Samstag, Juli 26, 2014

Das war so... - von Fauteuils und Kerkestagern

Patienten in Méas Welt

Ich hatte da etwas zuhause stehen, und das stand in meinem Atelier. 
Es jammerte oder litt still vor sich hin, und alles rief nach der seltsamen Frau, die hier ein unerbittliches Regiment über Formen und Farben führt.
Die Füllhörner waren sogleich höchst besorgt, sie versuchten zu trösten und abzulenken, sogar tollkühne Turnübungen machten sie, 
die noch nicht einmal fertig gestaltet waren.




Und so ließ die Méa alles liegen und stehen, die Küche blieb kalt - was bei der Sommerhitze ohnehin ratsam war - und ging ans Werk.

Am schlimmsten dran waren zwei völlig verunstaltete Fauteuils. Nur einer von ihnen ließ sich überreden, auf das Bild zu kommen - und das auch nur von hinten, damit man die fetten Polsternägel dicht an dicht nicht so sähe. 
Der andere rannte aus dem Bild und versuchte aus Scham, sich zu verstecken...





Gelblicher Lack wie Plastik erstickte das wundervolle Hartholz (!), es musste geschliffen werden, unbedingt! 
Und dann schnell einen Lack über all die Wunden, der atmen lässt. Zum Schluss wurde alles noch bepudert...
Aber dieser Samtstoff in diesem traurigen Bleu, nein, das ging ja gar nicht. Also ab mit dem lausigen Kleidchen und rauf mit dem schönen Leinen, dachte sich die Méa da.






Und sie polsterte und kloppte, erwischte ein paar Mal ordentlich ihren Daumen, doch schließlich ...
Ahhhhh, eine Erlösung für die Augen.



Hier nochmals Vorher und Nachher in Gegenüberstellung


Ja, und nun traute sich auch das zweite Fauteuil aufs Bild, wie Ihr seht - es hatte Hoffnung geschöpft... und es wurde belohnt. Es wurde genauso wunderschön. 
Ein wenig begischtet mit Wasser wurden sie noch, dann zog sich alles perfekt hin.

Doch noch herrschte Aufruhr. Es gab weitere Patienten im Wartezimmer!




Und diesmal, oh, diesmal hatten sie sogar schlimme Verletzungen!



Die schlimmsten erspare ich Euch - aber es war arg schlimm, 
es fehlten ganze Teile, sogar Zehen... Schrecklich!

Einige Lagen Spezial-Zaubermasse mussten aufgetragen werden, um diese Wunden zu heilen.




Zur Kur kamen sie zum Trocknen in die Sommerfrische. 
Es dauerte einige Durchgänge...
Dann wurden sie an den Lagen zurechtgeschliffen und dann patiniert. 
Unglaublich, wie geduldig sie waren...




... während der Kleine bereits gegrimmelt ein Puderbad nahm, bis er sich mit einem letzten Finish zu den Großen gesellte.



Und dann... Voilà, wie froh alle dann waren, so majestätisch schön geworden zu sein.





Die Füllhörnchen aber, die freuten sich so, dass sie nur noch Blödsinn mit ihnen trieben. So wild, dass eines vor Lachen herunterfiel und sich dort weiter schlapplachte...
Ich muss es wohl schnellstens fertig modellieren, das Schlawinerchen ;)


Ja, und dies ging dann so lange in diesem Königreich, bis selbst die vornehmen und würdigen Kerkestager angesteckt wurden und nur noch Blödsinn anstellten -
aber seht selbst...







Nun, aber ich kann es ja schließlich selbst am Besten verstehen, ist die Königin dieses Reiches doch selbst unheilbar albern, wie Ihr nicht zuletzt an dieser Geschichte seht.

Ende gut, alles gut


Alles Liebe, 

Eure Dr. Méa


TROTZ SORGFÄLTIGER INHALTLICHER KONTROLLE ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG FÜR
DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE IN MEINEM BLOG ZUGÄNGIG SIND. FÜR DEN INHALT
DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.
AUCH MÖCHTE ICH ANMERKEN, DASS ALLE DESIGNS, BILDER, TEXTE UND GRAFIKEN, SOFERN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET, MEIN EIGENTUM SIND UND SOMIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT. DIESE DÜRFEN NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

Kommentare:

  1. ............herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung der neune Praxisräume von "Fr. Dr. Mea" ;-) Die Königin wechselt ihre Königsrobe in einen Arztkittel. Mein Kompliment, das ist dir wieder wunderbar geglückt! Du bist sowieso eine Zauberin im Vorher-Nachher. Habe ich schon immer bewundert, nun aber setzt du dem ganzen ein Krönchen auf. Nun doch wieder adlig.
    Ich schicke dir sommerwarme Grüße - Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das ist gut, Praxisräume. Ja, hab doch glatt schon wieder nen Patienten - zweie sogar, uiuiui, Wandleuchterli...
      Und ja, wir setzen uns allen ein Krönli auf, nech? Und ob ;))
      Vielen Dank für den süßen Kommi, alles Liebe, Drüüücker, die Méa

      Löschen
    2. Haha, ja, die Praxisräume - hier sieht es wieder auuuuus... Au weia. Mein Atelier ist ja unsere Wohnung, und wir sind gerade eifrig am Verpacken von Blümel-Aufträgen. Na, der Kater findet es schick... ;))
      Hab eine grandiose Woche, bei uns wirds heissss, dicken Drücker, die Méa

      Löschen
  2. Liebe Mea,

    einfach wunderschön ist dein Stuhl geworden, da hat sie die Arbeit und Mühe wirklich gelohnt.
    Der Unterschied zu vorher ist enorm, wie Tag & Nacht.

    Von den antiken Kerzenleuchtern bin ich ebenfalls ganz begeistert, besonders wie du ihnen neues "Leben" eingehaucht hast.

    Herzliche Grüße und ein schönes Restwochenende,
    Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mary, sogar zweie sinds :). DAS war ne Polsterei, uff... Wie schön, dass Du mich besucht hast, alles Liebe Dir, Méa

      Löschen
  3. was für traumhaft schöne Kleider haben deine Mitbewohner
    bekommen.Wie schön das sie sich jetzt alle vor die Kamera wagen.

    Allerliebster Post meine liebe Mea,sei lieb gegrüßt

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Monika, und ein Tischlein so fein war ja auch zur Untersuchung ;)) Das wollte aber nicht mit aufs Bild, dem war das zu albern.
      Einen wundervollen Sommersonntag, Deine Méa

      Löschen
  4. Oh Mea dear,
    Where do I start? Your art in your home takes my breath away, you chairs in the natural tone of what colour we create with is a beautiful piece of art in itself. I love the collection of candle stick holders, I have a few myself but seeing your makes me want to gather up more.

    I am so taken with your life as an artist, and how you live amoungst your beauty with all you create, I soulfully imagine myself living in your town and creating around the old rustic charm you have created for yourself. I love the walls, the floors, the fire surround it all speaks to me in a quiet whisper of who you are and how you create in your space.

    Yes! Go collect the twigs of nature, I will be anxious to see what beauty you inspire.

    Beautiful days ahead of you.

    Xx
    Dore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you sooo much for your comment - So much does this honour me, since i know, how skilled YOU are.
      I try hard to get the tones of the past, mostly by "inspecting" real old pieces like a detective - standing there staring and staring, trying to figure out, where the drama comes from, these old pieces have. I am improving by using powder. Others use chalk.
      I wish you marvellous days, a thankful hug, Méa

      Löschen
  5. Liebe Méa was für ein Glück dass ich deinen wundervollen Blog gefunden habe! Die Sachen die du zauberst sind einfach wunderschön! Was für eine Künstlerin bist du! Es freut mein Herz, deine Bilder zu sehen und es ist Inspiration pur!
    Ich grüsse Dich ganz herzlich aus der Schweiz
    Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rahel, ach, das ist aber schön. Um ehrlich zu sein, hat mir dieser Post bis jetzt den allermeisten Spass gemacht :))
      Freue mich über Deinen Besuch, die Méa

      Löschen
  6. The magical world of Mea`...you are beautiful and all that you do reflects that. The chair is renewed in whites elegance with a gentle rustic comfort. Your candlesticks saved by your artistic wonder. Loveliness everywhere. xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhhh, the magical world of Méa... that sounds so much more... ahhhh, than in German ;))
      Thank you, my dear Kerrie :))

      Löschen
  7. Ich sachs ja immer: Es ist alles zu retten! Ein bisschen Farbe, ein Stückchen Stoff, viel Zeit und noch mehr Nerven- und es flutscht! Superschön, deine Sessel! Nicht wiederzuerkennen. Und die Leuchter- mehr als gelungen! Ich hab hier auch noch so ein Messingteil stehen...ob ich das wohl mal versuche mit dem Popopuder?? ;oD Also erst dunkle Farbe, dann helle, dann Puder in die noch feuchte Lackierung?? So in der Art? Na, das müsste doch irgendwie hinzukriegen sein.....*gggg* Hab ja jetzt mehr als genug Zeit für sowas.....
    Ich les bei euch die letzten Tage immer "Hitze" und "heiss". Ja?? Also, bei uns ist es kühl. Und nass. Sehr nass. Die halbe Schweiz steht wieder unter Wasser, sozusagen. Und für die nächsten Tage scheint keine Besserung in Sicht. Aber, und jetzt kommt das grosse ABER: Ab Donnerstag soll es schön werden. Und: Ab Donnerstag hab ich F*E*R*I*E*N!!!! YESSSSSSS!!!! Ich freu mich wie blöd, denn ich brauch die jetzt unbedingt. Irgendwie ist der Akku futsch, tzja. Man wird nicht jünger, nüch!?
    Ich wünsch dir einen exorbitant entspannten Sonntag,
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles zu retten?? Bisschen Farbe, ein Stückchen Stoff, viel Zeit... und da denke ich, das probier ich mal, vielleicht hat sie ja Recht, die gute Hummeline - und nix! Ich seh immer noch gleich bescheuert aus, hahaha.
      Ach, wenn man doch da was schleifen könnte... :)), was aufmodellieren...
      Schön, dass Du da Ferien hast, wenn es sich auch lohnt, genieße mal oaaaanlich die Ferien - bei uns ist es immer noch sowas von heiß. Was meine wilden Kerlchen ja freut.
      Ich wünsche Dir ne fulminante Woche, meine Liebe, ich habs heute fertig gebracht beinahe 12 Stunden durchzuarbeiten. Uff

      Löschen
  8. Oh Du Wunderärztin,

    du leistest ganze Dienste an der Krankenfront und vollbringst lauter Wunderheilungen!

    Ich wünsche Dir einen wunderfeinen Sonntag!

    Fühl Dich gedrückt

    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Hanna,
      ganz lieben Drücker zurück - und ganz viele Glücksfünkchen für Dich,
      Danke, dass Du mich besucht hast :))

      Löschen
  9. Wenn man deine betörenden Kunstwerke so sieht, liebe Mea, dann wünscht man sich geradezu, man könnte sich ebenso erneuern & verzaubern lassen in deinem magischen Atelier! Vom Entlein zum strahlenden Schwan! Allerliebste Sonntagsgrüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Jade, na, das wäre grandios!! Wäre ich mein erster Patient - schrumpel so vor mich hin. Haha, das mit dem Patinieren hab ich mir da aber anders vorgestellt ;))
      Allerherzlichste Grüße zurück, liebe Jade, wie schön, dass Du wieder hier warst

      Löschen
  10. Liebe Mea ...
    Es ist immer eine Freude Deinen Blog zu lesen ....und was Du da wieder gezaubert hast .....genial ...
    Bin gespannt auf weitere "Patienten " ...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antje,
      uiii, ich sags Dir, da stehen so einige Schlange - ich komm gar nicht hinterher...
      Einen wundervollen Restsonntag, alles Liebe, die Méa

      Löschen
  11. Good morning, magical and wonderful Méa! YOU ARE AMAZING! You really know how to age things beautifully, and that CHAIR! WHAT A DIFFERENCE! I wish I knew how to upholster my own chairs because I have four beautiful French chairs but I would love to put this linen fabric to replace a tapestry material that is just the wrong color for me.....but what you have done here with the candle sticks is amazing.

    I see you have been having such fun and your home is PERFECT! Sending you fond greetings of admiration, Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so very much for these words, I am proud :)) Both chairs now look that way, they are my friends. Upholstery is something for people with good nerves - I fixate the corners at first, that helps a lot. Linen just makes it perfect, as the design of the chair shows without frou-frou.
      Today I will start with art nouveau appliques...
      My best greeting to you, be hugged, I send you sun rays out of hot hamburg, your friend Méa

      Löschen
  12. Ich mache ein Tiefen gaaaanz tiefen Kniefall was für eine Zauberei einfach fantastische ich bin hin und weg.die nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii, Danke, Nina :)) Einen herrlichen Sommertag Dir - ich muss wursteln...
      Deine Méa

      Löschen
  13. Einfach Magie...
    Traumhaft schön!!
    Der Stuhl - wuuuuunderschön
    Die Kerzenständer - Ein Traum

    Alles liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir für´s Méa-Besuchen :)) und die lieben Worte,
      Drüüücker, die Méa

      Löschen
  14. Die sind ja ALLE wieder wunderschön!!! Ich wünschte ich wär ein Stuhl...bei der Mea...hihi.lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, nur die Stühlchen sind jetzt wieder bei ihrer Mama, waren nicht meine, mein Fauteuil ist grööößer und viiiel shabbyger ;)
      Hab einen tollen Tag, ich lege los, Drücker, die Méa

      Löschen
  15. Meine liebe Valdorcine , sie sind alle 3 sooo wunderschön geworden meine Kerkestager meine Kandelabre Eglise !!
    Was für eine Verwandlung , du bist die beste Patineuse , das hätte ich nie nicht so schön gezaubert..Ich freue mich schon wenn sie wieder Zuhause sind und jaaa ich bin sooo HAPPY !!
    Nun bin ich sehr gespannt auf meine Wandis , kann es kaum erwarten.....
    Dicken Drücker Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, die Wandis, sie sind in der Sommerfrische unterm Sonnenschirm... die haben es gut. Aber warte mal, auf den Bildern isses nicht halb so cool, musste mal die eingebauten 3-D Effekte gucken, die ja meine Kamera immer so nonchalant verschluckt.
      So, und nu wieder an die Seidenfärberei, mir ist das Wunderzeugs ausgegangen, drölfzig Blümeleinsaufträge wollen verschickt werden, uiui, dicken Drücker, Deine Méa-Valdorcine ;))

      Löschen
  16. Liebe Mea
    ich glaub jeder wär mal gern Patient bei dir soo schön und immer wieder denke ich mir es sieht bei dir alles so leicht aus ich bin immer voll Bewunderung noch dazu mit deinem Schalk der dir im Nacken sitzt so kann man ein wenig in deine Wunderwelt eintauchen und schon ist der Tag gerettet,ich bin jedes Mal fasziniert was alles möglich ist;.))) Ich hoff du hast noch viele Ideen und Geschichten für uns..herzlichste u.gggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      solange ich solche Kommentare von Dir bekomme, da würde ich niiiie aufhören ;)) Du bist so lieb!
      Einen dicken Dankesknuddler und ich freu mich so, dass Du von den Posts was hast, Deine Méa

      Löschen
  17. Hiiii my dear Mea,
    I'm very happy to see your miracles that take place in kingdom :)) Magically beautiful!!!!
    And let's look at how nice your wonderful balcony.hihihi... It really invites you to stay and have a cup of tea. Peaceful harbour :)) Hot greetings from Lithuania, which is now more like Africa;)) for a record excessive heat:0)))) Hugs, Neringa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neringale, yes, I see - hotter than here!! Please watch out, not that my Neringa melts away here... Come over instead and have a cup of tea with me :))) on the little bonsai-balconi :))!!

      Löschen
  18. Liebe Mea,
    Du hast meine volle Bewunderung. Ich hab auch schon mal so einen Sessel mit altem Bauernleinen neu bezogen (ein weiterer wartet schon) und weiß, was das für eine Action ist - bis ich die alten Nägel raus hatte und der alte Stoff endlich ab war, das alleine hat schon ewig gedauert. Du hast allen Grund, Dich über das Ergebnis Deiner Arbeit zu freuen und stolz auf Dich zu sein, ist wirklich ganz toll geworden. Vergiss nicht, bei all Deinen Patienten die schönen Sommertage zu genießen.
    Viele Grüße
    Judith B., - bei der das Ausrufezeichen auf der Tastatur nicht mehr funktioniert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Judith :))
      Wie schön, dass Du bei mir warst und kommentiert hast - ja, eine arge Mühsal war das... demnächst mach ich aber einen richtig alten jawohl.
      Und heute hab ich mit den Skulptürchen genossen, sie trockneten in der sonne, ich matschte, was das Zeug hielt ;))

      Löschen
  19. soooooo schön deine neuen wunderwerke! ich fühl mich immer ein wenig verzaubert, wenn ich bei dir auf dem blog bin ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzliche Grüße zurück, liebe Amy, ich verzaubere Dich gern :))

      Löschen
  20. Liebe Méa auch ich bin wieder hin und weg und freu mich für die neue Besitzerin, wahre Kunstwerke und die Sessel, ach der Wahnsinn, wirklich, grossartig, aber was erzähle ich hier, dass hatten wir ja schon mal, grosse klasse!
    herzliche sonnige Grüsse, übermorgen klingelt hier kein Wecker mehr, juhej.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht meine Justy, nicht meine, schnief... Muss ich ja wider hergeben, die Babies... und da hab ich noch ein Baby, ne???? Freue mich ja so auf die justyge Abholung :))))))!!

      Löschen
    2. Machen wir doch, oder? Bin sonst so justylos....

      Löschen
  21. Liebe Mea
    da bin ich ja mal gespannt wie das Kinderzimmer zum Jugendzimmer wird,da meine Töchter schon erwachsen sind kann ich dir sagen mir ist nichts mehr fremd;.))))Manchmal denk ich wie haben wir das alles nur überstanden,heute lachen wir darüber;.)))
    ich wünsch dir einen wunderbaren Tag und freu mich schon auf das nächste Mal..herzlichste u.ggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,

      jahaaa, mit Shutters und ach, so richtig dolle mit drangerummelter Wandlüsterlampe... Faye hat ein WINZzimmer, da muss es richtig durchdacht sein;) Sie lebt sozusagen in einer Hutschachtel ;))
      Alles Liebe und bis denne, Deine Méa

      Löschen
  22. Hallo liebe Mea,
    ich freue mich so sehr Deinen blog "durch Zuf..." gefunden zu haben. Ich "arbeite" mich nun von April zum jüngsten Tage durch. So viele schöne Stunden verbringe ich mit Deinen Bildern, lese Deine Kommentare und freue mich darauf, Deine Tipps umsetzen zu können. Einfach super, super, super, was Du da geschaffen hast. Irgendwie habe ich Deinen Hinweis zu den Farben verpasst. In einem Blog schreibst Du, dass man kein Acrylfarbe, sondern "bessere" benutzen soll. Welche Farbe ist gemeint ? Zu dem Link über Deine "Zaubermischung" habe ich keinen Zugriff. Kannst Du mir sagen, wo Du hierüber schreibst ? Ich danke Dir für eine Nachricht und freue mich auf die kommenden Einblicke.
    Herzliche Grüße aus Mitteldeutschland. Renée

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renée,
      Vielen Dank für die lieben Worte - da freue ich mich aber!! Nun aber zu Deinen Fragen Also: Ich spreche hier ausschließlich von Auro-Farbe. Der klassische Weißlack von denen, nicht den wasserlöslichen. Wenn Du noch mal bei den Posts zum Küchenspiegelrahmen guckst, da siehst Du auch die Kartonpalette (auf die ich Umbra, Schwarz und Ocker verteile, um dann am Möbelstück anzumischen). Die Schichten, die ich auftrage, sind nur ein Hauch, beinahe durchscheinend, dafür immer mal wieder, und manche Stellen lasse ich auch aus. Zum Schluss unbedingt Babypuder drauf, so kriegt es einen kalkigen Touch. Somit hast Du hochwertigste echte Farbe und nicht Plastik-Bastelfarben-Müll auf den alten Teilen, noch hergestellt wie früher - und die Effekte sind viiiiel dramatischer.
      Meine Zaubermasse ist das Rezept, mit dem ich auch meine Skulpturen mache. Leicht, hart wie Holz, und es arbeitet auch wie Holz, das Zauberzeugs. Es ist die Masse, die auch die Madonnenrestaurateure in Süditalien verwenden, aus dem der "Stuck" in großen Kathedralen ist, und sie besteht UNTER ANDEREM aus Holzstaub, Cellulose (feinst verriebenem Papier) und Ton. Jeder findet da sein eigenes Geheimnis ;))), seine eigenen Strukturgeber, seinen ganz speziellen Leim...
      Ich habe lange experimentiert und konnte es einfach nicht mehr lassen, vor allem, als ich merkte, dass ich meine Skulpturbruchstücke auch mit Möbeln verbinden kann, sie aufwerten, Wurmstichiges so heilen, dass es nicht einfach nur verspachtelt ist usw... Und natürlich, seit ich die Arbeiten von Elise Valdorcia sah (die Kommoooode!!! Und der Lüster!!!) und merkte, dass ich nicht allein im Universum bin, nicht die einzige, die solch einen Spleen hat :))

      So, nun hoffe ich, Dir Auskunft gegeben zu haben - nur, welchen Link meinst Du denn? Das konnte ich nicht klären :( Aber vielleicht hab ich´s ja schon beantwortet :)
      Ich wünsche Dir einen kreativen Tag, Renée, und bin sehr stolz, dass Du Inspiration durch mich, die Méa, findest. Alles Liebe von der schweeer Geschmeichelten ;))

      Löschen
    2. Hallo Liebe Méa,

      ganz herzlichen Dank für Deine Antwort.

      Ich werde mich bei dem Händler meine Vertrauens (hört sich immer so schön an) ::) nach der Auro-Farbe erkundigen, bzw. das Internet durchforsten.

      Bzgl. Deiner Zaubemass habe ich mich wohl etwas umständlich ausgedrückt. :)))) Ich habe ALLE - Seite um Seite- durchgelesen, inhaliert, aufgesogen und bin so begeistert von Deinen Ergebnissen. Nur das "wie" hat sich mir entzogen. Hast Du ein Rezept "preisgegeben" oder bleibt dies Dein Geheimnis ? Ich arbeite (leider nur in meiner spärlich zur Verfügung stehenden Freizeit - bin gaaaaanz allein - keine "König" - nur Prinz und Prinzessinnen) Möbel vom Sperrmüll und vom Flohmarkt auf und möchte selber gerne etwas mit solcher Masse aufbringen bzw. ergänzen. Habe auch schon mit einigen Gemischen experimentiert, aber leider nicht sehr erfolgreich..... Immer in der Hoffnung auf etwas wirklich Gutes......

      Ich freue mich schon so auf weitere Posts von Dir
      Ganz herzliche Grüße
      Renée

      Löschen
    3. Ah, nu hab ich das verstanden - meine Zaubermasse, glaube mir, die kriege nur ich hin, die ist so umständlich und tückisch - und eben über die Jahre immer weiter verbessert worden. Experimentiere ruhig mal mit den genannten Zutaten, aber Dein genaues Rezept musst Du selbst finden, brauchst da ordentlich Leim und nicht zu viel Wasser. Nur dann wird es gut. Schau mal in den einschlägigen Seiten nach und guck Dir mal diesen Napoleonschlitten an (Einführung Elise Valdorcia...), das half mir sehr. Gerne aber habe ich alle anderen Geheimnisse preisgegeben :)) - und nun fast schon komplett das auch ;))
      Also, hartnäckig bleiben, alles Liebe Dir, die Méa, die nun ein Krönli matscht :))

      Löschen
    4. ... meine ganz lieben Dank. Bin froh, dass ich nichts überblättert habe :)). Ja, das mit dem tückisch trifft es genau - viele Ladungen in die Tonne. Es gibt mir jedoch Zuversicht, dass Du auch durch experimentieren zu Deinem "Zaubermittel" kamst. Dann werde ich mal intensiv die Elise Valdorcia-Seite durchschauen und weiter rühren. :))).

      Dir ganz viel Erfolg beim Krönli und danke für Dich.

      Liebe Grüße Renée

      Löschen
  23. Liebe Mea,
    die Kerzenleuchter sind großartig geworden und erinnern mich sehr an die Arbeiten von Elise.
    Wahre Kunst, wie ich finde!
    Ich habe auch noch einen güldenen, über einen Meter hohen Kerzenleuchter, der wäre ideal... Allerdings zu schade für Experimente meinerseits.
    Deine herrlichen handgemachten Orchideen haben den Weg zu mir gefunden und sie haben sich bereits am Käfig niedergelassen. Sie sehen genau so traumhaft aus, wie ich es mir vorgestellt habe und passen perfekt dorthin. Danke nochmals für die schnelle Abwicklung!!
    ich wünsche Dir einen kreativen Wochenstart!
    Liebste Grüße,
    Deine Heike!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, Heike, krieg ich Fötööös??? Auch vom Kerzenleuchter? Schmeiss doch mal eben rüber, hihi, den kriegen wir schon Elis-ig ;))
      Diiiicken Drücker an Dich, krieg ich Fötö? Duuuu? Krieg ich Fötöleinchen?? Nerv jetzt so lange, bis... nein... ich hör schon auf, hihi

      Löschen
  24. ANd you....you my friend, make MY HEART sing when I come to see your transforming ART! How I love to see your comments and do tell, you have a secret? Oh, may the birds in the air bring me that secret soon!

    Thank you so much for viewing my photos, and me, dancing! XOXOXOXOOX

    AntwortenLöschen