Samstag, August 30, 2014

Email an Méa

Zauber wirken

Etwas fehlte noch im Feenreich. Die Hutschachtel ist nun fertig, wie Ihr wisst - also das Zimmer meiner Tochter, dessen wilde Umwandlungen ja auch die letzten drei Posts bevölkert hatten.
Doch etwas ganz Wichtiges war noch nicht fertig geworden.

Ich stelle nämlich nicht nur meine Elfenherzen her, sondern auch Medaillon-Herzen, die über so mancher Wiege hängen.
Das heißt, ich fasse Kinderbilder vorsichtigst hinter Glas.

Natürlich hatte ich auch eines meiner kleinen Faye gemacht. Allerdings wollte sie ein Medaillon-Herz, das nicht mehr das Baby-Bild trug - das andere könne ja nun ich behalten ;)), weil das ja eher was für die Mama sei. 

Und so... ist nun dieses Medaillon-Herz über dem Bett der kleine zauberische Abschluss der Hutschachtel-Geschichte geworden. Da bin ich auch richtig stolz darauf.




Das hier ist das Wiegen-Herzlein mit dem Baby-Bild, das nun die Mama bekommen hat (also ich).




Hinter den Shutters... ist es nun sooo gemütlich geworden. Und auch das neue Herz wirkt behütend, als wacht es über den Schlaf der kleinen Fee, die nun langsam eine so große wird. Ich finde den Gedanken unglaublich schön, dass sie vielleicht einmal eben dieses Herzlein neben das Medaillonherz ihres eigenen Kindleins hängt. Wenn das Kind dann größer wird, kann sie sagen: "Guck mal, das war MEIN Herzlein, da ist die Mama drauf :)"



Aber noch etwas machte mich so stolz und so glücklich. All die lieben Zuschriften und das große, überwältigende Danke für meine Skulpturen!

Ich war völlig gerührt, auch über die Geschenke, es hat mich schlicht und ergreifend umgehauen. 
Wenn mir etwas Wundervolles widerfährt, dann kommt oft bei mir danach so eine seltsame Phase der Orientierungslosigkeit, beinahe, als wäre etwas Schlimmes passiert. Erst, wenn ich es verarbeitet habe, dann freue ich mich, und wie ich mich da freue, und dann bin ich ganz übermütig.
Plötzlich fallen mir dann neue Ideen ein, purzeln richtig aus mir heraus und wollen ausprobiert werden, ungeduldig wie die Kinder.

Ich kann nur Danke sagen - und würde Euch alle am liebsten umarmen. Ah, und nun bin ich schon wieder fürchterlich gerührt... Typisch...

Aber die letzte Zeit war einfach wirklich nur überwältigend. 
Neulich schon hat die liebe Frau Hummel mir so eine grandiose Überraschung bereitet - sie hat meinen Kerlchen doch glatt ein selbst verfasstes Märchen gewidmet, meinem Igelchen und den Krönlein, die ich postete! Hier könnt Ihr dazu klicken.

Jacqui, die grünäugige Prinzessin der Bloggerwelt, hat mit ihnen sogar einen Wunderquell unter einer Cloche enstehen lassen! Dazu könnt Ihr wiederum hier klicken.

Auch meine Blümchen wurden in so einigen Posts mit solch lieben Worten und Bildern bedacht, dass ich es kaum glauben konnte. Ich blogge ja nun erst seit vier Monaten, und bin wirklich verdaddert (schönes Wort), dass ich hier so wahrgenommen werde...

Da war ich ja schon derart hin- und hergerührt, ich kann Euch sagen.

Und dann kam nach einer Lieferung eine derart anrührende Mail hier an, dass ich sie hier in Einverständnis mit der Verfasserin mit Euch teilen will:

"Liebste Méa,

das Elfenkrönchen ist einfach königlich. Aber es war noch etwas anderes mit ins Päckchen gehüpft, du wirst es nicht glauben, eine Elfenprinzessin, sie wollte auch mit in die Ferne, warum? Sie hat mir ganz leise gesagt, bei uns ist es immer etwas wärmer, und da sie auch so eine kleine Frostbeule ist, ist sie einfach mitgereist und natürlich auch wegen ihrer Krone. Ach ja, das soll ich Dir noch bitte von meiner Elfenprinzessin ausrichten, dass wenn ein Krönchen verreist, reist immer die Elfe oder der Elfe mit, dem das Krönchen gehört :))"
...
"Heute hast Du bestimmt bis ins weite weite Hamburg den Freudenschrei von mir und meiner kleinen Adoptivelfe gehört, die wie ein Pfitschipfeil um das Päckchen in Lichtgeschwindigkeit gesaust ist. Sie wäre beinahe vor lauter Übermut ins Päckchen gefallen, wenn sie nicht Ihre neue Spielgefährtin, die ja großzügigerweise mitgereist ist, aufgefangen hätte..."

Danke Dir so sehr dafür, Sonja!!! :)) Meine Kinder waren auch so hin und futsch :)


Ja, solche Geschenke bekomme ich! 
Ich staune darüber und freue mich. Ich dachte immer, dass meine Welt vielleicht doch ein wenig zu speziell und eben zu sehr aus einer anderen ist. Ist ja doch alles ein wenig anders bei mir.
Aber dass diese, meine so eigene Welt, auch so viele andere erreicht - also wirklich, da kann ich mich nur wiederholen, das haut mich um! Wie schön das ist!!!


Und doch... eines kann ich tatsächlich zum Dank tun - dem Wunsch nachkommen, ein wenig mehr vom Werdegang meiner Kerlchen zu zeigen.
Denn viele fragten, ob es ein Geheimnis sei, und ich es lieber nicht zeigen wolle.
Die Antwort ist - aber klar kann ich! Wieso denn nicht. 
Lasse schließlich nichts in Asien fertigen, ist alles mein Wirken, vom Herstellen des Materials (schööön ökologisch) und des Entwurfes bis zum Patinieren.
Daher kann ich das Euch sehr wohl zeigen. Und zwar gerne!
Dann kommt mal eben mit ins kleine Atelier :))

Ich bemühe mich sehr, den Zauber zum Leben zu erwecken. 
So leicht ist das gar nicht - am Anfang denke ich mir sehr oft: "Hä? Wie mache ich das denn sonst immer... Wiiiie war das noch?" 
Dann gucke ich z.B. auf ein Stück Karton, das ich auf ganz bestimmte Art mit Draht fasse, dass es ein wenig Spannung hat, und ich wundere mich, wie seltsam ich doch bin, mein wildes Völkchen herzustellen. 
Ach, das ist ein Aufbrechen, wieder Anbauen, Umformen, ja, es ähnelt schon einer Entwicklung wie der, die wir im Uterus durchmachten - natürlich auf kleinster Ebene, der Vergleich ist vielleicht ein wenig hochtrabend. Aber wie eine ganz kleine Geburt ist das dann schon.
Und aus einem unansehnlichen Matsche-Klumpen mit Draht wird dann einmal... 
zum Beispiel ein fliegendes Herz, und das ist schon ein verrücktes Vorher-Nachher, finde ich jedesmal.


Aber bevor es soweit ist...


... müssen meine Kleinen noch viele Trocknungs-Prozesse durchlaufen. Hier hilft mir die Atelierskiste, denn ich kann sie immer der Sonne hinterherrollen. Manchmal liegen meine Kerlchen hier noch dichter, auch schütter aufeinander - doch nie mehr als zehn.




Und immer ist dann das Wieder-Aufbrechen und Verletzen angesagt, wie hier. Maßnehmen mit ovalem Glas, einfügen, dann wieder heilen...


Solche Kerlchen also durchlaufen einen langen Prozess, den ich gestalterisch natürlich ganz faszinierend finde, und den mir nur dieses spezielle Material gestattet. 


Das Nervige allerdings ist das Schleifen. Ohhhh, das ist gar nicht königlich, das Material ist hart!! 
Ne, das mag ich nicht. GAR NICHT. Und meine Hände und die Nackenmuskeln schon gar nicht. Dauert oft eeewig, vor allem die Füllhörner und Feenkelche mit den Flügeln...

Aber wie sollen die Kerlchen schließlich anders solch eine zarte Struktur bekommen - kann sie Euch ja nicht pockennarbig präsentieren!
Und mit solch einer plumpen Form obendrein. Ne, das geht aber nicht. Guckt mal.
Das braucht Erfahrung und Muckis!! Kann ich Euch vermelden. Geht eben nie ohne ein wenig Quälerei.


Oiii, und erst das abschließende Patinieren - ist auch nicht mal eben so...


Aber wisst Ihr, wenn ich dann wieder solch ein Kerlchen zum endgültigen Durchtrocknen auf meine Leine hänge, da fühle ich mich, als hätte ich selbst Flügelchen bekommen ;)) 
(Ist aber ein Hocker, weil ich zu kurz geraten bin, hihi)



Ja, mein "Alltag" ist schon ein ganz eigener.

Und mit diesen kleinen Einblicken ins Atelier des kleinen Königreiches schließe ich den Post, schnappe mir das Schleifpapier und meinen Matschetiegel und lege los.
Hier sind ein paar Krönlein und eine Orienttüte, die wirklich dringend ein formgebendes Peeling brauchen :)

Also, los geht´s mit dem fröhlichen Stauben!

Alles Liebe,

Méa, die schleifende Königin

TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR
DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND. FÜR DEN INHALT
DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.
AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

Kommentare:

  1. Liebe Mea...Du bist einfach ein ganz zauberhaftes "Wesen"das so sensibel und märchenhaft wie Deine Zaubersachen die Du herstellst und die die Menschen erfreuen.In jedem Stück steckt so viel Liebe zum Detail ,Kreativität und Verzauberung drinn.ich selbst habe immer das Gefühl Du nimmst uns mit in einer andere Welt-eine Welt voller Geheimnisse ,Freude und man kann immer ein Stück weit dem Alltag entfliehen.Ich selbst liebe Deine Kreationen die so verführen zum dekorieren und lieb haben.Ich weiß wie schwierig es ist aus einem Gedanken heraus etwas zu formen und entstehen zu lassen das nachher ganz "groß"ist und das herz erfreut.Es ist immer seltsam und vieles kommt aus dem Bauch heraus.Bleib so wie Du bist-Du machstdas einfach nur großartig und hast so eine wunderbar natürliche und angenehme Art Dein Haus zum Leben zu erwecken.Denn viele Wohnungen und Häuser sind einfach nur kalt und tot.ich wünsche Dir ein ganz zauberhaft sonniges Wochenende Belinda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du so Goldige, wie soll ich denn nu noch durch die Gegend laufen, so gerührt wie ich bin? Ich hätte wirklich nie gedacht, einmal auf solch ein Echo zu stoßen. Bin jedes Mal wieder geflasht. Ich bin halt ich und gebe mir Mühe, aber durch all das, werde ich besser werden, ich denke, ich habe gerade erst angefangen - mal sehen, womit ich mich noch überrasche.
      Hab tausend Dank, ich flattere jetzt mal ordentlich auf den Floh - spät, aber dennoch;))

      Löschen
  2. Hachzzz...ein wundervoller Post...und ein wundervoller Belinda-Kommentar...dem gibs fast nix hinzuzufügen...ausser, dass ich Dich wirklich hübsch finde...sogar von hinten...gggg...!!!

    Hab ein tolles WE, Deine Biene<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach...oooo....einnHabbichnoch...würd Otto jetzt sagen....ich bastel gerade an einer Girandole...die war wirklich iiiii....also richtiiiiig gülden...ibäääh...und ich hab meinen Kristallleuchter in der Küche kristalltechnisch dafür umgestaltet...ggg....aber ich glaub es wird schööön...siehsthu...vor ein paar Wochen hätte ich das NEUNEURO-Ding stehen lassen....!!!!! <3<3<3

      Löschen
    2. Och Danke öliebe Biene!!!!!!!!!!!!!!

      Löschen
    3. Mea,ich liebe Girandole und ich bin Frau-die nie genug von den tollen Funkellampen hat:O) Ich suche selbst noch 2 zauberhafte Girandole und bin nun auf Deine gespannt!

      Löschen
    4. Meine Lieben vielen Dank! Bin immer noch so gerührt ;))
      Dicken Doppeldrücker, Eure Méa

      Löschen
    5. Will aber dann auch Gira sehen, will ich, gelle??? :))

      Löschen
    6. Und nun muss ich nochmal antworten, dies an Belinda, gucke, hier hatte ich sie gepostet, einfach bei Tante Googelchen eingeben;
      http://measvintage.blogspot.de/2014/07/girandole-gira-was.html

      :))
      Zur Zeit keine schönen Giras, zu teuer. :((

      Löschen
    7. Mea,den Post hatte ich gesehen und war hin und weg,ich konnte in belgien jetzt 2 kleinere mitbringen die auch so wie sie sind shcön aussehen und bezahlbar waren,,aber solch größere ja die brauche ich noch,,ach so schön ,da geht mein Herz auf:O)

      Löschen
  3. You make the most BEAUTIFUL things, Méa....what peace and beauty I find here. HUGS MY FRIEND!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank You Anita :)) I have linked your faboulos last Post, because I simply loved it :)
      Huggies from Méa, who is tooooo short for reaching the sculpture drying line, hahaha

      Löschen
  4. Mea meine liebe, du bist echt eine Zauberin!
    Und eine wunderschöne dazu :)
    Alles was du anpackst wird zauberhaft schön!!!
    Liebe alles was du machst :)
    Dein /euer Zuhause ist sooooo wunderschön!!
    Liebe es einfach!! :)

    Hugs
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, hihi, neee, schön nicht, die wenigen Pixel sind nur extremst schmeichelhaft. Aber ich kann mich immer trösten, bin dann eben vintage ;)))
      Dicken Drücker Dir, die Méa, die heute ein kleines Blumenmeer drahtet :)))

      Löschen
  5. I am completely in love with everything you do, Méa. Such gorgeous, inspiring art!

    I have been working on a small pair of papier-mâché wings... some day they will be finished!

    Hugs,
    Lin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lin, I will start a pair of paper maché wings too - and maybe they will never be finished, because they are as tall as my husband... ;) but I have to try...
      Huggies and a big Thanks to you, Méa

      Löschen
  6. Liebe Mea ...
    Immer wieder lese ich mit Staunen Deine wunderschönen Posts ...es ist wirklich wie ein Zauber :))))
    Und das es viel Arbeit ist , bis so ein Wunderwerk fertig ist das glaube ich gerne .
    Aber dafür ist es auch alles wunder -wunderschön ....eben speziell ... eben Mealike ...
    Wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende und uns noch ganz viele Mea-Posts ...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antje, so liebe Worte schenkst Du mir :) Ja, viel Arbeit - irgendiwe bin ich nie fertig, und dann will ich ja jdes noch besser machen, noch mal weiterentwickeln, bin selten ganz zufrieden... und habe TAUSEND Ideen im Kopf. Wenn die Kiddis ein wenig größer sind, oiiiiiiiiiii, dann aber, dann leg ich erst los...
      Ganz lieben Gruß und einen Wochenenddrücker, die Méa

      Löschen
  7. Ahhhhh, Mea...I do not know how to express, but it is comfortable to be in your blog. Nice not only to my eyes but heart also. Your words, photos are saturated with your love .... love for what you do. It is so amazing!!!!
    Quiet night and a biiiig hug, Neringa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, I NEED a quiet night - my cat is in love we me and thinks, I have to be cleaned!! It is hard to sleep, when a purring soft wussle is trying to clean you... ;)) The post I promised will be the next. The one I spoke of... Peter Pan and the tree...
      My sweet, thank you so for staying with me, biiiig hug, Méa, who goes to sleep now ;))

      Löschen
  8. Liebe Méa, ich lese eben Deinen mal wieder trsumhaften Post waehrend wir hier furch die Nacht "juckeln".......der Held und ich. Wir sehen beide jetzt sejr vintage aus. Hinter uns stoehnt und ächzt die Beute bei jeder Bodenwelle.
    Ich genieße es so sehr, von Dir immer wieder in eine andere Welt entführt zu werden. dafür mal ein dickes Dankeschön! !!!!
    Auch wenn Du mich mal wieder für völlig durchgeknallt haelst:gerade das unpolierte Herz hat es mir angetan. Das ist genau mein Ding. Jetzt noch mit Dtamatik (von dir patiniert) und es wäre ein "typisch Jacqui" Herz.
    Hab einen schönen Abend und pass auf dich auf, Jacqui

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, Jacqui, Du meinst das mit der Akne ;)) ? Da nehm ich doch mal lieber das Herznest (das ist das offene), da kann man wenigstens was mit anstellen, hihi. Zum Beisiel einen gerollten Brief hinein, DAS ist doch schick.
      Black Swann ist auf dem Weg in Euer Reich, Majestät :)) Vielen Dank für Dein Hiersein, freu mich riesig, auf die Beute bin ich herzhaftest gespannt. Nach meinem nächsten Post aber wirst Du eines der Geheimnisse meines kleinen Reiches sehen (und mich für total durchgeknallt halten, hahaha).
      Jahaaaa, da kümmt ne Überraschung auf Euch zu, meine liebe Prinzessin,
      einen majestätisch-dramatischen Drücker, die Méa, die im Schlafzimmer auf einen Baum klettern könnte (was nicht der Etikette entspricht), wie gesagt, nächster Post :))

      Löschen
  9. Good evening Mea,
    For sure I will be here next Wednesday... I must see this birchtree! I just love your art, and your beautiful blog.. It is so peaceful here.
    Thank you so much for visiting Dexter and leaving such a kind note.
    blessings,
    Penny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Penny, as he is so breathtaking, no wonder. He will find his new home and a caring mum. all you do, is so full of love, and me, I love these goodies (like the peanut) best :))
      My Sweet, I wish you an exciting day, Méa

      Löschen
  10. Liebe Mea,
    eigentlich gibt es nichts hinzuzufügen, denn die vorherigen Kommentare lassen kaum einen Spielraum dafür. Deine Welt ist deine eigene und ich findes es so toll, dass ich daran teilhaben kann. Immer wieder bin ich ganz verzaubert von deinen Posts und denke, was macht sie noch alles???!!! Es ist speziell, vielleicht für manche eigenartig und es ist soooo kreativ. Solche kreativen Dinge lassen einen wachsen und größer werden (wenn auch nicht körperlich) das habe ich auch immer gehofft ;-) (wozu sind dann Hocker da?) Deine Welt gefällt mir und sie kommt leicht und unbeschwert rüber, zu wenige Menschen besitzen noch dieses Gabe (?) in der heutigen Zeit. Das Gehetze von hier nach da......das scheint mir bei dir völlig fremd und entführt mich in eine Welt der Fantasie und des Träumens. Danke, dass es dich gibt und mach weiter so!!! Die Herzen sind einfach nur zucker.
    Liebe Grüße in den Sonntag von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stine, oho, ne, aber auch ich bin stets atemlos, da ich mir ja meine Nischen freischaufele, denn die Kiddis brauchen noch viel Unterstützung. Sie sind halt auch so ein wenig umständlich und dröselig, aber eben auch ganz besonders.
      Haha, ja, ich bin durchaus ein wenig eigenartig... Bin nicht so ganz kompatibel mit dem mainstream, aber das habe ich glatt noch kultiviert :)
      Und nu machen wir nen Flohmarktstand, das erste Mal werden das die Kiddis (mit uns im lHintergrund) machen. Hoffentlich regnet es nicht zu dolle... :)) Alles Liebe, Stinchen, Danke für Deinen Besuch und einen dollen Sonntag!! ;))

      Löschen
  11. Liebe Mea,

    danke für Deine wunderbare und nicht selbstverständliche Fähigkeit zu Teilen und mich/uns ... am anderen Ende der Leitung... in Dein schönes Reich einzuladen. Immer wieder ist es ein solche Freude, die Veränderungen in Euren vier Wänden mitzuerleben und zu staunen. Es ist unglaublich, wie Du diese Balance mit den Farben, Materialien und mit dem gewissen Etwas hin bekommst. Es ist inspirierend und ansteckend, Deine Posts zu lesen - jedesmal aufs Neue :) . Freue mich so auf alles was noch kommt.
    Und ... Du BIST schööööön (aber so was von = O-ton meiner Tochter Sidney) mit und ohne Pixel)!!!!!

    Dir und deiner Familie ein wunderbares Wochenende
    Liebe Grüße
    Renée

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oiii, meine Güte, da... bin so gerührt. Also vielen Dank erst einmal für die zauberhaften Worte, ist ja für mich sehr umwerfend, weil ich so lange im stillen Kämmerlein gewurstelt habe. Ich habe noch vor einem halben Jahr gar nicht geglaubt, dass ICH je bloggen werde. Ich hatte viel zu viel Angst davor, dachte immer, lieber bloß nich, is ja nich so doll, was Du da machst - und außerdem kenne ich mich mit Computern gar nicht richtig aus. Habe mir Schritt für Schritt selbst das Bloggen beigebracht (was an sich ja tatsächlich üüüberhaupt nicht schwer ist) und als ich den ersten Post veröffentlichte, habe ich wirklich am ganzen Leib gezittert. Bei den nächsten auch noch. Jetzt aber freue ich mich so sehr, ich mache das jetzt mittlerweile richtig gern, merke, wie es auch anderen Spaß macht, meine kleine Welt, und mit Deinem Kommi heute noch so viel mehr.
      Und an die liebe Sidney: Naja, schön wirklich nicht, aber ich bin ja Expertin für Altes, Schrabbeliges, kann also wohl auch mich ganz gut herrichten, hihi.
      Alles Liebe, bis jetzt ist unser Flohmarktstand noch nicht beregnet worden, jupiiie, dicken Drücker, die Méa

      Löschen
  12. Liebe Méa,
    Dein Post hat mich komplett verzaubert. Wunderschön ..... Hoffe ihr habt besseres Wetter als wir hier, bei uns regnet es in Strömen heute. Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Ines, auch im Namen des wilden Völkchens (meine Skulptürchen) und auch Dir ein traumhaftes Wochenende, wir haben heute Kinderkrimskrams auf einem Flohmarkt verkauft - und das wetter hielt (trotz Gewitterwarnung), wir sind heilfroh!!
      Einen lieben Drücker, die Méa

      Löschen
  13. selten lese ich die kommentare bei anderen... kein wunder dass du geflasht bist... soooooo viele wunderbare zeilen an dich... und recht haben sie... ALLE!
    du zauberst und verzauberst... du teilst und schenkst... du machst staunen und wundern... ;-)
    ich hoffe, du hattest heute einen in deinem sinne erfolgreichen flohmarkt!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ne? Ich bin dann erst mal richtig erschrocken. Ich kenne das gar nicht, so beschenkt zu werden - auf diese wunderbare Art. Bin manchmal gar nicht in der Lage, damit umzugehen, übe mich darin, mich einfach zu freuen und mir einfach noch mehr Mühe zu geben. Das kann ich ja gar nicht mehr gut machen...
      Der Flohmarkt war klasse, nur die letzten zwei Stunden, da kam er dann unerbittlich - der Regen. Aber aus neun Kisten sind zwei geworden (yess), die Kiddis haben endlich ein wenig mehr Taschengeld. Viel haben wir verschenkt, auch schön :)
      Ganz dicken Drücker Dir, die hin und hergewurstelte Méa

      Löschen
  14. Zunächst einmal ein herzliches Hallo an dich liebe Méa!
    Heute Morgen habe ich deinen Blog entdeckt und ich bin noch ganz benommen von der Anmut und Schönheit deiner Kreationen.
    Draußen ist es leider ungemütlich und ich mag eigentlich gar nicht raus aus meinem kuscheligen Traumreich.
    Nun so bleibe ich auch noch ein Weilchen bei dir. Werde mich in dein wunderbares Feenreich hineinträumen. ..
    Dankeschön für so viel Freude und Wärme, die du in deinen Posts vermittelst. Ich besuche dich sehr bald wieder. ..
    Wünsche dir eine gute Zeit! ~ Susanne~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      wie schön, dass Du mich gefunden hast, Dir ein herzlichen Willkommen im kleinen "Königreich" :)) Da freue ich mich aber. Was sagt Lucky denn zu Hobbit ?? Ah, nein, er würde ihn nicht anbellen, denn Hobbit verhält sich Hunden gegenüber anders, nicht wie eine typische Katze, nene, der würde anfangen, ihn zu putzen. Hobbit putzt uns auch - hingebungsvoll. Wir müssen wohl fuuuurchtbar nachlässig in der Fellpflege sein ;))
      Den Amaranth im Blognamen mag ich so, ist es doch solch eine geniale Pflanze und Lebensmittel :)
      Sei umarmt und fühl Dich wohl, Du glaubst ja nicht, was als nächster Post kommt... Bin so gespannt, ob ihr dann den Wagen schickt mit den Männer mit diesen speziellen Jacken... und mich für völlig verrückt erklärt. Hab´s bis jetzt noch nicht gezeigt, hihi..
      Alles Liebe, die Méa

      Löschen
  15. Liebe Mea
    es ist so wunderbar ein wenig deine Welt mit erleben zu dürfen,eigentlich ist ja schon alles gesagt aber ich möchte Dir dafür danken das du uns auf deine eigene Art und Weise die bezaubernd und wunderbar ist ein wenig in eine andere Welt entführst die wir so bestimmt nie erlebt hätten;.))
    Wie du aus wie du sagst Matsche solch wunderschöne Schätze zauberst und das Herz ist ein Familienschatz der immer bei euch oder euren Kindern sein wird;.))
    ich wünsche dir noch ganz viel Sonne für deine Schätze und ideenreiche Stunden...herzlichste u.ggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Petra, meine Liebe, ach danke Dir so :) Ja, ich mag Euch auch drinne haben im Blog und mitnehmen in meine Welt. Das ist so schön.
      Dicken Drücker von deiner Méa

      Löschen
  16. Du hast einen ganz tollen Blog und seit heute eine Leserin mehr :-).
    LG
    Ari - Ari Sunshine Ü40 Modeblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiiiiiiii, da freu ich mich!!! Und das, obwohl ich nun Modemäßig so seeeehr seltsam bin hihi (siehe selbstgestöpselten Samtmantel, hahaha)
      Dicken Willkommensdrücker, die Méa

      Löschen
  17. Liebe Mea.....
    wieder ein ganz toller Post mit wundervollen Bildern.......vielen lieben Dank für den kleinen Einblick ins königliche Atelier....war zauberhaft!
    Drücker ins Königreich
    und liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Bianca, was hab ich gelacht - Drücker ins Königreich, DAS ist guuuut. Danke für das Strahlen in meinem Gesicht, das warst Du,
      Drücker ins verträumte Stadtpalais, hihi

      Löschen
  18. Liebe Mea , ich bin ja sooo glücklich mit meinem Herz ,Füllhorn und Engelsflügel , diese 3 Kunstwerke bewundere ich jeden Tag..denn sie sind etwas ganz besonderes...Meine 2 Krönchen sind auch ganz zauberhaft.und das I-Tüpfelchen auf meinem Entlein und der Taube . So ein Feenkelch mit Flügeln, finde ich auch wunderschön, hätte ich auch gerne, irgendwann mal..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadja,
      ach, das ist ja schön - sitze hier gerade mit dem Morgen-Tee und freue mich so über Deine Worte. Diese Feenkelche habe ich damals in einem wahren Anfall gemacht, ich wollte so ein wenig etwas wie einen Kokon und ein Wespennest... allerdings ohne Wespen, hahaha
      Und dann sollte es noch aussehen, als fliegt es, bzw. KÖNNTE fliegen, ja, als wartet es nur darauf, dass man ihm den Rücken zukehrt, und es legt flatternd los mit seinem kleinen frechen Leben. Man kann ja auch Blumen reintun - aber mein Feenkelch mag das nicht, der hat anderes vor... hat er mir gesagt... ehrlich...
      Dicken Drücker von der Méa, die gerade noch wenig feenhaft ist und sich nun ein wenig renovieren muss, bevor sie sich den Tag schnappt.

      Löschen
    2. Im Füllhorn habe ich getrocknete lila Rosen , Zufallsdeko da ich keine passende Vase gefunden habe . Die Rosen habe ich zum Geburtstag von meinem Schatzi bekommen und da sie getrocknet so eine schöne Farbe haben waren sie mir zu schade zum wegwerfen.Es gefällt mir sehr gut da das Füllhorn ja eher schlichter ist , so ist es nicht zu viel..Ich glaube der Feenkelch würde dann zu überladen , ist er doch sich selber schon genug
      Alles liebe Nadja

      Löschen
    3. Ja, ich mache auch immer wieder was rein - dann wieder raus... Ich denke, das Kerlchen ist einfach so schlawinerig, dem nimmt man die "Blumenvase" nicht ab ;)))

      Löschen