Freitag, Oktober 31, 2014

Flittersterne und Weihnachtskronen

Mesdames et Messieurs!
Je fiers de vous présenter: La couronne de Noël !!



Während nun der graue Lord November uns sein wildes Wesen mit ungestümem Atem zeigt, nutze ich nun jedes Momentchen, um kreativ zu sein, und mein Atelier ist mir der liebste Ort auf Erden. 
Ich wollte etwas ganz Besonderes zu Weihnachten haben, nicht nur Deko. Das übernehmen schon meine Lieblingsflittersterne.


Die kommen schon mal leicht morbide daher, gegen allzuviel Kitsch die dunkleren Spitzen mit antikem, teilweise schon oxidiertem Glasglitter bestückt. 




Der glüht so schön geheimnisvoll...


Méas Sternschnuppen gibt es schon länger, auch einige von Euch haben sie schon :)), und ich komme immer wieder auf sie zurück, weil ich sie soooo schön finde. 
Sie erinnern mich an alten Schmuck und antikes Silber...




Neu ist, dass die zwei mittleren verschiedene Größen haben, und ein ganz kleines Babysternchen ist dazugekommen. Und warum?
Weil eben ganz oben auf der Weihnachtskrone das ganz kleine Sternlein prangt,
n´est-ce pas?

"Méa, mach doch mal ´ne Weihnachtskrone", hatten viele gemailt - und ich war höchst-königlich und umgehend geschmeichelt.
Doch so einfach war das gar nicht.
Denn was muss frau/man heute haben??? Ahhhh, ja, fast hätte ich es vergessen: Eine message! 
Ja, eine "MESSÄDSCH" musste haben, sonst biste nich in.
Nun gut! Kann ich. 
Bin schließlich königliche Weihnachtsverkünderin ;))

Und ich bin sehr stolz darauf, habe ich meinen Sohn, den Erstgeborenen, ja auch nicht mal eben so ohne Grund Nathanael genannt (jaha, genau nach dem Nathan dem Weisen, geeenau).


*** Hier also isse, meine Message, meine Botschaft: ***



Ach, dieses ganze Religionsgedönz!
Was da ein Heiligmann erlaubt oder nicht, wie sie sich gegenseitig die Köppe einschlagen und mit ihren Zitaten aus IRGENDWELCHEN heiligen Büchern um sich werfen - anstatt ihren nächsten Menschlein beizustehen. 
Oder, glatt noch besser, unter irgendeiner erfundenen Schuld leiden, die gar keine ist! 
Und wer Schuld empfindet, oiii, der ist leicht zu lenken...
So viel Geld und Blut floss da seit Jahrtausenden, so viel Elend ist daraus oft entstanden. Und alle haben sie die einzige Wahrheit gepachtet. Überall. 
Die Heiligmänner. 
Neee, das mit der Religion ist nicht mein Ding. Zumindest das Bodenpersonal, neee, da finde ich mich nicht.

Gott zeigt sich meiner Meinung nach eher in Liebe jedwelcher (!) Art, wenn sich Menschen durch sie verantwortungsvoll und liebevoll unterstützen, in Zärtlichkeit, und auch in der Kunst und in der Natur, ja, das ist mir heilig. 
Die Schöpfung erhalten. 
Das sind meine Wunder. 
Ganz einfach.

So also habe ich dieses Krönlein entworfen - im Sinne der befreiten "Religion" - 
einer Ethik der Menschlichkeit, zu der es keine Bücher braucht, sondern nur die Erkenntnis des Herzens.

Das war der Grundgedanke.

Und nun (ACHTUNG!) wird die Méa poetisch ;))

- Unten wollte ich den berühmten Schriftzug Liberté - vive la revolution! Aber bitte ohne Guillotine ;)

- Oben das Flittersternchen, die Erkenntnis. Damit wir immer wieder daran arbeiten, dass uns ein Licht aufgehe... ;) und wir hinterfragen.

- Rechts und links angedeutete Flügelchen - wieder das Motiv der Freiheit, die uns auf Schwingen trägt.

- Die Strahlen, ah, die mussten sein, in Anlehnung an die Freiheitsstatue, aber nur fünf, nicht sieben, da ich die Kontinente als fünfe sehe.

- Die Dornen an den Strahlenspitzen - seid wehrhaft, tretet ein für die Freiheit!

Na, wenn DAS keine Weihnachtsbotschaft ist? 
Obwohl, damit kann sie ja eigentlich das ganze Jahr über stehen...


Ja, da war ich dann wirklich glücklich, als ich sie fertig hatte, die Schöne :)).
Denn diese MESSÄDSCH, hihi, sie war mir ein Bedürfnis!

Und sie brauchte eine Bühne, die ihr würdig ist - und wenn auch noch so klein.



Und wer bei DIESEN Stachelspitzen nicht an eine Spindel denkt... der fällt in einen 100jährigen Schlaf ;))







Voilá,
ich muss weiter, ein paar Krönlein warten im Ofen...

Eure Méa, die weihnachtliche Königin mit der MESSÄDSCH

Das Atelier von Méas Welt brummt derzeit auf Hochtouren, in Kürze geht es weiter mit noch ein wenig mehr vom Vorfreude-Zauber, ich haaab da noch was ...

TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND.
FÜR DEN INHALT DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.
AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT.
DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

Kommentare:

  1. halllllllloooooooooooooooo

    also die Krone, das ist der Wahnsinn, aber die Mässedsch, die dahinter steckt, die finde ich richtig juuuuttt....also mit der Mässedsch, mit der hast mich gekriegt und die Sternlein, Du die finde ich total scheeeeeeeeeeeeeennnnnnnnnnnnn, vielleicht haben die auch eine Mässedsch, hhääääääää....egal, zwar bin ich noch überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung, so null, gar nicht nööööörscht....aber ich bin dann die kurz vorher ich muss alles weihnachtlich gestalten Person....hi hi...also, ich knutsch Dich grüsse an den Weisen, die Prinzessin und den König, gäällleee.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Justiylein, uiii, wie schön, dass Dir das Kröneli so gefällt - und ja, die meine "Sternschnuppen" - wenn die hier alle so rumliegen auf dem kleinen langen Atelierstischlein, dann hör ich schon die Weihnachtsglöcklein bimmeln und alles ist voller Glitzerzauber :)) Fast dann ein wenig kahl, wenn sie verpackt und verschickt werden, wenn man solch ein großes Geglitzer gewohnt ist :)))
      Drücke Dich ganz dolle, und ich hoffe, Du kommst baldigst mal widddddaaaaa, so nach dem Weihnachtsverkaufsstress??? Knuuutscher, die Méa, die die Grüße an den Weisen und die anderen Königs weitergab und damit ein breiiiites Lächeln erntete :))))

      Löschen
  2. Also, Mèa,
    DIESE Weihnachtsbotschaft unterschreibe ich sofooooort! Nachdem ich mich wieder vom Lachen erholt habe und Luft bekomme! BODENPERSONAL! Genial!
    Freu mich soooo auf mein Päckchen :-) Voll mit Weihnachtsvorfreude! Und komplett kitschfrei!!!
    Liebe Grüße,
    Petra (die schon mal die Kerzen anzündet...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, und das wird ne Wucht :)) Bin schon fleissig dabei, soll ja besonders werden. Freue mich schon darauf, was Du sagst. Wenn ich meinen doofen Husten noch loswerde, geht es schneller...
      Alles alles Liebe, dicken Dankesdrücker, die Méa

      Löschen
  3. boy - ist die schön!!!!!!!!!!!! - und so garnicht verspielt - in meinen Augen schon richtig morbide - aber der Glaube ist ja auch schon älter!
    Ja, für DIE würde ich auch noch einen Platz bei uns finden..........nein, ich warte auf meine Flüge - dann werden es eben "Osterflügel" - Engel können eh das ganze Jahr fliegen........

    Diese Glaubensansichten hast Du wirklich klasse und treffend in Worte gefaßt! Unterschreibe ich SOFORT!

    Ja, die Sterne, die sind einfach ein Traum - ich bin eine der sehr glücklichen Menschen, die welche hat - und was für welche - ich freue mich das ganze Jahr darüber!!!!!

    Hab einen schönen Abend, Jacqui

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Jacqui, freue mich wie immer so über Deinen Kommi. Deine Flügel sind bereits in den Anfängen in meinem Kopf. So langsam formt sich da was, hihi. Wird ein geflügeltes Ostern, ha, na DAS finde ich so richtig gut :)))
      Und ich freue mich, dass Dir die Sterneleins so gefallen, die sind zwar einfach, wie sie so aussehen, aber doch sehr umständlich zu machen, sollte man gar nicht denken...
      Ich trink nun fleissig weiter den Jacqui-Tee, bin schon fast wieder den bösen Husten los, Drüüüücker, Deine Méa

      Löschen
  4. Mea, ist die toll. Sieht einfach aus wie eine Krone aussehen sollte und der Stern macht sie perfekt. Dieser kleine Stern da oben drauf erinnert mich immer an das Märchen "Die Prinzessin mit dem goldenen Stern" - wegen dem Glitzer. Ich glaube genau so eine Krone wollte ich als Kind in meiner Fantasie immer meinen Prinzessinen auf ihren Kopf malen, aber habe es nicht geschafft. Ich freue mich jetzt schon meeeehr zu sehen...bin mir sicher, da werden meine Augen noch öfter leuchten.
    Liebe Grüße in den Abend sendet euch Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stinelein, Daaanke Dir. Es ist ja immer so, ich bin da sehr aufgeregt, mein neues "Baby" zu zeigen, ist ja immer so ein Ding, nicht? Da freute ich mich sehr über Deine Worte. Denn ich will ja durch das Bloggen mit-teilen. Das Märchen selbst kenne ich gar nicht, muss ich gleich mal gucken...
      Vielen Dank für die Inspiration, Drüüücker, Deine Méa

      Löschen
  5. Oh Mea I love your new crown. I love all your crowns...such mysterious enchantment you bring to us. We can never have too many stars either to add their lovely sparkle. xxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yesss, indeed, Kerrie, this is sooo true - let´s be one ourselves :)))
      Huggiiiies, Méa

      Löschen
  6. Liebe Mea , so schön die Sternchen auch diese Jahr werde ich mich wieder an ihnen erfreuen zur Weihnachtszeit . Bin ganz bei dir , wegen Religionen ist schon so viel Blut geflossen , bin ich froh , das ich Heide bin . Ich habe meinen eigenen Glauben .... Grosse morbide Barockflügel die hätte ich gern dieses Jahr als Weihnachtdeco ..
    Alles liebe Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, meine liebe Nadja, bei Dir blinkern sie schon herum, nicht? Und morbide Barockflügel, oiiiiiiiiiiiiii, ja, die will ich auch - fürchte nur, die werd ich mal wieder selbst machen müssen, hihi, kommt frau ja nicht ran (vor allem nich für kleines Geld... und mehr ist halt nicht... seufz...)
      Vielen Dank für deinen Besuch, freue mich, Deine Méa

      Löschen
  7. ☆So jetzt ist es soweit, liebe Méa!☆
    Ich bin voll und ganz in adventlicher Stimmung, denn beim Betrachten dieser traumhaften Weihnachtsschönheit da geht mir das Herz auf.
    Deine "Mässedesch" berührt mich, denn leider bedeutet für viele Weihnachten nur Kommerz.
    Damit hab ich nicht das geringste am Hut und so genieße ich diese Zeit ganz besonders in Besinnlichkeit.
    Das blinkende aufgesetze und scheinheilige Weihnachten bleibt dem Hause Amaranth fern.
    Es bleibt draußen vor der Tür und bekommt auch keinen Einlass in unseren Herzen...
    Freue mich schon auf weitere deiner himmlischen Kreationen, die wirklich das wahre und reine Weihnachtsgefühl zum Ausdruck bringen.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS ist mal gut. "Scheinheilige" Weihnachten - also das, liebe Susanne, das nehme ich in meinen Sprachschatz auf. Zu gut!Ja, ne? Wir machen ein eigenes, neues Weihnachten draus. Wir haben uns sogar in den Kopf gesetzt, neue eigene Traditionen für unsere kleine Familie zu erfinden, mehr an der Natur orientiert. An dem Raunen und Toben dort draußen, ja, eine Novembertradition - mal gucken, was das wird, hihi
      Einen dicken kuscheligen Drücker Dir, Danke für Deinen Besuch, Deine Méa

      Löschen
  8. Oh Méa, OH MY GOOOOOOOOOOOODNESS!

    This has to be my favorite yet....you are unbelievably talented and give me chills of wonder, really. This is the perfect crown to celebrate the holidays with my dear friend! ONE DAY...ONE DAY I need to get one just like this from you!

    Lovely work again. HAPPY HOLIDAYS!!!! Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. My Dear, I have just started. If I only had more time, I am really exploding with ideas here.... heeeelp... ;))
      See you soooooon, Huuuuugs, Méa

      Löschen
  9. Hachzjaaa, Méalein, und das alles lässt mich in meiner vorweihnachtlichen Vorfreude noch ein paar Schrittchen schneller vorwärtsgehen Richtung Ohdufröhliche und Dekorauskramen! In Gedanken bin ich ja schon lange dabei, mir was zum Fest der Feste zu überlegen, aber das Wetter hier (Temperaturen, die kurz vor 20° rumschrammen und Sonnenschein und Tralleraaa!!) die hindern mich (noch!) an der Ausführung, *ggg*! Aber es geht ja alles wieder schneller, als wir gucken können. Und deshalb hab ich dein Krönchen schon mal in mein Herz geschlossen! Schnuggelisch ist das! Und die Messitsch, die dranhängt, die könnte von mir stammen. Religion? Nedanke, da ist mir viel zuviel suspekt. Das ist NICHT meins. Ich habs da eher so mit den Indianern, deren Welt- und Naturanschauungen und der Einstellung dazu. Yep.
    Also freu ich mich auf mehr Weihnachtsgedöhns aus dem Hause Méa und wünsche viel Spass beim Rummatschen und Trocknen und Streichen und Patinieren.......
    Hummelzherzensfeiertagsgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, den habe ich - habe bloß eine so doofe erkältung gehabt, dass ich ein wenig lahmgelegt war, was mich so derart ärgert - bei all den Ideen, die in meinem Kopf herumspuken und RAUS wollen...
      Und mit Indianern, ohhhh ja, Matriarchat, um ein Baum tanzen, jajaja, DAS wäre mal was!
      Hoffentlich ist heute gutes Wetter, habe da was vooooor... oiii...
      Dicken Drücker Dir, Hummelchen mit der secen Dusche ;)), genieße schön, Deine Méa

      Löschen
  10. Oh Mea, you have done it again, you have created the kind of Christmas I love, and your Christmas crown is best. I have created to large wire crowns getting ready for sale in my etsy shop soon.
    I love your Christmas magic here, love it's deep dark mood.

    Your work and words amaze us all.

    Xoxo
    Dore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Doré, have to visit your shop at once and look at your creation!!! I know, it is gonna be marvellous again!!!
      Huuuuuugs from Méa

      Löschen
    2. Mea, I have listed the new pieces, 2 wire crowns crusty with wire lace, and a Virgin Mary and a Creole home of sanctuary, a spiritual place a shrine with angel watching over.

      I have created the piece that I know your crowns and art would fit right into the mood of my art.
      I just love it here.

      Xx
      Dore

      Löschen
  11. Ahhhhh Mea, amazing Christmas crown and your Christmas story....oh and the humbly, quietly stars is shining....this melody to my heart. Many thanks to you for that, lovely Mea.
    Biiig hug, Neringa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. My Neringale, yes, this way we can celebrate a bit together - you already might have snow??
      Warm Winterhug from your friend Méa

      Löschen
    2. No, my dear Mea, we do not have snow.
      Last year, we didn't have snow during the Christmas and through the New Year. Who knows how it will be this time. I hope for this year a miracle and we'll have white Christmas. It's so magical to me, when it's quiet snowing and moon "creates" long shadows on the snow :) Hugs from your friend Neringa

      Löschen
  12. Oooh mein Gott!!! Die Sterne!!!! Ich hatte wirklich gedacht,dass das uralte Dinger sind.Du müsstest einen Online Shop haben.Oder ein Bestellformular?Am Besten so ein Deko-Abo!!
    Das mit der Religion sehe ich auch so,meine Maus ist auch deswegen nicht getauft,und nimmt nicht am Rel.unterricht teil.Und das als Zugezogene in einem hochkatholischen Dorf.........
    Schönes Restwochenende....LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine süße Lampenheldin, ich kann mir das gut vorstellen. Als ich meine Kinder in der Natur selbst taufte (nicht-"christlich"), im Meer und voller Inbrunst, ihr Schicksal dem höheren Wesen anzuvertrauen, hat meine Schwiegermutter beschlossen, dass ich den Teufel anbete! Hahaha, könnte mich immer noch kringeln. Dabei war das so schön, wir waren voller Freude und ganz mit der Natur. Es war etwas ganz eigenes Kreatives - als ob DAS keine göttliche Energie in sich hat. Jajaja, ich kann´s Dir nachfühlen...
      Und einen Shop kann ich gar noch nicht haben, ich kann immer nur so viel nachproduzieren, wie ich Bestellungen habe, da es ja auch ganz besonders werden soll. Bis jetzt kam ich gerade mal so hinterher, ich hätte fast nix zum Einstellen.
      Wenn Du etwas bei mir bestellen magst, dann schreibe mir gerne unter le.roi-strauss@web.de, dann kann ich Dir auch meinen pdf-Katalog senden. Ich freue mich auf Dich, alles Liebe, Deine Méa

      Löschen
  13. Liebe Mea,
    ganz wunderschöne Sachen hast du wieder mal gemacht..ich bin ganz verzaubert.
    Meine drei Kids sind auch nicht getauft..Sie sollen Ihren eigen Glauben entwickeln und haben.
    Der Glaube der aus dem Herzen kommt und nicht eingedrichtert wird.

    Danke auch für deinen netten Kommentar.Habe mich sehr gefreut.
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, ja, so sehe ich das auch. Nur so kann sich was entwickeln bei uns Menschheit - waren bis jetzt ja nich so sonderlich clever in unsrer Spezies, oiii...
      Lieben dicken Drücker Dir, Deine Méa

      Löschen
  14. Liebe Mea, ich bin sehr beeindruckt von deiner Kunst und deiner Treue zu deinen Farben. Du lässt Formen sprechen, die ohne kontrastreiche Farben auskommen. Das ist für mich etwas ganz Besonderes.
    Darf ich dich etwas fragen? Hast du eine Farbe, die du zu deiner Farbpalette dazugesellen könntest, ohne dass es dir weh täte?
    Schön ist der Film, den du zeigst,
    liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      danke für die Frage. Ich habe so viele Farben auf der Palette, von Rot über Umbra, Schwarz und Weiß Brauntöne, Ocker und Silber, auch mal bläulich ins Flieder. All das sind die Rosinen, die ich langsam aber sicher aus allem herausfischte, machte ich doch so viele Experimente mit Farben in meinem Leben. Die Tupfer aber, die sind wir selbst, und so will ich es auch genießen, die Bühne des Lebens tritt zurück und wir Königs treten vor, hihi. Es sind sozusagen unsere königlichen Wohlfühlfarben :))))
      Ganz liebe Grüße, die Méa, die auch schon manchmal ein diiickes Himbeer mag :)))

      Löschen
    2. Danke, liebe Mea, Du schreibst so schön herzerquickend :-)
      Angelika

      Löschen
  15. Hallo Méa,
    freu mich immer wieder, deine Werke und Kreationen zu sehen! Finde auch, dass man NIE genug Sterne haben kann. Die kitschige Zeit hat ja jetzt so langsam angefangen und ich muss mal wieder zugeben, ein "bisschen" Kitsch tut auch mal ganz gut. Davon kann auch ich mich nicht so wirklich freisprechen... ;-) Kitsch und Religion haben so einiges gemeinsam. Bin beidem gegenüber tolerant und "lasse leben", denn: Jedem das Seine. Und: "Es gibt unzählige Arten von GUT"... oder wie hieß das noch schnell in dieser Baumarkt-Werbung...;-)
    Liebe Grüße und einen wunderschönen November-Sonntag!
    Solveig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solveig, so Recht hast Du. Ich finde es nur immer so schlimm, wenn der eine den anderen bekehren will, weil er es besser zu wissen meint. Weißt schon, die Selbstgerechten und die Verdammer... Da hört es bei mir auf.
      Meine Liebe, auch Dir eine wundervollen Restsonntsg, vielleicht mit einem schönen dampfenden Teechen, freue mich immer über Deinen Besuch, die Méa

      Löschen
  16. Liebe Mea.....hörst du meine aaahhhhhhhhhsss und ooooohhhhhhhhhhhhhhhsss???
    Die Krone ist echt der Hammer......so wundervoll gearbeitet......ein Traum. So langsam komme ich auch in Weihnachtsstimmung....
    Hab noch einen schönen Sonntag Abend
    drück Dich ganz dolle
    Deine Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, Bianca, ich muss ja schon loslegen, da meine Kerlchen doch so einige Zeit brauchen, fertig zu werden - und deshalb schon jetzt, sonst kommen sie ja nicht mehr vor dem Fest an :)))
      Wie schön, dass Du ein wenig mit mir gefeiert hast, Drüüüücker ins Stadthaus, die Méa

      Löschen
  17. Liebe Méa, nun bin ich doch in Voradventsstimmung...,wie zauberhaft sind Deine geheimnisvoll funkelnden Glittersterne und Deine morbid angehauchte Weihnachtskrone. Das ist pure Weihnacht, ohne jedlichen sentimentalen Kitsch.
    Alles Liebe der Weihnachtscreateuse-in
    Deine Mirjam

    Ps. Hast Du meine e-mail vom 30.11. bekommen, ich glaube sie im Spam...;)))
    Deine Mirjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, das ist ein Mist. Ne, da war nix. Aber eigentlich gucke ich die Spams vorher nochmal nach Adressen durch und Du landest bei Freunde. Schickst Du sie mir nochmal???
      Deine Méa, die Dich ganz dolle drückt...

      Löschen
  18. Meine liebe Méa, gerade das Wunderkrönchen live gesehen und schon sehe ich es wieder hier. Es war soo beeindruckend bei euch, dass mir die Worte wegblieben. Keiner von uns hat je so eine solche Megawohnung gesehen mit solch lieben Menschen drin. Meine Familie musste diesen Eindruck erst einmal setzen lassen, alle waren dann auf der Autofahrt still (kopfratter!!!). Oli fragte dann: "Ist die weisse Méa berühmt?, habe das bejaht. Worauf er wieder "Das glaubt mir morgen in der Schule keiner!" Bei meinem Mann erst zu Hause der Groschen gefallen, dass Du die Künstlerin des Füllhörnchens, unter dem er mehrmals am Tag durchläuft, bist. Obwohl ich ihm das ja schon früher erzählt habe, aber Männer halt. Der Tip mit dem Markt in Neumarkt wird nächsten Samstag gleich umgesetzt. Da muss ma erst nach Hamburg, um das zu erfahren :o)) liebe Grüße von der katholischen Helena, die furchtbar gerne hier weilt :o)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, berüühmt, ich schmeiss mich wech... Die Méa und berühmt... zu gut ;)) Oiii, ja, und ne Königin bin ich auch, denn ich hab mich doch schließlich selbst gekrönt. Ist das süüüß!!
      Aber es war soooo schön, euch hier zu haben, leider hattet ihr noch solch einen weiten Weg... Wir bitten um Wiederhooolung! Und vergiss auch nicht den Großparkplatz, nüchwahr??
      Bis ganz balde (ja, tyyypisch Männers ;))) Aber so ein Goldiger!!), Deine Méa, die Dich ganz dolle drückt

      Löschen
  19. Ach mein Sterntalermädchen, spätestens nu hab ich so ein kleines bisschen Weihnachtskribbeln im Bauch! Bin richtig geblendet von so viel Glitzer, Flitter, Heimlichkeit! Ja das wird ein Fest ; )
    Danke dir für diesen himmlischen Post .... und nun ab mit dir, weiter geht`s damit dere Backofen rechtzeitig zum Kekse backen frei wird ; ))) Eine Elfenumarmung 4 you *

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, musste so lachen, denn da sind gerade Engelsschwingen drin. Und Flitter kannste bald noch mehr sehen, denn Méas Welt geht in die Flitterwochen!! So richtig :)) Mit antikem Glasflitter, bin gespannt, wie der nächste Post ankommt, habe mir sehr sehr große Mühe gegeben, dass es magisch wird :))
      Alles Liebe und nen diiicken Drücker, die Méa

      Löschen
  20. Ach liebste Mea soooooo viel Glitter , einfach himmlisch schön . Das mit den Heiligmenschen......geb dir so recht . Einfach jedes Lebewesen mit Liebe und Achtung bewahren .......das wäre ein grosser Wunsch von mir . Was würde doch die Welt in Gloria erschallen .
    Ein klein wenig können wir da beitragen in unserer Umgebung .
    Und wenn ich deine Posts lese wird mir immer so warm ums Herzelein.....danke Dir liebe Mea für deine Fröhliche Herzerwärmenden Posts .

    Bin ja schon soooooo gespannt auf deinen nächsten Posts......Engelsflügelein...............freu freu .

    Ps : darfst ruhig mal reingügslä im Lädchen.....grins die Türe.....würdse dir doch gleich mitgeben.........

    Wünsch dir eine wunderschöne Woche . Umarme dich herzlich Daniela die in Malkesseln verheddert und verbludert......heute ist Work Shop der 3 angesagt.........Prosecco und Kuchen sind schon in den Startlöchern....grins....neeeeeeee nicht dass du denkst ich nehm jeden Tag Prosecco mit meinen Frauen......aber die Kurse sind immer ein kleines shabby - Fest für mich.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oi, das hört sich gut an - da wünsche ich recht viel Spass - ich bin im Moment sozusagen in der Hochphase, eben vor Weihnachten, da wurstel ich in meinem Atelier und habe eine Million Ideen, dass ich platzen könnte :))
      Möge die Muse euch knutschen, trinkt ein Schlückchen für mich mit, hihi, aber nur ein Schlückchen, da die Méa gar nüscht verträgt (bin dann ätzend langweilig, nix mit lustig - schlafe dann ein!! Unmöglich, diese Méa). Diiiicken Drücker !!! :)) Und Danke fürs Besuchen :)))

      Löschen
  21. Liebe Mea
    dein Zauberreich glizert ja so wunderbar das Krönlein und die Sterne dazu sind einfach traumhaft,wie schön das es Menschen wie dich und deine Familie gibt,nichts ist mehr wert als Achtung vor Mensch,Tier und Natur,wir hier sind ja meist streng katholisch aber die Nächstenliebe kommt bei den meisten erst ziemlich weit hinten aber jeder muss selbst wissen wie er sein Leben gestaltet umso mehr aber freu ich mich an deinem schon ein wenig weihnachtlichen Bildern,Flitter ist ja die letzten Jahre schon ein wenig verschwunden aber mit dir kommen die Erinnerungen zurück u ich glaub Weihnachten darf eben auch ein wenig mehr sein;.)) Ich freu mich schon aufs nächste Mal und wünsch dir ein gutes Gelingen;.)))...herzlichste u.ggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Weihnachten darf es auch mal barock daherkommen :)) So richtig ordentlich üppig - deshalb ist bei mir dann mit Neujahr auch Schluss damit, bin ein seeehr-schnell-Wegräumer. Aber der Dezember muss, auch hier, ahhhh, der DARF das sein, was die Franzosen so herrlich mit exubérant luxuriant betiteln. Herrlich. Freu mich schon.
      Und der Flitter, ach, auch wenn man sich ordentlich die Hände sticht, der ist magisch. Der MUSS auch. Weil ich ja so echte alte Teilchen sah (und habe - allerdings fast schon aller Glitter ab), und da hörte ich diese leise Karussell-Jahrmarkts-Zaubervorstellungs-Musik in mir, einen alten Walzer aus so alten Tagen. Ja, der alte Glas-Flitter, der hat was. Und so stelle ich meine Sächelchen ja auch so her, dass sie antik aussehen - mit den Materialien wie früher, nur dass ich eben für die Patina selbst zu sorgen habe.
      Ja, du merkst, ich komme ins Schwärmen :))
      Ich freue mich, dass Du mit mit geträumt hast, dicken Flitter-Drücker, Deine Méa

      Löschen
  22. Hey Du liebe Sternfilter cool habe ich auf meiner Lumix DMC FZ200 die hat direkt so ein paar Programme drauf ist toll mit der zu Fotograpfieren!!!
    So nun aber zu Sternen und Botschaften.........ich muss sagen ich mag Weihnachten gar nicht die meisten wissen das !
    Aber wenn dann finde ich Glitzer schon sehr schön und die Botschaft die bei dir dahinter steht ist echt toll.also dir viel Freude beim Knippsen,kleben,glitzern die Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, wir feiern sehr unchristlich Weihnachten - ist eher eine Hommage an den Winter, da wir mit dem üblichen Weihnachtsgedönz GAR NIX anfangen können - wir alle nicht. Wir wollen es eher Winter-mystisch, ja, so könnte man unser Weihnachten bezeichnen, als die rauhen geweihten Nächte von ganz früher. Und das Feder-Glitter-Gedönz, das ist bei uns das Märchenhafte an dieser Zeit :)))
      Und so steht das Krönlein (hängt es vielmehr) und erinnert mit seinen Stacheln verdächtig an eine Spindel, an der sich doch da jemand mal gestochen hat ;)))
      Alles Liebe vom in die Jahre gekommenen Dornröschen, hihi

      Löschen
  23. greetings from Florida...I always keep my Jeanne D arch magazine with your home featured close by...my favorite. you are truly a sacred soul... the beauty you create and share is pure love and light shinning through. You're a sparkly fairy I know it! xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Verbena, what can I say... Thank you, thank you, thank you. I try hard to add some twinkling magic to these times, and I am aiming for an impact, I can feel in me, try to make "that" happen, not to do only sweeties. But it is hard... I will keep on developing...
      at least I hope so.Thank you sooo much for being here, Huuuuugs!!! Méa

      Löschen
  24. Mea, I have listed the new pieces, 2 wire crowns crusty with wire lace, and a Virgin Mary and a Creole home of sanctuary, a spiritual place a shrine with angel watching over.

    I have created the piece that I know your crowns and art would fit right into the mood of my art.
    I just love it here.

    Xx
    Dore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Shrine??? Shrine?? Oiiiiiiiiii, I have at once look at your newest creations, so thank you for being here with me, oh my dear friend, I have to LOOKIIIIEE... :))))

      Löschen
    2. DOREEEEEE, I have seen it! MY GOODNESS, you are really DIVINE! This CROWN and the shrine and that CHICKEN!! GORGEOUS! With such a great sense of humour as well and so increadible skilled, this makes me feel inspired and wishing, you would not be so far away!!! The shrine, ah, where is Lestat????? Hiding, of course... it is taken by daylight, this picture...
      We are so alike and then so different, we could fly over the moon together, I am sure! :)))
      WON-DER-FUL, is all I can say, and this crown ist just sooooooooo ... I have no words. THAT is Verve!!! Something I always try to reach. But well, I am improving and one day I will succeed.
      Huuuugs from your FAN Méa :)))

      Löschen
  25. I loved the stars...they twinkle in all light....
    added to your crown and another story is told....
    on overcast nights bring your stars or wear your crown into the light and let them shine
    a new way

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahh, Edy, such a poet you are :)) Thank you so much. Love to have you here.
      Maybe, if you wish, have another visit - in a few hours, there is gonna be even more twinkle...
      Huuuugs from Méa

      Löschen
  26. Méa! I have a question to ask you. Did you make these stars or did you purchase them in Germany? I have a friend here who has a shop where she sells DRESDEN and gets most of her supplies in Germany but doesn't carry these stars. Do you know where I can get them? LOVE THIS SO MUCH! Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anita, my sweet, these are my stars, I make them in my little Atelier. Real antique stars inspired me to this. This is an old special glassglitter from Germany, I use. And yes, I sell them. Under le.roi-strauss@web.de you can contact me, but this you might already know ;)), as we talked about the crowns.
      So have a wonderful day, today I have to do Angelswings :))) isn´t that a nice thing to do????
      Huuugs from Méa

      Löschen
  27. Liebe Méa,
    als ich die Bilder in diesem Post sah, da wusste ich – ich möchte unbedingt das Füllhorn haben!!!

    Seine Farben, die ganze Palette der Grau- und Naturtönen soll mich daran erinnern, dass die Fülle und die Freude in einfachen, unscheinbaren Dingen zu finden sei.
    Unspektakulär und leise, oft unerkannt ist die Schönheit des Alltags!

    Die vielen Schattierungen und Nuancen sagen mir, dass in der Natur und im Leben
    nichts Endgültiges gibt’s.
    Es gibt nicht „die Wahrheit“, sondern ich kann selbst entscheiden, was für mich wahr ist. Es kann mich trösten zu wissen, dass ich selbst den Dingen Wichtigkeit verleihe und entscheide, welchen Stellenwert die in meinen Leben einnehmen.

    Die horizontalen Ringe des Füllhorns werden mir immer wieder vor Augen halten,
    dass das Leben ein Rhythmus sei!
    Das Manches kommt und geht, aber auch, dass ich immer nur die eine Seite von dessen, was ist, mit dem Augen sehen kann, aber hinter dem Blickwinkel…sozusagen auf der anderen Seite des Füllhorns, noch nicht sichtbar, ist ja schon Alles in Bewegung!

    Wenn ich das Füllhorn betrachte… siehe ich auch Mond darin…und der Mond sagt:
    Das Leben ist Rhythmus, das Leben heißt Vertrauen!

    Uiii… ich könnte noch so weiter und weiter…aber an dieser Stelle höre ich auf.

    Weiter morgen in der Mail …nur noch eins… diese schöne morbide Weihnachtskrone möchte ich auch, als Symbol der Selbstermächtigung!

    Liebe Grüße, die Grazyna

    AntwortenLöschen