Dienstag, Dezember 23, 2014

*** Méas kleiner Adventskalender *** Türchen 23


 Guten Morgen, meine Lieben 



Weihnachten mit DRAAAMA

alle via 



Epische Musik schallte durch unsere Hallen, 
und ebenso verblüfft wie fasziniert fragte ich meinen Sohn, was das den Tolles wäre.
Er grinste und zeigte mir dies hier.
Er mag es gerne ein wenig doller.

Also nicht sooooo...

  sondern so!!!
 
via tumblr

Apropos, war DIESER Film nicht einfach großartig??

Also, DIESE SZENE müssen wir uns aber nochmal ansehen - doch, doch, MUSS sein!
Die steifen Regeln von damals (auch die in der Musik),
Mozart schmeißt sie unbewusst allen,
 inklusive dem armen Saglieri und dem König
 um die Ohren.
Er begeht einen Fauxpas nach dem anderen, merkt das aber gar nicht, 
da er sozusagen auf seinem eigenen Planeten lebt,
und amüsiert sich dabei auf unnachahmliche Weise.

Der Punk des Barock, mit ein wenig angehauchtem Asperger.

Ist historisch so nie geschehen, der Film ist in dieser Hinsicht nicht ok...
Aber diese Szene, sie rechtfertigt allen Frevel!
Denn so sollte man Kunst verstehen - wie ein spielendes Kind.

und bis zum Schluss auf DEN Lacher aller Lacher warten!
Ihr solltet mal sehen, wie der Sohnemann über diese Szene grinst -
ich darf ihn dabei leider nicht fotografieren...


Aber ich schweife ab... schließlich ging es hier um die Musik in unseren Hallen, 
die unser Sohn zu Weihnachten mag.
Also denn... Hier kümmt sie. 
Klickt auf die 23 
und lasst Euch nicht irritieren - 
ist was von ´ner allseits bekannten Fledermaus.

Und auch dies hier hört er gern, der Sohnemann, lässt er Euch ausrichten. 
Denn hier kann das Herz wachsen und lernen.


Und wenn wir schon so schön in diesem Reich der noch träumen könnenden Künstler sind...

Ein Einblick in seine Arbeit und sein Leben in diesem einmaligen So-sein. Gibt es mittlerweile bereits ganz normal im Handel...

Und ich bin nicht seine Cousine, wie jemand da wohl fälschlicherweise in Umlauf brachte. Bin ein Fan. So ;)

Und das waren sie, die Türchen des Kalenders,
ich hoffe, sie haben Euch gefallen.
Ich gab mir unendlich Mühe.
Danke auch für die fulminanten Rückmeldungen, sie haben mich durch den Advent getragen :))


Die letzten Weihnachtstürchen aber werden etwas ganz Eigenes sein.

Ein Märchen eines wahrlich zauberischen Vorher-Nachhers 
wartet dahinter auf Euch, 
ja, von mir, der königlich stolzen Méa.
Jaja, Ihr habt richtig gelesen, ein VORHER-NACHHER-Märchen.
Und das kann nur der Méa einfallen,
der schrägen Tante.

Wie gesagt:
Ich werde Euch auf Schwingen zum Mond tragen ;))


Habt es zauberfein!
Eure Méa

TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND.
FÜR DEN INHALT DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.
AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT.

Kommentare:

  1. Liebe Mea,
    was liebe ich diesen Mozart-Film und dabei weiß ich noch nicht mal so richtig warum. Irgendwas hat der Film, was mich total fasziniert. Ich habe ihn soooo lange nicht gesehen. Ich glaube ich habe den Film noch auf Video (irgendwann mal aufgenommen) - jetzt hat man ja gar kein Videorekorder mehr (oder irgendwo auf dem Dachboden?) Genau jetzt könnte ich mir den Film ansehen.
    Liebe Mea, danke. Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manches kann dann mal wieder, und alleine schon das Wiedererwecken des Gedankens daran tut oft so gut. Liebe Stine, ich Danke Dir so für unsere gegenseitigen Besuche - ich fand das richtig schön.
      Ganz lieben Drücker Dir, Deine Méa ✴

      Löschen
  2. Liebe Mea
    der großartige Mozart bringt mich heute so richtig in Schwung u das brauche ich auch die längste Nacht war für mich so richtig lang aber nicht jammern,ich freu mich schon auf morgen ;.))
    herzlichste u.ggl Grüße..bis morgen..Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jou, Morgen wird es seeeeeeeeeehr seltsam - aber auch sehr schön, will ich mal hoffen :))
      Habe alles vorbereitet :))
      Ganz lieben Drücker ✴ Méa

      Löschen
  3. Jedes Türchen hab ich genossen und gestern mal eben noch den Mann über lebkuchen und die Ruhtage aufgeklärt. Kam mir dabei sehr sehr schlau vor. Alle Rezepte werde ich hier jetzt einsammeln und nächstes Jahr ausprobieren. Dieses Jahr war es aufgrund des ständigen Krankheitsfall des lütten nicht möglich aber nächstes Jahr jawohl da wird es hier in der Hütte duften...Ich freu mich sehr auf morgen bin so gespannt und ich lüfte mal heute das Geheimnis warum ich unter dem Rock verschwunden bin hi hi....Ich umarme euch Alle! Justys

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OH ja, da bin ich ohnehin gespannt wie ein Flitzebogen!!! Ist ja wie im Märchen, dort mal eben durchzulaufen ähhh durchzuscrollen...
      Justilein, ich hoffe, Du nimmst meine Türchen als Kartenersatz an, da diese meine gesamte Restzeit gefuttert haben.
      Dein Büchlein habe ich mitten auf dem Sekretär platziert und gucke immer wieder die zauberhaften Bilder!
      Drücke Dich dolle und wünsche Euch viel Vergnügen bei meinem seltsamen aber liebevollen Weihnachtsmärchen ab morgen, Deine Méa ✴✴✴

      Löschen
  4. Liebe Mea,
    was man mit dem Herzen, mit Liebe und Hingabe macht, bringt Freude, zaubert uns ein Lächeln auf das Gesicht, bringt uns ins Land der Träume und schenkt uns Tatendrang, etwas Neues zu erschaffen. Amadeus war mit Liebe und Hingabe bei seiner Musik. Trotz des vielen Übens, der beschwerlichen Reisen und den Intrigen die er aus gesetzt war. Sonst hätte er nicht solche Musik erschaffen können.
    Edward, so sensibel und feinfühlig, erlebt Menschen, die einen emporheben, solange er ins Schema passt. Nicht einmal die Liebe schafft es, ihn zu retten. Da ist es so schön, wenn Magie ins Leben gerufen wird. Dir ist das heuer gelungen, Mea. Diese Magie auflodern zu lassen und sie in deinen herrlichen Türchen mit uns zu teilen.
    Freue mich schon auf dein letztes Türchen
    Lg. manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela, das ist ja... mönsch... schluck... Gerne hab ich das gemacht und nu bin ich ganz dolle gerührt.
      Für mich ist Edward glücklich, er hat gefunden, was er so braucht. In meinem Kopf wandle ich nämlich immer alles in happy ends um - da hat kein Autor eine Chance, hahaha!
      Auch ein Heathcliff wird bei mir glücklich, auch wenn der Bruder von Emily Bronte (ui, ich finde die zwei Tüpfelchen auf dem e nicht) die "Stürmischen Höhen" so verk... hat, als er sie fertigschrieb, da seine Schwester gestorben war. Ich mag Heathcliff, liiiiiiiebe Düsterlinge soooo sehr. Kennste den??
      Ach ja, ich bin so glücklich, es hat so vielen gefallen und ich hatte noch gezögert, das zu machen - anderen den eigene Geschmack aufdrücken ist ja nicht ok eigentlich. Aber auf der anderen Seite habe ich versucht, alles möglichst vielfältig zu gestalten, damit für jeden was dabei ist. Und mehr als sich inniglich bemühen kann man halt einfach nicht. Und es steht ja dann auch nix rum, hahaha
      In diesem Sinne, vielleicht magst Du morgen zum Weihnachtsmärchen wiederkommen, das würde mich so freuen, Deine Méa ✴✴✴

      Löschen
  5. Liebe Méa,
    ich wünsche Dir und Deiner Familie ein fröhliches Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula, das wünsche ich Dir auch - und morgen kümmt noch was :)) Iss noch nich rum :))
      Ganz liebe Weihnachtsgrüße ✴✴✴ die Méa

      Löschen
  6. Zum ersten Bild, liebe Méa, fällt mir ein kleines "Orchesterdrama" ein: "Hast du die Noten nicht geklebt????", heißt es dann, wenn sie, und das hoffentlich nur in der Generalprobe, schön nacheinander vom Notenpult gleiten... Und ganz nebenbei hör ich die schöne Musik von deinem Sohn (hübsch ist er, hab ihn ja im Filmchen über euch ein grünes Wunder ;-) trinken sehen) und mir wird ganz warm.
    Mozart liebe ich! Ein unendlicher Weg zu Vollendung, wenn man ihn übt.
    Vielen Dank, Méa, dass ich an deinem Weihnachtsfüllhorn teilnehmen darf und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag nur ganz ganz wenig von Mozart, muss ich zugeben, der ist mir zu vertüddelt und packt mich nicht, bin mehr so die Ecke Mahler und Debussy. Aber der war halt in seiner Zeit ein Revoluzzer, und das wiederum finde ich echt Klasse!!!
      Mein Sohn hat sich sehr über das Kompliment gefreut ;))
      Ich würde mich wiederum sehr freuen, Dich morgen hier zum ersten Teil des Weihnachtsmärchens hier zu haben! :)
      Alles Liebe, Deine Méa, die noch einige Fotoooos machen muss ;))) ✴✴✴

      Löschen
  7. Hey Mea, ich freu mich so, dass du mich auf das Buch von Mister Finch gestoßen hast, hab es schon bestellt und bin super gespannt auf morgen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, yes, das ist doch mal was, nicht? Im ewigen Einheitsbrei...
      Ich freue mich auf Dich morgen, ☆ hab es zauberfein, Deine Méa

      Löschen
  8. ☆Liebe Méa!☆
    Der Zauber des Glockenklangs.....himmlisch bei der Musik von der "Feldermaus in Black".
    Und der Film Amadeus ist grandios und ich könnte mich kringelig lachen, über die pikierten Gesichter der Maestro, wenn Mozart so gar nicht das spielt was ihre vornehmen Öhrchen von ihm erwarten.
    Und Edwards Theme...oh, so hört es sich in meinen Träumen an, wenn der Schnee fällt.
    Nee nicht leise fällt der Schnee...nein eher auf diese sanfte hingebungsvolle Art und Weise.
    Ruhig ist es dann erst wenn der Schnee alles bedeckt hält.....ach, ich bin halt ein Träumerle!
    Wünsche dir einen schönen und ruhigen Tag
    ☆Susanne☆

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmmmmmmmmm, Du träumst aber schöööööööööööööön. Ich träum gleich ein bisschen mit. Ja, die "Schneedecke", das hat was... hmmmm
      Und dann lief eine Feldermaus darüber, hihii
      Ganz lieben Drücker, bis hoffentlich morgen, Deine Méa

      Löschen
  9. Méa! How I love this movie of Amadeus! I have seen it over 20 times, and the style and art of this era are overwhelmingly beautiful. I have to say that yesterday as I was "playing" in my house with decorating, that YOU were with me in spirit. Your home has inspired me to at least come up with new ideas for the older part of the house where my husband says is "MY SPACE!" So that area is a bit more on the whimsical side and seeing your little fireplace has given me an idea. I have a real fireplace mantle in my studio, but my living room would be a perfect spot for a small mantle under which I could place a small fire box with lights! See? You inspire in so many ways.

    HUGS TO YOU MY FRIEND! Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Whimsical, yesssssss!!! I like that stage setting feeling - but mine, I fear, is a stagey settingy (as little and not "tataaaa" enough, hahaha). Much to sweet still without this... IMPACT! But I will improve. Step by step. Daring more and more.
      And I am so honoured! To inspire YOU - I mean it is vice versa. The beams now so shabby white... hmmm and that mantle, ah, I am courious (do this right? Oh, what a weird word for German ears and eyes, hahaha)
      Such a wonderful thing, to have you hear, my dear friend, so I hug you now, and tomorrow you will know the before to the after ;)))) ☆ Méa

      Löschen
    2. I meant: Do I spell thi right ;)

      Löschen
    3. Hahaha, wrong again! My FINGERSSSS...
      So, next try: Do I spell this right?

      :)))

      Löschen
  10. Liebste Mèa, vielen, sooo vielen Dank für deinen zauberhaften before christmas Kalender, oh wie sehr ich jeden Tag und jedes Türchen genossen habe!!! Nun bin ich ready for take off, fertig und bereit für die Reise zum Mond! Wie wird es sein, völlig schwerelos ... ach ich weiss es schon: es wird zusammen mit dir ein Traum!!!
    Du Liebe, heutschon eine himmlische Weihnacht für dich und deine Lieben! Für mich heisst es heute abend noch einmal hinaus in die Nacht, the night before ... innige Umarmung und zauberhafte Gedanken an dich, dein Elfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebstes Elflein, hab solchen großen Dank!! Feiern tun wir allerdings erst am 25. in der Frühe - da kommen da zwei Zauselköpfchen ganz verschlafen angewackelt, hihi
      Ja, morgen geht es los. Ein Vorher... Ich gucke gerade schon auf das Nachher :))
      Ganz dicke Umarmung zurück, mach´s Dir dann zauberfein, Deine Méa ✴✴

      Löschen
  11. Méa,
    It has been an absolute delight opening up each door of your advent calendar. I adore the magic of Edward Scissorhands! An imaginative fairytale from a brilliant mind. I feel the desire to once again sit down and enjoy Amadeus. His music often flows throughout our home. Thank you Méa for all the inspiration you bring to us.
    xx,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Well, my dear Vera, it was my time to give something back of all I picked out for me :)) All those years, before I started blogging... And I am glad, it brought some happiness to you, it wasn´t so easy to find some real goodies :)) Some were too dark, some too special... a bit weird, hahaha
      So! I hug you and I hope, you will join me tomorrow to the little christmas fairytale :) ✴ Méa

      Löschen
  12. Love and adore the beauty you so create here and with your hands at play.

    A beautiful Holiday to you my dear friend.

    A very Merry Christmas to you.

    Xoxo

    Dore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doré, my wonderful, I wish the same to you, hope, you will see my fairytale, which starts tomorrow :))
      Be my guest again, your friend Méa, who huuuugs you :)) ✴

      Löschen
  13. Liebe Mea,
    wieder ein wundervolles Türchen. Wobei ich gestehen muß ich kenne den Film Mozart gar nicht. Vielleicht sollte ich ihn mir mal anschauen??
    Bin schon sooo neugierig wie es weiter geht mit Deinem Vorher-Nachher.
    Ganz liebe und neugierige Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, unbedingt sehenswert!! Er ist aber auch ganz schön heftig, wie die Zeit damals eben. Sie haben sich natürlich nicht an das gehalten, wie es wirklich war, sondern dramaturgisch so einiges ausgenutzt. Trotzdem würde ich ihn ansehen, aber ich bin ja auch so ein Bühnenbilddramatik-Junkie ;)))
      Drück Dich dolle und freue mich auf Morgen, wenn ich meinen gefiederten Mond poste... Und könnte grinsen, denn dann denkt Ihr, Ihr wisst wie der wird - und dann wird er nochmal gaaaaaaaaaaaanz anders, hihihi, Alles Liebe, Deine Méa

      Löschen