Mittwoch, September 24, 2014

Ein Ziehharmonika-Koffer aus Berlin

Ein Koffer voller Freude -
ein Herbstgeschenk für die Méa und ein... Rätsel




Bevor ich Euch zeige, wer da so auf meinem Schrank kuschelt, und was es damit kurioserweise auf sich hat, MUSS ich Euch was zeigen:

Da kam ein Paket für mich an, und was war darin?
Ein Zweiglein davon nur wollte ich abschwatzen aus der fernen Schweiz. Und...
ach, was rede ich!!!
Guckt Euch das mal an!
Dieses alles macht die Daniela, die Pflanze holt sie aus ihrem eigenen Garten und wirkt meisterhafte Kränze daraus! Und nicht nur solche Kränze, wie Ihr seht!!! Absolut perfekt.
Das hier war ihr Geschenk an mich:


Hier ist ihr Blog, wer ihn nicht ohnehin schon kennt ;)))
Hier könnt Ihr klicken, hier gibt es diese zauber-wunderschönen Kränze, die sie fertigt.


Doch das Kränzlein gefiel mir derart gut - ich wollte es im Flur UND an der Haustür haben. So schlich ich herum um das arme Kleine wie eine Katze... Was tun? 
Tja, ich brachte das Kränzlein doch glatt dazu, ein Baby zu kriegen. Jahaaa.
Nun, anders und ein wenig uncharmanter ausgedrückt, die Königin beging einen kleinen... nun... Diebstahl.
Ich gebe es zu.
Ich sprühte das schöne Kerlchen mit ein wenig Wassergischt ein, damit es nicht bräche... und mopste mir ein paar Zweigelein. Fiel gar nicht auf, die Daniela hatte ihn so üppig bedacht, uiiii.
Jetzt habe ich zwei Kränze :))
Ich setze das Gemopste auf ein Drahtringlein und voilà! 
So gibt es nun nicht nur einen Kranz im kleinen Königreich, sondern zweie :)
Ich hoffe nur, die Daniela verzeiht mir diesen Frevel.

Danis Idee mit diesem Schlüssel und dem gezwirbelten Drahtherz (auch, dass es eben ein doppeltes Herz ist, da der Draht doppelt liegt) fand ich so grandios, wie geschaffen für eine Haustüre (Wohnungstüre, höm).
Und guckt mal, die Blätter rechts oben, die dunkleren, sehen die nicht wie ein Falter aus, der sich auf den Kranz setzte?


Hierbei merkte ich auch etwas, das man bewusst ja gar nicht sieht, sozusagen ist man sonst ja doch einigermaßen betriebsblind. Aber auf dem Foto, da brachte es sich in Erinnerung - boaaaaahhh, das spießige Schild!!
Geht ja wohl gaaaaaaaaaar nicht!

Muss wech... Mache ich selbst was... und zwar baldigst. Seufz, schon wieder ein Projekt...


Nach und nach nahm ich aber noch etwas weg - ich fand, so hatte es etwas von einer Zeichnung, die Linienführung par excellence... glatt wie von Schiele..., und nö, der hat ja nicht nur Nackige gemalt, hahaha
Schließlich und endlich war es ein hingehauchtes Zweiglein geworden:


Gott sei Dank bin ich nicht Friseuse geworden. DAS gäbe ja Frisuren, oiiiiiiiiiiii

Den kleinen Méa-Köcher übringens, der vorher die Türe schmückte, habe ich nun an Fayes Tür hängen. Der wollte ohnehin ENDLICH MAL was anderes sehen.



Und nun zum Schluss noch ein Geheimnis, das ich lüfte.
Ein kleines aber ganz feines ;)
Da kuschelt nämlich ein sooo süßes Pärchen auf dem Schrank -
Stauraum für Besonderes :)
Ein Kleiderschrank ohne mindestens einem Koffer oben drauf, das ist für die Méa nämlich einfach keiner!!! Nö.
Hab´s für Euch mal eben zur näheren Betrachtung heruntergeholt - und natürlich waren die da schon so blitzesauber wie auf den Fotos, und da war ja auch gaaaar kein Staub drauf.

Den Unteren sieht man immer nicht, dazu ist der Schrankkranz zu hoch, ist ohnehin schüchtern,
doch den Berliner Ziehharmonika-Koffer, DEN sieht man!!!

Ich bewundere immer die herrliche "Dunkle-Brotrinden-Patina".


Oder aber eine wie von Kastanien, diesen schönen, dunkleren...



Und dieser hier, mein Koffer, der kann was, was die meisten nicht können. Aufgepasst! Der kann sich nämlich grooooß machen, hihi, sozusagen die Backen aufblasen, daher "Ziehharmonika-Koffer".
Seeeeht Ihr?
Damit beeindruckt er den anderen immer sehr ;)
Ein echter Kerl.

DAS nenne ich mal flexibel in der Anpassung - braucht man mehr Stauraum, dann bitte schööön.
Ich liebe den!
Ein echter Bäääärliner.
Wollte ja ursprünglich mal in Berlin leben - und hab noch ´nen Koffer hier, hihi, wer weiß?


Und so kuscheln die beiden nun wieder oben -  sie wollen nicht weiter gestört werden... Pssst....


Der nächste Post geht dann um wahrhaft End-Königliches -
hab das was gemacht... So einiges... Ihr ahnt es vielleicht schon...
so bidöööööö, bleibt mir hold.

Und jetzt und hier zum Schluss noch ein Rätsel 
zu einem mysteriösen Vorfall im Königreich.
WAS bitte ist das, was sich da auf diesem Glas auf dem Balkontisch niedergelassen hat?


Ist es ein Stachelrochen?
Ist es ein Falter?
Ist es eine hingewehte Blüte?

Nein, das alles ist es nicht...

Die Auflösung des Rätsels gibt es im nächsten Post,
ich hab Euch nämlich wieder königlich die Méa gemacht, jawohl habe ich, war ganz fleissig.

Ich wünsche Euch von Herzen einen zauber-traumschönen Herbstanfang voller Umtriebe :)))

TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR
DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND. FÜR DEN INHALT
DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.
AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

Kommentare:

  1. Liebe Méa, voller Umtriebe habe ich gehört. Statt bei diesem herrlichen Wetter im Garten zu werkeln, musste ich mich erst mal um den Wäscheberg kümmern;-) Drum mache ich jetzt hier bei Dir ein Päuschen.
    Zum Rätsel: ich tippe mal darauf, dass die Schneekönigin als Vorbote schon einmal ihren Haarschmuck hingezaubert hat. Oder doch nicht?
    Und dann musste ich beim Lesen grad schmunzeln, als ich die Türe mit dem schönen, jawohl, schönen Schild gesehen habe und Du darauf eben dieses als spiessig degradiert hast.Deines finde ich jetzt gar nicht spiessig. Da ich selber aber auch nirgends ein schönes Klingelschild finden konnte, habe ich just auch eines selbst fabriziert. Unseres ist auch Holz, bemalt in greige und selbst beschriftet. Es muss sich sehr schmal machen, da oben der Klingelknopf (leider nicht mehr der alte, der war schon weg, sondern ein neuer von Manufaktum) ist.
    So, jetzt ist die Pause auch schon wieder vorbei, Hausikontrolle ruft.
    Herbstlich sonnige Grüsse aus unserem Chalet du ciel
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhhhhhh,Dani, ja Hausikontrolle, jahaaaaaa, und nicht nur Kontrolle, sondern erklären-erklären-üben-üben.... Das kenne ich auch. Seufz.
      Und ja, ich muss sogar ganz dringend hier was ändern, da dort zwar Familie Strauss steht, aber siehst Du IRGENDWO Atelier Méas Welt??? NÖ! Skandal ist das. Das muss doch auch hin. Sowas... Haben wir mich glatt vergessen.
      Holz greige - hmmmm, das ist schön. Auch, dass du es selbst gemacht hast. Ich habe da schon eine genaue Vorstellung, wie ich meine Zaubermasse forme, diesmal die harte unkaputtbare Variante, und ich weiß schon geeeenau, wie ich das dann patiniere, so innen hell und nach außen dunkler werdend... Ach, ich brauch einfach mal mehr Zeit, Meister Hora muss mir dringens mal ein wenig Zeitbonus geben - ich fülle den dann auch garantiert ganz wundzauberschön :))) Sonst platze ich noch vor lauter un-umgesetzter Ideen, mönsch...
      Dir alles Liebe und viiiiiiiiel kreative Zeit, Deine Méa

      Löschen
  2. Hallo liebe Méa!
    Die Koffer sind echt toll...hihi habe neulich der Oma auch einen abgeschwatzt.
    Sie meinte aber dazu, ich sollte besser einen neuen kaufen, denn auf Reisen ist er zu schäbig und sowas gehört sich einfach nicht. Ebenz darum wollte ich ihn ja auch haben... ehm wegen dem shabby/schäbig.
    Lucky braucht schließlich noch ein chices Plätzchen im Flur ;-)
    Hm...ist das ein Diadem *sprich eine Krone?
    Wünsche dir einen traumhaften Herbsttag
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Susanne, das ist aber gefääääährlich - was, wenn Lucky dann damit verreist? Hihi. Und yess, Du hast ins Schwarze getroffen, im nächsten Post zeige ich sie fertig. Ich bin von denen hin und futsch und seit drei Tagen im Ausnahmezustand :)))
      Und nun sause ich und schleife mal gleich zweie ab, die müssen "vorgestern" schon fertig sein, oiiiiiiii, alles Liebe Dir, Deine Méa

      Löschen
  3. Ich LIEBE Koffer, genau wie Du auch! - und Dein BÄRLINER ist ein selten schönes Stück!
    Ich glaube mal, dass es sich um eine große Krone handelt, für was, wofür, da hab ich dann natürlich KEINE Ahnung.........mach auch mal 'ne Pause und geniesse Dein schönes Reich, Jacqui

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pause, ja... was issn das? Ne, aber ich mache sehr wohl mal ne Pause, im nächsten Post aber siehst Du, dass das bei mir in absolut wilde Createusierereien mündet. Habe da ein HAUS gesehen, das war... der Wahnsinn. Da eine Wohnung drin... Eine eigene Welt... Und so wurde aus nem harmlosen Spaziergang eine kleine Initialzündung.
      Und Yess, das sind die großen Kronen - allerdings noch nicht ganz fertig auf diesem Foto. Im Frühjahr mache ich wilde Schmetterviecher aus diesen Formen, ich finde die so end-g..., so eine Wucht, obwohl die ja immer noch so klein sind. Aber das hat sowas aus dieser anderen Welt und ich bin gaanz stolz ;))
      Alles Liebe Dir, gönne Dir ebenso mal ein Päusli, aber bei uns, wie gesagt, ist das gefääääääährlich ;)) Deine Méa

      Löschen
  4. Liebelein, ich komm nicht drauf ... wie mag dieses bezaubernde Tierchen nur heißen? Es ist jedenfalls zum Fressen - also sprichwörtlich versteht sich ;o)
    Dein letzter Post war auch wieder sooo schön ... hoffe, ihr habt noch ein Plätzchen frei und ein Becherchen Tee für das müde Meisje?! Du Liebe, danke für diese inspirierende Bilder und dafür, das es dich gibt! Sei umarmt, dein Elfenkind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber ja, liebes Meisje, Teelein fein steht dampfend auf dem Tisch - nur zu :)))
      Ich drück Dich ganz dolle, Deine Méa, die immer ein Teelein in petto hat ;)

      Löschen
  5. ... so ein Koffergeschenk würde mich auch freuen :-)
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manu, ich habe erst gedacht, die Seiten wären kaputt und lose, weil die ja im zugeklappten Zustand nicht verbunden aussehen. Dann aber staunte ich wohl sichtbar und der Händler lachte sich schlapp über mein doofes Gesicht ;))
      Der war leider auch nicht billig, dafür gab es eine Zeit lang seeeehr einfache Kost, war noch Studentin damals... Habs aber nie bereuht und sowas auch nie mehr wieder gesehen.
      Dicken Drücker und Danke für´s Mich-Besuchen, die Méa

      Löschen
  6. Ja,ja liebe Mea da ist es wieder soooooo Elfenhaft und Filigran
    der Kranz .Ein bischen wie von einer anderen Welt.

    Einen herzlichen Drücker deine

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, habe mich sooooo gefreut über soooooo viel Silberblatt-Zweigeleins, das MUSSTE ich einfach mopsen und noch meeeeehr Kränzlein haben ;))
      Einen dicken Monika-Méa-Drücker, Deine Méa, die sich schon freut...

      Löschen
  7. .....wieder was wundervolles hast du da kreiert...in deinem kleinen Reich...bin schon auf den nächsten Post gespannt.
    ...die Kränze.... schön, schöner am schönsten...
    und schmunzeln musste ich bei der Brotrinden-Patina...so genial :o)
    einen wunderschönen Abend wünsch ich dir noch
    und ganz ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ne? Dabei ist das ja schädlich, wenn Getreide dann diese Farben hat, ist schlicht und ergreifend verbrannt dann, aber wir bewerten das halt mit rustikal, ursprüngliches natürliches Landleben. Hat man so drinne, ne? Aber ich mag meine Türe nicht, haste gemerkt? Würde gerne eine ganz andere da haben - aber darf man nicht austauschen, ist Gemeinschaftseigentum, weil zum Treppenhaus hin. Tja... Aber zumindest noch aus der Bauzeit des alten Hauses, das tröstet ein wenig, hihi
      Ganz liebe Grüße auch an Dich, wurstel schön, ich tu´s nun auch, Deine Méa

      Löschen
  8. Oh ja Méa, wie recht Du hast, mit der Hausikontrolle ist es nicht getan, es braucht schon noch mehr Unterstützung, wird aber immer besser.
    Das wird bestimmt ein ganz wunderbares Schild. Zeigst Du es uns dann??
    Und diese Wohnung in dem Haus, hast Du da auch Bilder? Klingt sooo spannend. Mit dem letzten Link hast Du hier auch etwas ins Rollen gebracht;-) Wenn es vollbracht ist, bekommst Du dann mal ein Bild von mir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, mich ließ ja keiner rein, die haben sich sicher gedacht "was issn das für ne verrückte Tante".
      Ja, das Schild werde ich baldigst machen, geht ja gaaaar nicht, wie es jetzt ist, mir reicht ja schon die grauslige Türe...
      Aber wenigstens ist die alt.
      Und auf Dein Bild uiiii, da bin ich gespannt :)))
      Nochmals nen Drücker, auf geht´s !! :)

      Löschen
  9. Liebe Méa,
    wunderschön ist der Kranz, aber auch "Baby-Kranz" sieht toll aus :o)
    Hab einen schönen Tag! Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frida,
      vielen Dank, ja ich freu mich richtig, wenn der mir sagt, komm rein, herzliche Willkommen ;)
      Irgendwann sagt er dann, "na, wird aber Zeit, wo warste denn, auf an die Arbeit" hahaha
      Muss ich ihn also guuut erziehen ;))
      In diesem Sinne, dicken Dankesdrücker fürs Hiersein, die Méa

      Löschen
  10. Liebste Mea!
    Wie immer wunderschöne Bilder! Dein neuer Kranz, ein Traum - eine perfekte Dekoration für Deine königlichen Räume! Und um Deinen Koffer beneide ich Dich ein wenig... Ich liebe Koffer und dieser hier ist wahrhaftig ein einzigartiges Stück! Und ist bei Dir bestens aufgehoben!
    Ich schicke Dir die allerliebsten Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaanke schön :))
      Wir haben den damals ordentlich pampern müssen - mit feinster Stahlwolle (glaubt man nicht, aber klappt, wenn man die ganz Feine nimmt) und ordentlich eingefettet, den armen Kerl.
      Du, bei Dir ein klitzekleiner Koffer auf einem Schrank, was meinste?

      Diiiiicken Drücker, meine Liebe, und Danke für den lieben Besuch, Deine Méa

      Löschen
  11. Liebe Méa,
    eigentlich bin ich ja (inzwischen schon seit Jahren, ohohoh so lange schon) als "stille Leserin" in der Bloggerinnen-Welt unterwegs.
    Aaaaber nun muss ich uuunbedingt einen Kommentar schreiben!
    Habe den heutigen trüben, kalten und ungemütlichen Nachmittag damit verbracht alle Deine Posts zu lesen und bin sososooooo verzaubert und inspiriert und freue mich so, dass ich Dich gefunden habe....
    Wir wohnen hier am Rand von Berlin in einem ziemlich alten Haus (Baujahr 1918) und ich habe natürlich ganz viele Ideen und Wünsche, wie alles hier mal werden soll und huuuuiiii bei Dir ist alles schon so, wie ich es mir seit Jahren vorstelle - das ist einfach unglaublich!!!
    Und dann auch noch in Hamburg, wo ich demnächst wohl immer mal wieder zu Besuch sein werde, denn mein Nichtenkind hat es der Liebe wegen vor kurzem dorthin verschlagen.
    Vielleicht darf ich Dich ja auch bei Gelegenheit mal nach Einkaufstipps ( Biomarkt, Flohmarkt....) fragen? (Nordlys ist für den nächsten Besuch schon vorgemerkt.)
    Allerliebste Grüße
    von Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, erst einmal vielen Dank für den lieben Kommi und herzlich willkommen. Für Tipps schreibe mich gerne an unter le.roi-strauss@web.de. Bis denne, Deine Méa

      Löschen
  12. Liebe Méa,
    deine Kränze sind beide ganz bezaubernd, wie geschaffen für das Königreich. Und der Koffer- ein ganz besonderes Stück! Ich schätze, es ist ein großes Krönchen, welches verkehrt herum auf dem Glas gelandet ist, oder? Da werde ich mich jetzt wohl bis zu deinem nächsten Post gedulden müssen...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yesss, gelandet, das ist auch genau DAS Wort, das dazu passt :)) Als sei es dorthin geflogen oder hingeweht worden. Habe es noch lange dort gelassen, es wirkte wie lebendig.
      So schön, dass Du wieder hier warst, dicken Kronendrücker, Deine Méa

      Löschen
  13. YouTube have so many beautiful images,Was just stopping by,But now I find it hard to leave!!!Kovely!
    Tove :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So then, please stay ;)) Nice to meet you, Tove, and thank you for your sweet words ;)), Méa

      Löschen
  14. Liebe Mea,
    jetzt endlich komme ich dazu dir zu schreiben. Bei deinen Beiträgen plane ich nämlich immer etwas mehr Zeit ein, denn: 1. Gibt es vieeel zu gucken und zum genau gucken, 2. gibt es auch ne Menge zu lesen und jedes Wort lohnt sich.
    So einen Koffer, der sich groooß machen kann, kannte ich bis jetzt gar nicht. Also dank Mea wieder was dazu gelernt. In vielen Berufen könntest du arbeiten, nun auch als Lehrerin, aber als Friseure vielleicht nicht so ganz, wobei es wären wohl Vogelnester auf den Köpfen, vielleicht ein neuer Trend ;-)
    Den Kranz von Daniela finde ich klasse, aber deine Sparversion hat auch was, ich nehme mir die Weidenzweige vom Nachbarbaum und lege mir Kränze - die sind auch sehr sparsam, aber das mag ich eben auch sehr gern. Je nachdem für welchen Zweg dann halt genau das richtige.
    Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende und bis bald - Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, no, als Friseuse wär das nix, obwohl ich ja der gesamten Family und mir auch die Haare selbst schneide ;)))
      Vielen Dank, dass Du mir so viele zauberhafte Worte schenkst, das ... ähm... wie sagt man denn das auf Deutsch, die Amis haben da so einen netten Spruch: "That keeps me going..."... Vielleicht ja, "das gibt mir die Kraft schööön weiterzuwursteln". Ja, das trifft es. Dein Krönelineleinchen geht am Montag auf Reisen zu Dir, wollte Dir noch ein Bettchen mitgeben. Na, Du wirst schon sehen ;
      Alles Liebe, Deine Méa, die sich schon wieder spuuuuten muss :))

      Löschen
  15. Liebe Mea, nun bin ich bei Dir gelandet, Dank deines Kommentares. Im Netz geht so viel verloren, aber nun habe ich schönes gefunden. Der Koffer aus Berlin ist ein Schmuckstück. Das Krönchen so zart und zerbrechlich sieht es aus. Ja, was ist da aufs glas gefallen?
    habe ich es überlesen oder kommt noch die Lösung?
    Ein interessanter Blog zum Träumen hier und da. Viel Inspiration für mich, Danke!
    Liebste Grüße, klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie-Claire, die Lösung kam im nächsten Post, Du bist seltsamerweise auf einem älteren Post gelandet. Gucke mal, ich hab schon neue :)) Ich würde mich freuen, bleibest Du noch ein wenig hier :))) Deine Méa

      Löschen
    2. Äh, sollte bliebest heissen - meine Finger werden es wohl nie lernen, kann nicht richtig tippen... ;(

      Löschen