so herzlichen Kommentar bei mir. Hat mir gleich die Brust schwellen lassen!
    So, und nu überlasse ich Dich Deinen alltäglichen Zaubereien und freue mich auf deren Resultate!
    Bis bald, meine Liebe, hab einen wunderbaren Tag! Mit ein bissssschen Sonne hoffentlich!
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooch Manu, Du bist sooo lieb, bin ja sowas von geschmeichelt... werde noch ganz verschämt hier. Obwohl, das KANN ich gar nicht, bin ja zu wild, um verschämt zu werden, hihi. Bin ja eher un-verschämt, hahaha.
      Und so FREUUUUiiiii ich mich einfach ganz dolle.
      Das mit dem Sandpapier ist eine KLASSE Idee. Ich bin ja so froh, dass Du mich nicht als Besserwissertante siehst. Aber so biste, ganz echt und ohne falsch-falsch, so wollen wir bleiben.
      Ich drüüüüück Dich dolle, sooo und soooooooo (stelle mir das Drücken gerade vor, merkste schon was?), hab einen TRAUMTAG, Deine Méa, die sich so über Dich freut :)

      Löschen
  18. Liebe Mea,
    habe von der lieben Monika Deine weißen Blümeleins bekommen.Die rosa Blümeleins sind traumhaft schön,aber die weißen haben eine besondere Magie. Habe die Blüten in meinem Magnolienzweig dekoriert,einfach zauberhaft!!!!!
    Deine Kunstwerke sind mit soviel LIEBE gearbeitet und diese Welt braucht LIEBE
    Schön,dass es Dich gibt!!!!!!
    Liebe Mea,fühle Dich herzlich Umarmt und himmlische Grüße Dein Aprilengel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, mein lieber Aprilengel, nun aber hast Du mir mit Deinen lieben Worten wirklich Flügel verliehen :))
      April, da denke ich an Méa unter einer Laube, Vogelgezwitscher und ein Frühlingsregen - warum Aprilengel und nicht z.B. Maiengel?, denke ich mir da. Weil der April der Aufbruch ist? Die Verheißung? Hmmm. bin neugierig, gelle? Ist aber auch ganz schön geheimnisvoll...
      Nun, ich drücke Dich ganz feste und dankbar, wie schön, dass Dir die Blümlein gefallen - ja, ich finde die Weißen haben sowas... vor allem ganz geniale Sprenkel seit kurzem, alles Liebe, Deine Méa

      Löschen
  19. Dear Mea, your rug is really amazing.!!!!Yessssss, and a little Latex-Stop.:)) Otherwise, I can only imagine Hobbit games:;)) hahaha
    Ahhhhhh, I love peonies, one of the petals can be added to tea ;)))
    I wish you and myself warmer weather, weeeeell I think it is already on the way;))
    Biiiig huuug from friend Neringa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, Neringale, jaja, Hobbit games, sliiiiiding through the bathroom. Haha, Latexstop is a musthave here.
      Ok, Summer is on the way :))) I did it!
      Huuuugs and sunshine to you, your friend Méa

      Löschen
  20. Ja,Aufbruch?Verheißung?Geburt?
    Im April bin ich auf diese wunderschöne Welt gekommen.
    Ja,und dieEngel?
    Wir können alle Engel sein.
    Du kannst meiner sein und ich kann Dir ein Engel sein.Irgendwo hab ich mal gelesen:
    Freunde und alle,
    die uns lieben,
    sind wie Engel,
    die uns wieder auf die Füße stellen.
    wenn unsere Flügel sich nicht mehr erinnern,
    dass sie fliegen können.
    Hab eine himmlische Zeit liebe Mea,Dein Aprilengel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, ist DAS SCHÖN!! Au ja, das werden wir sein :))) Wenn nicht in dieser Welt, wo dann?

      Löschen
  21. Liebe Mea,
    Deine Badematte ist sensationell ♥ ich hab auch im
    Haus ein paar alte Säcke (lach wie das klingt ;))) rum
    liegen...ich liebe die Teile ♥..sind dekorativ und haben
    einen Nutzen. In unserem Fall als Abstreifer vor der
    Treppe und einer versteckt hässliche Fliesen ;)
    Ich wünsche Dir ein kreatives Wochenende Du Fleißige ♥
    Dickes Umärmli und Danke für Deine Glückwünsche
    Deine Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, sosos, Du hast da also bei Dir lauter alte Säcke herumliegen? Wow, und dekorativ sind die auch noch??? Hahaha, einer als Abstreifer und... ich schmeiss mich weg, Bianca, hier kugelt sich alles...
      Hab es zauberfein, Du Liebe, auf die alten Säcke, fertig, looooos, Deine Méa

      Löschen
  22. Liebe Mea,
    Dein " alter Sack" sieht super schön aus ;o)
    Ich habe auch schon eine Schablone selbst geschnitten. Ist eine ganz schöne Arbeit.
    Und ich war froh, als ich fertig war.
    Mit einigen Wäschen ist der Badvorleger bestimmt noch viel schöner.
    Deine Anleitung zum nähen und stopfen des Leinensacks hat mir übrigens auch super gefallen.
    Vielen Dank fürs Teilen.
    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii, bin gespannt, wie es wird. Und die Schablone, die lohnt sich ja für viele Male :))) Postest Du es?
      Muss ich gleich mal gucken gehen.
      Einen wundervollen Abend, ich drück Dich, Deine Méa

      Löschen
  23. Liebe Mea,
    endlich ist Ruhe eingekehrt und ich komme dazu, deine herrliche Geschichte über Hobbit und dem Badevorleger zu lesen.
    Ein sich kugelndes Fellknäuel im Clinch mit einer Schablone. Herrlich:)))
    Wahrscheinlich wollte er nur feststellen, ob deine Schablone gut angemacht ist. Grins:)) .
    Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Ein würdiger Badesacknachfolger, der zu königlichen Diensten bereit liegt.
    Wie ich sehe müssen deine geschickten Hände, Tag und Nacht im Einsatz gewesen sein, nach den hübschen neuen Arbeiten zu folge, die du immer mit soviel Hingabe fertigstellst.
    Übrigens, hast bestimmt schon vom Kokosblüten-Zucker gehört . Er kann wie normaler Zucker verwendet werden. Durch seinen intensiven Geschmack ist ein sparsamer Einsatz möglich. Eine tolle natürliche Alternative.
    Spitze, dass ich nun auch dein fröhliches Gesicht sehe, wenn ich meine Followers betrachte. Über deine lieben Kommentare freue ich mich sowieso immer sehr. Danke!
    Nun aber, her mit einem Zauber- Sommersprüchlein, denn auch ich will mehr Wärme und Sonnenschein.
    Meine Liebe, ich schicke dir einen herzhaften Drücker und wünsche ein schönes Wochenende mit deinen Lieben.
    Deine Manuela






    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Du Liebe :)) Freu ich mich dolle. Und jahaaa, Kokosblütenzucker hatten wir hier schon - HATTEN. Sparsam ist da leider nicht. Sohn sieht Kokosblütenzucker = Glas leer. Wohin sind die leckeren Stückchen verschwunden? "Weiß ich nicht, Mama"...
      Und das war mir dann doch zu sehr über dem Budget, hihi. Suchtstoff... ;))
      Also nu aber, SOMMER her! Hier hat es schon geklappt, jupiduuu - bei Dir auch?
      Einen ganz innigen Drücker, vielen Dank für Deinen lieben Kommi, Deine Méa

      Löschen
  24. Liebe Mea,
    weißt du, was mir bei diesem Beitrag direkt ins Auge geschossen ist?! Der Krug mit den Blumen. Haaaach ist der schön. So einen großen suche ich auch noch, aber bisher ohne Erfolg.
    Liebe Grüße in den Abend - Stine -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stine,
      ja, die ist schön groß, ich brauchte mal etwas für meine Magnolienzweige, das NICHT umfällt ;)) Falls ich noch eine finde, werde ich an Dich denken :))
      Im Vintage-Laden um die Ecke hatten die mal so eine...
      Guck ich mal ;)
      Alles Liebe, Deine Méa

      Löschen
  25. Liebe Méa,
    lese gerade mal nach, was ich im Urlaub alles so verpasst habe. Ist denn inzwischen mal die Stoffmalfarbe eingetrudelt? Meine Sendungen lagen nach dem Urlaub alle im Briefkasten, auch die Wanderkarte, die ich im Urlaub hätte benutzen wollen *grummel*.
    Der Hobbit ist immer wieder für einen Lacher gut, der Süße.
    Danke noch mal für die Bademattenbeschriftungsanleitung! Bevor ich aber einen schönen alten Sack ;-) verschludere, übe ich mal auf ungefährlicherem Terrain...
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahah, wo Du überall auftauchst, ist ja lustig :))) Wie schön :)
      Bin gespannt auf "Deinen" alten Sack, hihi
      Ganz lieben Umärmler und ja, alles angekommen - jetzt erst... Deine Méa

      Löschen